Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Selbstpräsentation Vorstellungsgespräch: So gelingt es dir!

Selbstpräsentation Vorstellungsgespräch
[the_ad id="1037559"]
Inhaltsverzeichnis

Passendes Produkt

In den meisten Fällen ist dies die erste Aufgabe, die dir bei einem Vorstellungsgespräch gestellt wird: “Stellen Sie sich doch bitte einmal kurz vor.” Hierbei geht es also um das Thema “Selbstpräsentation Vorstellungsgespräch”.

Damit du bei der Beantwortung nicht ins Stottern gerätst, solltest du dir diese Tipps zur Selbstpräsentation in einem Vorstellungsgespräch nicht entgehen lassen.

Selbstpräsentation Vorstellungsgespräch: 3 allgemeine Tipps

Für den ersten Eindruck gibt es bekanntlich keine zweite Chance! Die ersten Sekunden eines Jobinterviews können daher schon manchmal entscheidend sein.

Genau deswegen geben wir dir zunächst diese 3 allgemeinen Tipps mit auf dem Weg, so dass du schon vor dem eigentlichen Gespräch einen positiven Eindruck hinterlässt:

Tipp 1: Fokussiere dich darauf, schon von Anfang an einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Komme ca. 20 Minuten vor Beginn des Vorstellungsgesprächs zum vereinbarten Ort. Das zeigt, dass du pünktlich und organisiert bist. Nutze diese Zeit, um noch einmal deine Selbstpräsentation durchzugehen und die Jobbeschreibung zu lesen.
→ So bist du bestens vorbereitet!

Tipp 2: Achte auf eine angemessene (professionelle) Kleidung

Wenn du keinen Wert auf eine angemessene Erscheinung legst, wird dich der Personaler wahrscheinlich auch nicht ernst nehmen.

Tipp 3: Achte auf eine gute Körperhaltung, sei freundlich, lächle und zeige gute Umgangsformen.

Bedanke dich für das Gespräch, nachdem du deinen Namen genannt und den Grund, warum du hier bist, erklärt hast. Setze dich erst auf den Stuhl, sobald er dir angeboten wird und vermeide stets ein aufgesetztes Lachen.

Selbstdarstellung: So gehst du sie an!

Jetzt geht’s ans Eingemachte: die Selbstdarstellung, die zumeist die erste Hürde in einem Vorstellungsgespräch ist.

Mit diesen 4 Tipps glänzt du bei deiner Selbstpräsentation:

  • Gehe zunächst auf deine beruflichen Fähigkeiten und Qualitäten ein, die du explizit für den Job mitbringst.
  • Bringe im Anschluss deine bereits gemachten Erfahrungen an, die für den ausgeschriebenen Job relevant sind.
  • Vermittle bereits erzielte Erfolge, die du im beruflichen Rahmen erreicht hast. Verbinde diese mit deinen Erfahrungen.
  • Beschreibe dich: Welcher Typ bist du? Welche Charaktereigenschaften kennzeichnen dich und wie kannst du diese optimal in der neuen Firma einbringen? Gehe also auch auf die Benefits ein, die die Firma mit dir als neuen Mitarbeiter dazu gewinnt.

Gut zu wissen: Auch wenn diese 4 Tipps nach “abarbeiten” klingen, so ist es wichtig, dass du diese sinnvoll miteinander verbindest. Deine beruflichen Fähigkeiten resultieren oftmals aus deinen Charaktereigenschaften sowie deinen beruflichen Erfahrungen. Erzielten diese Erfahrungen in der Vergangenheit Erfolge, solltest du unbedingt darauf eingehen.

Beispiel einer Selbstdarstellung

So könnte eine Selbstdarstellung aussehen:

“Weil ich ein teamfähiger und organisierter Mensch bin, der gerne Kolleginnen und Kollegen etwas beibringt, betreue ich bei meiner aktuellen Firma als Ausbilder die Azubis. Was mich besonders freut, ist die Tatsache, dass bisher alle Azubis die Ausbildung erfolgreich bestanden haben. Gerne möchte ich auch Ihre Azubis zu diesem Erfolg führen.”

Fazit & Vorbereitungsempfehlung

Wenn du dich bereits im Vorfeld sowohl auf den ersten Eindruck als auch auf die Frage zu deiner Person vorbereitest, wirst du dem Interviewer definitiv positiv im Gedächtnis bleiben.

Du selbst kannst mit einer eingeübten Selbstdarstellung deine Nervosität von Anfang an in den Griff bekommen, weil du so sicher in dein Vorstellungsgespräch startest.

Noch einmal alle Tipps als Wiederholung:

  • Achte auf einen guten ersten Eindruck
  • Nenne deine berufliche Qualifikation
  • Gehe auf deine Erfahrungen ein
  • Verdeutliche deine Erfolge
  • Weise auf deine Charaktereigenschaften hin

… und das alles maßgeschneidert für die ausgeschriebene Stelle – natürlich.
Für weitere Tipps empfehlen wir dir unseren Vorstellungsgespräch Online Testtrainer!

Dies könnte dich auch interessieren

Passende Produkte

Kostenloses PDF
PDF mit Übungsaufgaben zum Einstellungstest
100% Gratis erhalten

Gerne senden wir dir unser kostenloses PDF mit zahlreichen Tests und Erfahrungsberichten per E-Mail zu.

Über unseren Newsletter erhältst du außerdem regelmäßig Infos zum Einstellungstest, Live-Webinaren, Produkt-Updates und Rabattaktionen von uns.