Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Schwächen Vorstellungsgespräch: So antwortest du eloquent!

Schwächen Vorstellungsgespräch
[the_ad id="1037559"]
Inhaltsverzeichnis

Passendes Produkt

Schwächen Vorstellungsgespräch: Du hast dich auf (d)einen absoluten Traumjob beworben und alles, was dich noch von einer Zusage fernhält, ist das Vorstellungsgespräch? Dann solltest du dir diesen Beitrag nicht entgehen lassen, denn in diesem gehen wir auf die “Frage aller Fragen” genauer ein: “Welche Schwächen haben Sie?” Denn eins ist gewiss: Diese Frage wird von so gut wie allen Personalern so oder in ähnlicher Form gestellt.

Schwächen Vorstellungsgespräch: Warum wird danach gefragt?

Bevor wir zu guten Beispielen kommen, starten wir zunächst mit ein wenig Theorie:

Warum wird eigentlich die Frage nach deinen Schwächen gestellt?

  • In erster Linie geht es Personalern darum zu erkennen, ob du dich selbst gut einschätzen kannst, dir deiner Schwächen bewusst bist und auch zu ihnen stehst. Denn nur wenn du diese Schwächen erkennst, kannst du schließlich auch an ihnen arbeiten.
  • Weiterhin erfahren sie so, ob du eine ehrliche Person bist.
  • Und natürlich wollen Personaler herausfinden, ob du eine Schwäche mitbringst, die zum einen der ausgeschriebenen Stelle, aber auch dem unternehmerischen Wachsen bzw. deren ökonomischen Ziele im Weg steht.


Gut zu wissen: Deine Schwächen sollen bei der Ausführung deiner Tätigkeiten nicht hinderlich sein. Genau deswegen ist es wichtig, sich im Vorfeld Schwächen zurechtzulegen, die absolut nichts mit der ausgeschriebenen Tätigkeit zu tun haben. Entscheidend ist jedoch auch, sich darüber Gedanken zu machen, wie du an diesen Schwächen künftig arbeiten möchtest.

Kurzum: Zeig, dass du dich umfassend mit der Tatsache, dass wir Menschen alle Schwächen haben, auseinandergesetzt hast.

Eine Interview-Situation

Versetzen wir uns an dieser Stelle in eine Interview-Situation:

Bisher lief bei deinem Job-Interview alles gut. Du hast eigentlich schon jetzt ein gutes Gefühl, doch dann das: “Teilen Sie uns bitte Ihre Schwächen mit.”.

Wenn du an dieser Stelle in Panik gerätst und dir vor lauter Nervosität nur dies einfällt: “Ähm… äh… ähhhhm. Ich habe eigentlich keine Schwächen”, dann können wir dir schon jetzt den Ausgang deines Vorstellungsgesprächs mitteilen: höchstwahrscheinlich durchgefallen.

Tipps für eine perfekte Antwort nach deinen Schwächen

Damit dir dies nicht passiert und du auch auf diese “Bewerber-regelmäßig-ins-Schwitzen-bringende-Frage” souverän antwortest, geben wir dir diese Tipps mit auf dem Weg:

  • Sage niemals, dass du keine Schwächen hast!
  • Bereite deine Antwort bereits im Vorfeld vor, sodass du während des Interviews unnötiges Stammeln und Stottern vermeidest.
  • Sei ehrlich!
  • Nenne lediglich eine Schwäche, bereite dich jedoch auf mindestens drei Schwächen vor.
  • Gehe auf eine Schwäche ein, die für die ausgeschriebene Stelle irrelevant ist.
  • Begründe anschließend, wie du an deiner Schwäche künftig arbeiten möchtest.


Hier ein Beispiel: Ein Schornsteinfeger mit Höhenangst ist für den Job wohl untauglich. Neigt dieser aber dazu, einen eher chaotischen Schreibtisch zu haben, dürfte das für den weiteren Verlauf des Vorstellungsgesprächs eine wohl eher untergeordnete Rolle spielen.

Übrigens: Sollte diese Frage zusammen mit der Nachfrage nach deinen Stärken auftreten, solltest du immer mit 3 bis 4 Stärken beginnen (siehe dazu mehr in dem Beitrag “Stärken Vorstellungsgespräch”) und mit einer Schwäche nach den eben beschriebenen Tipps enden.

Ab in die Praxis: Übersicht von Schwächen

Wir starten mit Schwächen, die du auf keinen Fall im Vorstellungsgespräch nennen solltest:

  • Ich kann nicht gut mit anderen Menschen zusammenarbeiten.
  • Ich habe Schwierigkeiten damit, mich an bestimmte Zeiten und Richtlinien zu halten.
  • Ich bin nicht gut darin, mehrere Aufgaben zeitgleich zu betreuen. Multitasking ist eher nicht so meins.


Doch welche Schwächen kannst du nennen, ohne ein frühzeitiges Ende des Vorstellungsgesprächs zu befürchten?

Wir haben dir 10 Beispiele aufgelistet, aus denen du die passenden Schwächen, die auf dich, aber nicht auf die Job-Ausschreibung (!) zutreffen, auswählen kannst:

  • Ich verliere mich manchmal zu sehr in Details.
  • Ich finde es schwierig, andere Menschen um Hilfe zu bitten.
  • Ich bin nicht so gut darin, anderen Menschen Feedback zu geben.
  • Ich kann schlecht “Nein” zu anderen Menschen und deren Bitte nach Unterstützung sagen.
  • Ich habe noch keine Erfahrung in… (z. B. im Projektmanagement).
  • Ich gerate ein wenig in Stress, wenn ein Projekt sich einer Deadline nähert, es jedoch noch längst nicht vorzeigbar ist.
  • Ich bin nicht gut darin, vor einer großen Menschenmenge etwas zu präsentieren.
  • Ich bin manchmal ein wenig zu empfindlich.
  • Ich verurteile manchmal andere Menschen zu schnell.
  • Ich habe bisher noch kein Team geführt.


Gut zu wissen: Wichtig ist, diese Schwächen zu begründen und zu zeigen, dass du vorhast, an ihnen zu arbeiten – vielleicht sogar schon mit einer Idee, wie du das bewerkstelligen kannst.

Fazit & Vorbereitungsempfehlung

Wenn du dich vor deinem Vorstellungsgespräch auf die Frage nach deinen Schwächen vorbereitest und vor allem ehrlich gemeinte Schwächen findest, dann wirst du Personaler auch an dieser Stelle von dir überzeugen.

Falls du dir unsicher bist, welche Schwäche auf dich zutrifft, dann frage deine Verwandten oder Freude, denn auch sie kennen dich gut und werden dich definitiv bei deinen Job-Interview Vorbereitungen unterstützen.

Für weitere Tipps rund um das Thema “Vorstellungsgespräch” empfehlen wir dir unseren Vorstellungsgespräch Online Testtrainer!

Dies könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Passende Produkte

Kostenloses PDF
PDF mit Übungsaufgaben zum Einstellungstest
100% Gratis erhalten

Gerne senden wir dir unser kostenloses PDF mit zahlreichen Tests und Erfahrungsberichten per E-Mail zu.

Über unseren Newsletter erhältst du außerdem regelmäßig Infos zum Einstellungstest, Live-Webinaren, Produkt-Updates und Rabattaktionen von uns.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Wie bist du auf Plakos aufmerksam geworden?