Charaktereigenschaften – Liste mit positiven und negativen Eigenschaften

Im Folgenden gehen wir auf typische Charaktereigenschaften ein, welche Bewerber gerne in Lebensläufen und Anschreiben verwenden. Persönlichkeitsmerkmale können in der Bewerbung viel über die Person verraten. Im Vorstellungsgespräch werden diese aber gerne von Personalern auf die Probe gestellt. Schreibe deshalb nur solche Eigenschaften auf, die andere benutzen, um deine Persönlichkeit zu beschreiben (Fremdeinschätzung). Die Bespiele zu Eigenschaften sind ideal, um auf die typische Frage aus dem Vorstellungsgespräch nach den Stärken/ Schwächen eine passende Antwort geben zu können.

Liste mit überwiegend positiven bzw. guten Charaktereigenschaften

Durch einen Klick auf die Eigenschaft erhältst du zusätzlich einen Selbsttest, in welchem du eine Selbsteinschätzung zu der Eigenschaft vornehmen kannst.

Liste mit sowohl positiven als auch negativen Charaktereigenschaften

Ganz nach dem Motto “Es gibt immer eine Kehrseite der Medaille” lässt sich beinahe jede positive Charaktereigenschaft negativ auslegen und umgekehrt.

Liste mit überwiegend negativen Charaktereigenschaften

Die folgenden Eigenschaften führen eher zu Minuspunkten im Bewerbungsgespräch. Besser, du benutzt nicht diese, sondern die Liste der aufgeführten Schwächen aus unserem Artikel zum Thema Vorstellungsgespräch.

Was sind Charaktereigenschaften, Persönlichkeit und Kompetenzen?

Wenn wir über Charaktereigenschaften reden, dann meinen wir damit bestimmte Persönlichkeitseigenschaften, die einen Menschen in besonderer Weise auszeichnen. Charaktereigenschaft ist somit der unwissenschaftliche Begriff für ein Persönlichkeitsmerkmal oder eine Kompetenz. In unserer Datenbank findest du eine Übersicht zu allen in unserer Datenbank hinterlegten Kompetenzen:

Liste mit allen Charaktereigenschaften nach Anfangsbuchstaben

Hier werden die tatsächlich relevanten Eigenschaften aufgezählt, die du beispielsweise zur Beschreibung der eigenen Persönlichkeit oder des Charakters einer anderen dir bekannten Person verwenden kannst.

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z Ä Ü Ö

A

  • abenteuerlustig
  • achtlos
  • albern
  • arbeitssüchtig
  • aggresiv
  • analytisch
  • anpassungsfähig
  • anspruchslos/anspruchsvoll
  • anständig
  • antriebslos
  • apathisch
  • arglistig
  • aristokratisch
  • armselig
  • arrogant
  • artig
  • attraktiv
  • aufdringlich
  • auffallend
  • aufmerksam
  • aufopferungsvoll
  • aufrichtig
  • ausdauernd
  • ausgefallen
  • ausgeglichen
  • außergewöhnlich
  • authentisch
  • autonom
  • autoritär

B

  • barbarisch
  • barmherzig
  • bedacht
  • beeinflussbar
  • begabt
  • begeisterungsfähig
  • beherrscht
  • behutsam
  • belastbar
  • beleidigend
  • beliebt
  • bequem
  • beratungsresistent
  • berechenbar
  • bescheiden
  • beschränkt
  • besitzergreifend
  • besserwisserisch
  • beweglich
  • bissig
  • bockig
  • bösartig
  • böse
  • bodenständig
  • brav
  • brillant
  • brutal
  • bullig

C

  • chaotisch
  • charakterlos/charakterstark
  • charismatisch
  • charmant
  • cholerisch
  • cool

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

Ä

Ü 

Ö

Du hast bald einen Einstellungstest und dieser enthält einen psychologischen Eignungstest? Dann nutze jetzt unseren Online-Testtrainer für psychologische Eignungstests, um dich optimal vorzubereiten! Auch bei der Vorbereitung auf dein Vorstellungsgespräch oder ein Assessment Center unterstützen wir dich gerne mit der entsprechenden Online-Vorbereitung.

