Integrität – Definition und Bedeutung (Online Integritätstest)

Integrität

Integrität - Definition und Bedeutung (Online Integritätstest)

Was ist Integrität?

Integrität bedeutet so viel wie Makellosigkeit, Unbescholtenheit oder auch Unbestechlichkeit. Menschen, die besonders integer sind, wird aber auch ein gewisser Idealismus nachgesagt. Welche Bedeutung hat das Thema Integrität im Berufsleben?

Unternehmen setzen auf Integrität bei Bewerberinnen und Bewerber

Großkonzerne wie Volkswagen oder die öffentliche Verwaltung legen bei der Auswahl von Personal viel Wert auf Integrität. Warum ist das so? In der Verwaltung wird u. a. die Unbestechlichkeit sehr ernst genommen. Integrität ist ein wertvolles Gut im Berufsleben. Sie zeigt sich in einem zuverlässigen, ehrlichen und fairen Verhalten am Arbeitsplatz und gegenüber Kolleginnen und Kollegen.

Kurzum: Die Integrität ist die Grundlage für ein erfolgreiches und harmonisches Arbeitsleben. Für die Messung von Integrität wird bei Bewerberinnen und Bewerbern somit auch auf psychologische Verfahren zurückgegriffen.

Was spricht noch für eine hohe Integrität bei Bewerberinnen und Bewerbern?

  • Integrität ist die Grundlage für Vertrauen.
  • Integrität fördert ein faires und ehrliches Verhalten.
  • Integrität ist ein wichtiger Faktor bei der Zusammenarbeit mit anderen Menschen.
  • Integrität fördert das persönliche Wachstum.
  • Integrität stärkt das Selbstwertgefühl.
  • Integrität kann helfen, langfristige Beziehungen aufzubauen.

Was spricht gegen eine hohe Integrität bei Bewerberinnen und Bewerbern?

  • Integrität kann bedeuten, dass man seine eigenen Bedürfnisse zurückstellen muss.
  • Integrität kann bedeuten, dass man sich selbst in Frage stellen muss.
  • Integrität kann bedeuten, dass man Konflikte lösen muss.
  • Integrität kann auch als stur und uneinsichtig angesehen werden.
  • Integrität kann dazu führen, dass man sich von anderen Menschen abgrenzt.
  • Integrität kann zu Missverständnissen führen.

Wie kann man Integrität entwickeln?

Integrität ist eine wichtige Eigenschaft, die man sich antrainieren kann. Um integritätsbewusst zu sein, solltest du Dir immer bewusst machen, was richtig und was falsch ist. Wenn du Dir unsicher bist, solltest du Dich für das Richtige entscheiden und Deine Handlungen stets mit den Konsequenzen abwägen. Auch wenn es manchmal schwer ist, das Richtige zu tun, wirst du am Ende stolz auf Dich sein und die Anerkennung anderer ernten. Integrität ist eine wichtige Eigenschaft, die man sich antrainieren kann. Sie bedeutet, dass man sich an seine Moral und seine Werte hält sowie ehrlich zu sich selbst und anderen ist.

Einige Tipps, wie man Integrität entwickeln kann:

  • Stelle Dir immer die Frage, ob das, was du tust, ethisch vertretbar ist. Wenn du Dir unsicher bist, frage jemanden, dem du vertraust oder such im Internet nach mehr Informationen.
  • Hör auf Dein Bauchgefühl. Wenn etwas nicht richtig erscheint oder Dich unbehaglich fühlst, dann ist es wahrscheinlich auch nicht richtig.
  • Sei ehrlich zu Dir selbst und anderen Menschen. Lügen führen nur dazu, dass man sich schlecht fühlt und das Vertrauen anderer Menschen verliert.
  • Informiere Dich über Themen, bei denen du Dir unsicher bist. Wenn du zum Beispiel noch nie etwas über Nachhaltigkeit gehört hast, informiere Dich einfach darüber und lerne mehr über die Thematik.

Unsere Empfehlungen für Dich

Du möchtest Dich gezielt auf Dein Auswahlverfahren vorbereiten? Dann schau Dir doch mal unsere Testtrainer an. Dort kannst du aus verschiedenen Übungspaketen wählen, um Dich optimal auf Deinen Test vorzubereiten.

Kostenfreies PDF mit Beispielaufgaben per E-Mail erhalten

Gerne senden wir Dir unser kostenloses PDF mit zahlreichen Tests und Erfahrungsberichten per E-Mail zu. Über unseren Newsletter erhältst Du außerdem regelmäßig Infos zum Einstellungstest, Live-Webinaren, Produkt-Updates und Rabattaktionen von uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert