Polizei Hessen Bewerbung: So klappt es mit Deiner Bewerbung

Wenn Du Dich als motiviert, teamfähig und flexibel bezeichnen kannst, bringst Du schon einmal gute Voraussetzungen mit, um ins Team der hessischen Polizei zu gehören. Einsteigen kannst Du hier direkt mit einem Studium für den gehobenen Dienst, welches Du mit einer erfolgreichen Bewerbung in die Wege leitest. Wie Deine Polizei Hessen Bewerbung konkret aussehen sollte, zeigen wir Dir im Folgenden jetzt einmal ganz genau.

Bewerbung Polizei Hessen: Diese Fristen und Anforderungen musst Du beachten

Pro Kalenderjahr stellt die hessische Polizei zwei Mal für den Beginn des Studiums ein. Die Termine fallen dabei immer auf den Februar und September eines Jahres. Beachten musst Du dabei jeweils die Bewerbungsfrist, welche in der Regel rund ein Jahr vor dem Einstellungstermin ausläuft.

Ganz gleich, ob als Streifenpolizist, Ermittler der Kriminalpolizei oder Einsatzkraft beim SEK: Du musst auf jeden Fall die grundsätzlichen Voraussetzungen für den Polizeidienst erfüllen. Neben der Teamfähigkeit, Motivation und Flexibilität gehören dazu:

  • Abitur, Fachhochschulreife oder ein entsprechender Bildungsabschluss (Meisterabschluss) vorhanden
  • Mindestgröße von 160 Zentimetern
  • Jederzeitiges Eintreten für die freiheitlich demokratische Grundordnung
  • Deutsche Staatsbürgerschaft oder EU-Staatsbürgerschaft
  • Höchstalter von 32 Jahren am Tag der Einstellung
  • Gerichtlich nicht vorbestraft und keine laufenden Ermittlungsverfahren

Polizei Hessen Bewerbung: Was muss rein?

Füllst Du Deine hessische Polizei Bewerbung online aus, kannst Du Dich bequem an den vorhandenen Formularen im Online-Portal orientieren. Darüber hinaus musst Du noch weitere Dokumente wie einen Lebenslauf oder ein Bewerbungsschreiben anhängen. Schickst Du Deine Bewerbung postalisch an die Polizei, solltest Du ebenfalls auf Bewerbungsschreiben und Co. achten. Zudem sind dann natürlich zum Beispiel auch die Rechtschreibung und Grammatik erforderlich. Bei der Online-Bewerbung hält sich die Angabe an Freitext in Grenzen. Empfehlenswert ist daher die Online-Bewerbung, welche für Dich als deutlich entspannter bezeichnet werden kann.

Wie kann ich die Bewerbung einreichen?

Den einfachsten Weg für Deine Bewerbung bei der Polizei in Hessen findest Du im Internet. Hier kannst Du deine Bewerbungsunterlagen bequem online einreichen und kannst Dir sicher sein, dass diese binnen kürzester Zeit bei der Polizei ankommen. Das Bewerbungsschreiben Polizei Hessen und alle weiteren erforderlichen Unterlagen kannst Du einfach ausdrucken und einscannen. Solltest Du keinen Drucker besitzen, ist die Bewerbung aber auch auf dem Postweg möglich. Beachten solltest Du in beiden Fällen die jeweiligen Bewerbungsfristen. Bist Du zu spät dran, wird Deine Bewerbung möglicherweise für den nächsten Einstellungstermin nicht mehr berücksichtigt.

Hast Du Fragen oder triffst auf Unklarheiten, bist Du nicht auf Dich alleine gestellt. Der Einstellungsberater der Polizei hilft Dir jederzeit weiter – das auch per Telefon.

Wie geht es nach der Bewerbung bei der Polizei in Hessen weiter?

Mit der Bewerbung bei der Polizei hast Du den ersten Schritt in Richtung Ausbildung bereits gemacht. Der nächste wartet aber schon auf Dich. Alle erfolgreichen Bewerber werden von der Polizei zum Eignungsauswahlverfahren eingeladen, welches auch als Einstellungstest Polizei Hessen bezeichnet wird. Hierbei handelt es sich um verschiedene Prüfungen, in welchen Deine Eignung für die Arbeit bei der Polizei überprüft wird. Konkret stehen Dir hier ein Computertest, ein Sporttest, eine Gruppenaufgabe, ein Einzelinterview und eine ärztliche Untersuchung bevor. Wichtig zu wissen: Eingestellt wird in Hessen nach dem Prinzip der Bestenauslese. Du musst also Top-Leistungen zeigen, um einen der heißbegehrten Ausbildungsplätze bekommen zu können.

Fazit: Mit einer tollen Bewerbung zu einem tollen Job

Jede erfolgreiche Karriere bei der Polizei hat auf dem gleichen Wege angefangen: Mit einer Bewerbung. Möchtest Du bei der Polizei in Hessen eine Ausbildung starten, ist auch für Dich die Bewerbung der erste Schritt auf dem Weg zur großen Karriere. Dir stehen verschiedene Türen offen und Du kannst neben dem regulären Streifendienst zum Beispiel auch als Ermittler oder im Sondereinsatzkommando tätig werden. Tolle Optionen, die Du mit einer überzeugenden Bewerbung allesamt zur Wahl haben kannst. Also: Bereite Dich gut auf Deine Bewerbung vor und zeige der Polizei, dass sie auf Dich bauen kann.

Einstellungsvoraussetzungen Polizei Hessen
Duales Studium Polizei Hessen

Schreibe einen Kommentar

plakos Online Kurse, Apps und Bücher für Berufseinsteiger hat 4,61 von 5 Sternen 238 Bewertungen auf ProvenExpert.com