Persönlichkeitsentwicklung: Tipps, Methoden und Übungen

Wer die Meinung vertritt, dass die Persönlichkeit bereits mit der Geburt angelegt wird, der irrt sich zum Teil. Natürlich werden einige Charaktereigenschaften und Persönlichkeitsstrukturen bereits vor der Geburt angelegt. Der größte Teil der eigenen Persönlichkeit erfolgt anschließend über die Erziehung durch die Eltern, aber auch über den Kindergarten und die Schule. Wer nun denkt, dass er nach diesen Zeitabschnitten nichts mehr verändern kann, der irrt sich ein zweites Mal. Denn eines ist klar: Jeder kann seine Persönlichkeit weiterentwickeln, und zwar in die Richtung, die er sich vorstellt und immer schon gewünscht hat.

Persönlichkeitsentwicklung

Doch was bedeutet Persönlichkeitsentwicklung? Dies bedeutet nichts anderes, als die Charaktereigenschaften herauszuarbeiten und zu stärken, die man besitzen möchte. Das könnte zum Beispiel Empathie sein, aber auch ein ausgeglichenes Wesen. Wie dies gelingen kann, möchten wir dir anhand vieler Übungen und Methoden zeigen.

Persönlichkeitsentwicklung: Ziele festlegen

Bevor du mit der Entwicklung deiner Persönlichkeit beginnst, solltest du eine Bilanz ziehen. Anhand dieser Bilanz stellst du fest, welche Eigenschaften du im Moment besitzt und welche du gerne besitzen möchtest. In dieser Idee liegt die Antwort, weshalb es sich überhaupt lohnt, mit einer Persönlichkeitsentwicklung zu beginnen. Viele Personen sind unzufrieden und unglücklich. Wer dies erkennt, hat bereits den ersten Schritt absolviert, da er etwas an seinem Leben verändern möchte. Um dies zu erreichen, musst du definitiv erkunden, was dich am aktuellen Leben stört. Überlege daher, was dich unzufrieden macht und schreibe dies auf. Bist du öfter gestresst und unausgeglichen? Kann es sein, dass du öfter auf 180 bist und ungewollt Personen schlechter behandelst als du möchtest? Dies könnte der eigene Partner, die eigenen Kinder oder die Kollegen sein.

Sobald du herausgefunden hast, was dich an deinem Leben und auch an deiner Persönlichkeit stört, musst du im nächsten Schritt überlegen, was daran schuld sein könnte. Sollten äußere Umstände, zum Beispiel ein ungeliebter oder ein stressiger Job schuld sein, dann könntest du diesen wechseln. Liegt es hingegen an dir selbst – zum Beispiel an deinem Charakter oder deiner Einstellung – dann solltest du mit der Persönlichkeitsentwicklung beginnen. Zugleich legst du jetzt bereits die Ziele fest, die du damit erreichen möchtest.

Welche Ziele kannst du mit einer Persönlichkeitsentwicklung erreichen?

Mit einer Persönlichkeitsentwicklung kannst du nicht nur dein Selbstbewusstsein stärken. Es gibt weitaus mehr Ziele, Themen und Charaktereigenschaften, die du damit angehst:

  • Du gewinnst die Einsicht, welche Gründe für dein Verhalten zuständig sind. Somit könntest du Trigger (Auslöser) in Zukunft vermeiden oder auf diese nicht mehr reagieren.
  • Du wirst glücklicher und zufriedener. Das führt auch dazu, dass du dich besser auf deinen Job konzentrieren kannst und im privaten Bereich Streit vermeidest.
  • Du bewältigst Probleme besser, kannst besser mit Sorgen umgehen. Ferner findest du durch die Erweiterung deines Horizonts mehr Lösungen.
  • Du lässt dich weniger von anderen beeinflussen oder leiten. Du kennst deine Ziele und bist in der Lage, an diesen zu arbeiten.
Achtung
Unser Online-Kurs bietet dir Ideen, in welche Richtung deine Persönlichkeitsentwicklung laufen könnte.

