Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Vorstellungsgespräch auf Englisch – eine große Herausforderung

Flussdiagramme üben
[the_ad id="1037559"]
Inhaltsverzeichnis

Passendes Produkt

Heutzutage sind fundierte Kenntnisse der englischen Sprache eine Grundvoraussetzung für das Ergattern eines (sehr) gut bezahlten Jobs. So sind beispielsweise bei mehr als 40% aller Arbeitsstellen in Deutschland Englischkenntnisse erforderlich. Es ist daher wenig verwunderlich, warum Personalerinnen und Personaler bereits im Vorstellungsgespräch versuchen, sich einen genauen Überblick über die Sprachkenntnisse aller Bewerberinnen und Bewerber zu schaffen. Du fragst Dich nun, wie Du ein Vorstellungsgespräch auf Englisch erfolgreich bewältigen kannst? Wir geben Dir Tipps!

Überprüfung der englischen Sprachkenntnisse

Wie bereits erwähnt, zählt zu den Tests eines Bewerbungsverfahrens oftmals auch ein Vorstellungsgespräch auf Englisch. Wir empfehlen Dir, dass Du Dich im Vorfeld bei Deinem potenziellen neuen Arbeitgeber darüber informierst, ob Dich ein in der englischen Sprache geführtes Vorstellungsgespräch erwartet.

Doch beachte: Bewerberinnen und Bewerber werden nicht immer darüber informiert, dass ein Vorstellungsgespräch auf Englisch geführt wird. Am besten stellst Du Dich stets darauf ein, so dass die Überraschung am Ende nicht allzu groß ist. 

Gut zu wissen: Wann könnte ein Vorstellungsgespräch auf Englisch auf Dich zukommen?

  • Durch ein genaues Studieren der Stellenausschreibung kannst Du wichtige Informationen hinsichtlich der geforderten Sprachkenntnisse herausfinden. Wenn beispielsweise im Anforderungsprofil der ausgeschriebenen Arbeitsstelle „sehr gute“, „ausgezeichnete“ oder „verhandlungssichere“ Englischkenntnisse erwartet werden, kannst Du davon ausgehen, dass dies während Deines Vorstellungstermins auch überprüft wird.
  • Mit einem Vorstellungsgespräch in englischer Sprache sollte gerechnet werden, wenn das Unternehmen international tätig ist oder als Tochtergesellschaft eines internationalen Unternehmens fungiert. Wenn in der Stellenanzeige explizit auf die Internationalität der Firma hingewiesen wird, ist dies ein sicherer Hinweis darauf, dass ein (Teil des) Vorstellungsgespräch(s) auf Englisch geführt wird.

So oder so, es lässt sich sagen, dass eine zeitnahe und intensive Vorbereitung wesentlich zum Erfolg beim Vorstellungstermin bei trägt. Die Frage, ob die Kenntnisse der englischen Sprache “gut”, “ausreichend” oder “verbesserungswürdig” sind, sollte sich jede Bewerberin bzw. jeder Bewerber selbst ehrlich beantworten. Bleib bei Deiner Einschätzung jedoch realistisch. Du tust Dir keinen Gefallen, wenn Du in Deinem Lebenslauf von “sehr guten Englischkenntnissen” sprichst, am Ende jedoch keinen Satz stotterfrei herausbekommst. 

Tipps zur Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch auf Englisch

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Familienmitglieder oder Freunde mit guten Englischkenntnissen eine wichtige Unterstützung bei Deinem Sprachtraining sein können. Neben dem Pauken von Vokabeln solltest Du vor allem Deine Selbstpräsentation auf Englisch sowie die Beantwortung auf mögliche Fragen zu Deinem Lebenslauf üben. Eine gute Vorbereitung erhöht Deine Selbstsicherheit und sorgt für ein gesundes Selbstvertrauen sowie eine positive Ausstrahlung. Bei den Sprachübungen solltest Du vor allem den Wechsel zwischen Deutsch und Englisch trainieren, schließlich zählt ein spontaner Sprachwechsel zu den großen Herausforderungen in einem mehrsprachigen Vorstellungsgespräch. Diese Methode wird von Personalerinnen und Personaler bewusst eingesetzt, um eine realistische Einschätzung über Deine Sprachkenntnisse zu erhalten.

