Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Hörverstehen trainieren – Hinweise und Tipps

Hörverstehen
[the_ad id="1037559"]
Inhaltsverzeichnis

Passendes Produkt

Du möchtest dein Hörverstehen bestmöglich trainieren? Dann solltest du dir diese Hinweise und Tipps nicht entgehen lassen!

Hörverstehen Deutsch

Da die Alltagskommunikation zu 45% aus Hören besteht, ist es wenig verwunderlich, dass der Aufgabentyp “Hörverständnis” innerhalb einer Sprachprüfung eine großen Rolle einnimmt. Tatsache ist ebenfalls, dass das Hörverständnis für andere Fähigkeiten, wie das Sprechen, unabdingbar ist. Oder wie möchtest du auf eine Frage antworten, wenn du diese erst gar nicht verstanden hast? Wie möchtest du Wörter korrekt aussprechen, wenn du diese noch nie zuvor gehört hast?

Hörverständnis fachlich ausgedrückt: Mit Hilfe von sprachlichem Wissen wird einem Sprachsignal ein gewisser Sinn zugeordnet. Dabei verläuft das Hören in Echtzeit, die akustischen Signale sind flüchtig und vergehen rasch – ganz im Gegensatz zum Lesen. 

Bei dem Aufgabentyp “Hörverständnis” geht es also darum, deine “Hören-und-Verstehen”-Kenntnisse zu prüfen. 

Hörverstehen Erstsprache vs. Hörverstehen Fremdsprache

Das Hörverständnis in der Erstsprache erfolgt ganz selbstverständlich, also ohne groß darüber nachzudenken. Beim Lernen einer Fremdsprache ist dies jedoch nicht so. Nicht selten stehen Lernende einer fremden Sprache vor großen Schwierigkeiten, wenn es um das Verstehen authentischer Hörsituationen geht. Gerade, wenn die sprechende Person schnell oder gar mit einem bestimmten Dialekt spricht, kann dies eine große Hürde für Fremdsprachler sein. 

Fremdsprachlerinnen und Fremdsprachler möchten möglichst alles sofort verstehen. Doch bereits kurze Verstehenslücken können dazu führen, dass fremdsprachliche Hörer rasch “den roten Faden” sowie die Motivation verlieren oder – im schlimmsten Fall – den Hörvorgang komplett abbrechen.

Gründe für Verstehens- bzw. Verständigungslücken 

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Fremdsprachlerinnen und Fremdsprachler zumeist nicht über dasselbe sprachliche, inhaltliche und kulturelle Wissen verfügen wie Muttersprachler. Dies ist der Hauptgrund für Verstehenslücken und Missverständnisse. 

Weitere Gründe für Verständigungsprobleme sind die Art und Weise, wie der Sprechende spricht (schnell, mit Dialekt usw.), die Beschaffenheit der Hörtexte und die Formulierung der jeweiligen zum Hörverständnis gehörenden Aufgabe.

Kriterien für die Bestimmung einer Textschwierigkeit sind u. a.: 

  • die Textlänge
  • die Sprechgeschwindigkeit 
  • die Anzahl der Sprecher
  • die Art und Lautstärke der Hintergrundgeräusche
  • die verwendete Sprache (Standardsprache oder Umgangssprache, regionaler Dialekt, Akzent)
  • der grammatische Anspruch und
  • die Textstruktur (einfacher, klarer Aufbau vs. komplizierte, schwer durchschaubare Gliederung).

Aufbau eines Hörverständnis Tests

  • Globales Hören: Hierbei geht es darum Hauptaussagen zu einer im Radio abgespielten Nachrichtensendung zuzuordnen. 
  • Detailverstehen: Hierbei sprechen zwei Personen miteinander Du erhältst z. B. zehn Aussagen und musst entscheiden, welche der Aussagen richtig oder falsch sind.
  • Selektives Verstehen: du hörst in diesem Teil fünf kurze Durchsagen und bekommst z. B. fünf Aussagen. Auch hier gilt es zu prüfen: Sind die Aussagen richtig, oder falsch?

Hinweis: Während der Prüfung werden dir die Texte nur ein einziges Mal vorgespielt. Es gilt demnach, schnelle Entscheidungen zu treffen. Ein Überprüfen ist nicht möglich.

Hörverstehen-Aufgaben: Übung macht den Meister

Wenn du dich jedoch ausgiebig auf den Hörverstehen-Prüfungsteil vorbereitest, sollte dir dieser Testteil keine allzu großen Probleme bereiten. 

Mit den Audios des Deutsch Einstellungstest Online Testtrainers kannst du direkt deine Vorbereitung starten – und dies Schritt für Schritt. 

Schaue dir vor dem Hören die verlangte Aufgabenstellung an. Bevor du dich jedoch auf diese stürzt, kannst du zunächst mit “einfachen” Höraufgaben beginnen. Verstehe zunächst die allgemeine Situation, die geschildert wird. Finde im Anschluss heraus, wie viele Sprecher auftreten und ob diese bestimmte Sprachmerkmale aufweisen. 

Zwei Dinge gelten: Übung macht den Meister und setze dich nicht unter Druck! Übe regelmäßig und du wirst sehen, dieser Aufgabentyp wird dir immer weniger Probleme bereiten.

Passende Themen zum “Hörverstehen trainieren”:

Passende Produkte

Kostenloses PDF
PDF mit Übungsaufgaben zum Einstellungstest
100% Gratis erhalten

Gerne senden wir dir unser kostenloses PDF mit zahlreichen Tests und Erfahrungsberichten per E-Mail zu.

Über unseren Newsletter erhältst du außerdem regelmäßig Infos zum Einstellungstest, Live-Webinaren, Produkt-Updates und Rabattaktionen von uns.