Persönlichkeitsentwicklung: so gehst du Schritt für Schritt vor

Wir möchten dir an dieser Stelle eine kleine Anleitung geben, wie du mit der Entwicklung deiner Persönlichkeit beginnst:

  • Lege ein Tagebuch an, indem du vermerkst, was dich heute unglücklich gemacht hat.
  • Überlege zugleich, warum eine bestimmte Situation dich unglücklich gemacht hat.
  • Notiere dir deine Eigenschaften, die eventuell daran schuld sein könnten.
  • Schreibe auch auf, wie du gerne sein möchtest und wie solche Situationen in Zukunft ablaufen sollen.
  • Es schadet auch nicht, wenn du deine eigenen Gefühle ebenfalls notierst.

Anhand dieses Tagebuchs erledigst du den ersten Schritt „die eigene Persönlichkeit finden“. Aufgrund dieser Wahrheitsfindung erkennst du deine Schwächen und weißt genau, wie du daran arbeiten kannst. Nur so bist du in der Lage, eine Veränderung herbeizuführen.

Tipp
Entdecke zuerst deinen persönlichen Charakter und deine Schwächen, damit du gezielt an diesen arbeiten kannst.

Tipps zum Verändern deiner Persönlichkeit

In diesem Kapitel möchten wir dir einige Übungen und Methoden aufzeigen, mit denen du eine Veränderung herbeiführen kannst:

  • Verwende diverse Meditationen, wenn du ein stärkeres Selbstbewusstsein oder mehr Entspannung erhalten möchtest. Du kannst mit einer Meditation auch gezielt an deiner Konzentration arbeiten.
  • Ein besonderer Tipp liegt in der Achtsamkeitsmeditation. Anhand dieser lernst du, deine eigenen Gefühle besser wahrzunehmen – eine Voraussetzung, um deine Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Ebenfalls lernst du mit dieser Meditation, deine Umwelt bewusst wahrzunehmen. Damit freust du dich über Kleinigkeiten: aufgehende Sonne, Vogelgezwitscher, ein Lächeln deiner Mitmenschen und vieles mehr.
  • Nutze die NLP-Methoden: NLP bedeutet neurolinguistisches Programmieren. Hierbei verwendest du Sätze und Wörter, mit denen du deine Einstellung änderst. Mit diesen Wörtern kannst du dich auch selbst beruhigen und legst somit einen großen Teil deiner Nervosität ab. Somit kannst du auch vor einer größeren Personengruppe frei sprechen, ohne zu stottern oder deinen Text zu vergessen. Mit NLP kannst du dich jedoch auch auf privater Ebene beruhigen, wenn du beispielsweise Angst vor Gerichtsverhandlungen, Dates oder anderen Terminen hast.
  • Verändere deine Einstellung, wenn du entspannter werden möchtest: überlege, ob du wirklich die Anforderungen der heutigen Gesellschaft einhalten musst. Du kannst sehr viel Druck und Stress aus deinem Leben nehmen, wenn du dich von vielem (zum Beispiel Luxus und angesehenem Job) befreist. Lerne ebenfalls, gewisse Situationen hinzunehmen, anstatt dich darüber zu ärgern.
  • Verändere deinen Lebensstil: achte darauf, dass du mehr Freizeit hast. Nutze diese Freizeit, indem du dich mit guten Freunden triffst, viel Sport treibst und dich oft in der Natur aufhältst. Gönne dir eine Auszeit, indem du stundenweise nicht erreichbar bist – auch nicht über das Smartphone. Sorge für ausreichend Entspannung.
  • Stärke deinen Geist, indem du an einem Lehrgang oder einem Fernstudium teilnimmst. Ein erfolgreich abgelegter Abschluss erhöht dein Selbstbewusstsein und erhöht zugleich die Chance auf eine berufliche Karriere – falls dir diese wichtig ist.
  • Erforsche deine Stärken und arbeite gezielt an diesen. Auch damit kannst du dein Selbstbewusstsein stärken. Dieser neue Charakterzug führt zu einer positiven Ausstrahlung, die wiederum zu einem anderen Verhalten deiner Mitmenschen führt. Auch damit erhältst du eine positive Grundstimmung.