Die Beherrschung der wichtigsten Vokabeln zum Thema Bewerbung, Lebenslauf und Stellenbeschreibung ist eine Grundvoraussetzung, um das Bewerbungsgespräch erfolgreich abzuschließen. Personalchefs achten dabei auf eine flüssige Redeweise sowie auf die korrekte Verwendung englischer Fachbegriffe. Es empfiehlt sich deshalb, eine Liste mit den wichtigsten Begriffen zu erstellen sowie die passende englische Übersetzung dazu herauszusuchen und zu verinnerlichen. 

Sätze, auf die Du Dich vorbereiten solltest:

  • Please tell us about your career so far.
  • Could you summarize your background in a few sentences?
  • What made you apply for this job in particular?
  • Why are you interested in this job?
  • Which of your talents can you make use of in the advertised position?
  • Are you worth your salary?
  • The candidate who sat there before you asked for 20 per cent less than you. Why should we choose you?
  • What makes you unique?
  • You have had many different jobs in the past. How did that happen?
  • Can you tell us about your professional strengths?
  • What about your weaknesses?
  • How do you handle unfair criticism in the workplace?
  • Why are you leaving your current job?

Tipps zusammengefasst:

  • Übersetze Deine Bewerbungsunterlagen und verinnerliche die entsprechenden Vokabeln
  • Lerne Fachvokabeln der Branche
  • Übe die englische Grammatik (vor allem das korrekte Verwenden der -ing Form sowie der unzählbaren Substantive)
  • Lies so viel wie möglich auf Englisch, um Dein Leseverständnis zu üben
  • Schaue Dokus, Filme oder Serien auf Englisch, um Dein Hörverständnis zu trainieren
  • Versuche möglichst oft mit Verwandten oder Freunden, die gut in Englisch sind, englisch zu sprechen
  • Trainiere den stetigen Wechsel zwischen Deutsch und Englisch
  • Bereite sowohl die Begrüßung als auch die Verabschiedung (inkl. Dank für das Vorstellungsgespräch) auf Englisch vor
  • Vermeide “Slang-Ausdrücke”, wie „ain’t“, „gonna“, „wanna“
  • Gerate nicht in Panik, sobald Dir ein bestimmtes Wort nicht einfällt: nutze Synonyme
  • Sei nicht allzu kritisch mit Dir selbst, schließlich bist Du kein “native speaker”

Fazit zum Vorstellungsgespräch auf Englisch

Es lohnt sich, vor einem Vorstellungstermin Zeit zu investieren, um fleißig englische Vokabeln zu üben, an der eigenen Ausdrucksweise zu feilen oder die Englischkenntnisse im Rahmen einer Sprachreise zu verbessern. Gut zu wissen: Sprachreisen nach England mit Besuch eines renommierten College sowie einer Unterbringung in Gastfamilien werden von spezialisierten Sprachreiseveranstaltern angeboten.

Viele Bewerberinnen und Bewerber verfügen zwar über gute Englischkenntnisse, nutzen diese jedoch nicht täglich. Es wird daher empfohlen, vor allem das Sprechen regelmäßig zu üben, um auf die Fragen der Personalchefs in fließendem Englisch antworten zu können.

Sofern Du Deine Englisch Sprachkenntnisse ganz im Allgemeinen oder speziell für ein Vorstellungsgespräch aufpolieren möchtest, empfehlen wir Dir unseren Englisch Online Testtrainer. Dieser bietet Dir zahlreiche Übungen inkl. Lösungen. Good luck!

Unsere Empfehlung:

Englisch Prüfung bestehen

Schreibe einen Kommentar

Passende Produkte

Kostenloses PDF
PDF mit Übungsaufgaben zum Einstellungstest
100% Gratis erhalten

Gerne senden wir dir unser kostenloses PDF mit zahlreichen Tests und Erfahrungsberichten per E-Mail zu.

Über unseren Newsletter erhältst du außerdem regelmäßig Infos zum Einstellungstest, Live-Webinaren, Produkt-Updates und Rabattaktionen von uns.