Sei offen für andere Perspektiven

Manchmal kannst du eine Persönlichkeitsänderung nur dann zulassen, wenn du offen für andere Perspektiven bist. Das bedeutet nichts anderes, als dass du dein bisheriges Leben und deine Strukturen änderst. Dies beginnt in kleinen Schritten: buche keinen Wellnessurlaub, sondern eine Backpacker-Reise, einen Campingurlaub oder gar einen Travel-and-work Urlaub. Mit diesen Ideen lernst du andere Lebensweisen kennen – hierzu musst du jedoch bewusst in Länder reisen, die du noch nicht kennst. Es könnte ausreichend sein, wenn du aufgrund eines Campingurlaubs Abstand zum gewohnten Luxus erhältst und so feststellst, dass es Wichtigeres im Leben gibt.

Falls möglich, kannst du in einen anderen Beruf hineinschnuppern, indem du ein Praktikum absolvierst. Du könntest auch einen Nebenjob beginnen, der ebenfalls deinen Horizont erweitert und dir die Chance gibt, dein Leben aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Weitere Tipps, wie du ein Wachstum erreichst

  • Strebst du ernsthaft eine Persönlichkeitsentwicklung an, dann haben wir weitere Tipps für dich. Du könntest lesen, wie es andere Personen geschafft haben. Anhand dieser Erfahrungsberichte werden dir Tipps und Ideen präsentiert, an die du selbst nicht denkst. Die Gedanken anderer Personen liefern dir Ansätze, was an deinem Leben falsch sein könnte und wie du diese verändern kannst. Experten zufolge hilft es generell, über ein Thema viel zu lesen, wenn du ernsthaft daran interessiert bist. Denn das häufige Lesen erinnert dich stets an dein Vorhaben und hilft dir beim Durchhalten.
  • Ein weiterer Tipp lautet: lasse Veränderungen zu. Hast du die Chance, eine Veränderung durchzuführen, dann nutze sie. Aber du musst auch erkennen, dass diese Chance vor deinen Füßen liegt. Hierfür hilft zum Beispiel erneut die Meditation für Achtsamkeit, die wir weiter oben erwähnt haben.
  • Freue dich über jede positive Situation und überlege täglich vor dem Schlafen, was heute gut und schön war. Die Erinnerung an diese positiven Erlebnisse führt zu einer positiven Einstellung. Je länger du dies durchführst, umso mehr entwickelst du eine allgemeine positive Stimmung.
  • Zeige Dankbarkeit: bist du oft gereizt und unzufrieden? Dann denke an die guten Seiten deines Lebens und sei dafür dankbar. Sei dankbar, dass du gesund bist und dass du einen Job hast. Zugegebenermaßen könnte dies manchmal schwer sein, wenn du dir im Moment einen finanziellen Traum nicht erfüllen kannst. Überlege in diesem Moment, wie es anderen Personen geht, die mit einem geringeren Gehalt auskommen müssen. Dies war lediglich ein Beispiel und lässt sich auf alles übertragen, was dich im Moment unglücklich macht. Solche Vergleiche könnten deine Zufriedenheit erhöhen.
  • Unterhalte dich mit Freunden und Verwandten, wie dich diese einschätzen. Verlange unbedingt ehrliche Antworten. Auf diese Weise erfährst du deine Stärken, die du an dir nicht mehr wahrnimmst. Die neue Wahrnehmung über dich selbst stärkt einerseits dein Selbstbewusstsein und andererseits wirst du hierdurch zufrieden.
  • Sei realistisch: entferne dich von vielen Mythen. Sei nicht mit deiner Figur unzufrieden, nur weil es Modells gibt, die anders aussehen. Dieses Aussehen ist nicht gesund – freue dich darüber, dass du ein Genussmensch bist. Erlaube dir auch einige schlechte Angewohnheiten, zum Beispiel ein Feierabendbier oder einen faulen Tag. Setze dir keine Ziele, die du nicht erreichen kannst. Dies würde dich nur unglücklich machen. Und sage dir täglich, dass du in Ordnung und ein liebenswerter Mensch bist. Gestehe dir auch Fehler zu und versuche nicht, perfekt zu sein.

Persönlichkeitsentwicklung mit Unterstützung

Oft fällt es mit Hilfe leichter, die angestrebte Persönlichkeitsentwicklung durchzusetzen. Suche dir zum Beispiel Selbsthilfegruppen, wenn du ein Problem mit Alkohol hast. Hast du private Probleme mit deinem Partner/deiner Partnerin? Dann scheue dich nicht, eine Paarberatung oder gar Paartherapie in Anspruch zu nehmen. Auch hiermit gewinnst du einen anderen Einblick und siehst die Dinge aus der Sicht deines Partners. Sei dir bewusst, dass ein Therapeut dich nicht kritisieren, sondern dir helfen möchte.

Lerne die Meditation in der Gruppe oder verwende ein Online-Seminar. In vielen Städten wir die Meditation auch an der VHS angeboten oder du nimmst an einem kompletten Wochenende teil.

Beginne eine kognitive Verhaltenstherapie. Anhand dieser erfährst du, welche Stärken und Schwächen du hast und wie du glücklich werden kannst. Anhand der Verhaltenstherapie änderst du langsam und Schritt für Schritt deine Persönlichkeit und erreichst ein persönliches Wachstum viel schneller.

Du kannst auch psychologische Online Tests verwenden, die dir mehr über dich selbst verraten. Zusätzlich bieten dir diese Tests eine Idee, wie du sein könntest. Hin und wieder ist man selbst blockiert und erkennt ohne fremde Hilfe nicht, wie man eigentlich sein möchte.

Möchtest du dich beruflich verändern? In diesem Fall empfehlen wir dir unseren Berufswahl Test. Auch hiermit findest du Ideen, auf die du alleine nicht gekommen wärst.

Gönne dir ein paar Monate oder gar ein komplettes Jahr Auszeit und sieh dir die Welt an. Du kannst auch an einem Schüleraustausch teilnehmen oder in einem fremden Land eine Weiterbildung absolvieren.

Fazit: Persönlichkeitsentwicklung lohnt sich immer

Es könnte zwar sein, dass du mit dir und deinem Leben zufrieden bist. Vielleicht hast du aber immer wieder Probleme mit anderen Personen? Eckst du öfter an oder hast du öfter Streit? Fühlst du dich ständig gestresst? Dies könnte daran liegen, dass dir ein Leben „übergestülpt“ wurde, das du eigentlich gar nicht wolltest. Hast du vor, dich hiervon zu trennen, dann liegt bereits eine Art Persönlichkeitsentwicklung vor. Denn diese Trennung kannst du nur dann vollziehen, wenn du deine Persönlichkeit änderst oder weiterentwickelst. Wichtig ist nur, dass du dir keine allzu großen Ziele steckst, sondern mit kleinen beginnst. Hast du diese erreicht, dann hilft dir diese positive Bestätigung für deine weiteren Schritte. Scheue dich auch nicht, fremde Hilfe in Anspruch zu nehmen, falls du dein persönliches Wachstum oder Veränderung alleine nicht bewältigst.


Wir haben einen Plakos Online-Testtrainer ins Leben gerufen, der dir beim Erkunden deiner Persönlichkeit und beim Verändern dieser hilft.

 

Vorstellungsgespräch

Online-Testtrainer

Es handelt sich um ein reines Online-Programm. Du bekommst Deine Zugangsdaten per E-Mail.

Vorstellungsgespräch Vorbereitung Online-Testtrainer

Ich habe den Computer-Test erfolgreich absolviert und ohne Probleme bestanden. Danke liebes Plakos Team!

Lena

Als erfolgreicher Bewerber kann ich die Testtrainer und Bücher von Plakos zu 100% empfehlen!

Rene

Tausende zufriedene Kunden!

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Ohne Risiko testen!

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Ohne Risiko testen!

Unsere Empfehlungen für Dich


Schreibe einen Kommentar

plakos Online Kurse, Apps und Bücher für Berufseinsteiger Anonym hat 4,51 von 5 Sternen 260 Bewertungen auf ProvenExpert.com