Erfahrungsbericht Bewerbung Zoll: Das sind die Tipps einer Zollbewerberin

Du interessierst Dich für eine Anstellung beim Zoll? Dann wird Dir dieser Erfahrungsbericht, der uns netterweise von einer Zoll Bewerberin, die anonym bleiben möchte, zur Verfügung gestellt worden ist, bestimmt helfen. An dieser Stelle sagen wir noch einmal herzlichen Dank für den ausführlichen Bericht.

 

Erfahrungsbericht Bewerbung Zoll – Optimale Vorbereitung als Schlüssel zum Erfolg

 

Vor dem Test

„Im Frühjahr diesen Jahres (2019) habe ich mich schriftlich um eine Ausbildung zur Zollbeamtin im Mittleren Dienst beworben. Zunächst druckte ich diese aus und sendete sie per Brief, weil das für mich einfach nochmal etwas persönlicher ist. Ich war gespannt…

Tatsächlich bekam ich zwei Wochen später eine postalische Einladung!  Es wurde sich bedankt für mein Interesse an einer Ausbildung in der Bundeszollverwaltung und ich war überaus dankbar, immerhin habe ich, seit ich 18/19 Jahre alt war, meinen Weg so gestaltet, dass ich das gesteckte Ziel bestmöglich erreichen werde. Geduld über die Jahre und vor allem Ausdauer waren gefragt.  Zu dem Zeitpunkt damals, war mir gar nicht bewusst, wie viele diesen Beruf interessant finden. Im Einladungsschreiben wurde ich über den Einstellungstest informiert, zu dem bisher nur der Monat bestimmt wurde, nicht aber ein genauer Tag. Sprich: Ich saß auf heißen Kohlen! Und… ich sitze immer noch darauf, nur kann ich mit der Hitze mittlerweile sehr gut umgehen.“

 

Meine Vorbereitung für den Zoll Einstellungstest

„Mitte Sommer habe ich mich erneut telefonisch erkundigt, da das ganze Bewerbungs- und Einstellungsverfahren doch sehr aufregend für mich war und ich das Gefühl hatte, nicht ausreichend informiert zu sein. Die offizielle Website Zoll.de machte ich mir längst zu meinem Notizblatt! Nebenbei testete ich mich etwas selbst, da ich mich gefragt hatte, womit ich mich denn persönlich am besten vorbereiten kann. (Logisches Denken angewendet)

Auf meine ganz eigenen Art und Weise habe ich mir Wissen über die Wirtschaft Deutschlands und Schätzungen in den kommenden Jahren verschafft, Zahlen-Daten-Fakten über Deutschland und die Anwendung der Mathematik etwas aufgefrischt und da war ich dann. Zwar sicher, dass es gut war, aber immer noch nicht ganz zufrieden…

Die ersten zwei Monate vergingen nach Erhalt der Einladung und es war schon September. Die Zeit verging, das Verfahren stets in meinem Hinterkopf. Und auch wenn es noch nicht so weit war, spürte ich den Prozess in der Mache. Ich recherchierte im Internet und stieß auf die Internetseite von Plakos. Da war es – das was mir gefehlt hatte! Interessanterweise bot sich ein Info-Paket inbegriffen einer App fürs Handy und mehreren sinnvollen PDFs ( Allgemeinwissen, Logisches Denken, Verständnis,  etc). Verallgemeinert und inklusive Vorbereitung von Polizeiwissen, damit kann man ja auch nichts falsch machen. Ich habe zugeschlagen, gekauft und somit wieder mal etwas in meine Zukunft investiert.

Nachdem ich diese App im Nutzen hatte, war ich etwas objektiver, habe mich wieder locker gemacht und mit Spaß trainiert.  Ein Buch schien mir für dieses Verfahren dann auch nicht DAS einzig Wichtige, geschweige denn die einzige Lösung zu sein. Vieles ist dabei gewesen, was mir im Nachhinein auch geholfen hat.  Da ich mich aber stets gerne weiterbilde, war diese Entscheidung die Richtige. Das war einfach wie ein Zusatz, der nicht fehlen durfte. Im stressigen Alltag habe ich hin und wieder in der App reingeschaut und mich etwas besser reflektieren können.

Ich würde Plakos weiterempfehlen, denn es gibt so viele Bücher und einfach so viele Quellen. Dieser Kauf ist den  Ansprüchen gerecht geworden. Es gibt keinen Grund das zu bereuen. Selbst Mitarbeiter der Website Plakos betreuten mich zwischendurch und begleiten jemanden nebenher. Selbst das Beitreten einer Whatsappgruppe zum Austauschen gehörte dazu.“

 

Der Test

„Es ist Oktober und der besondere Tag, an dem ich die genaue Bekanntgabe zu meinem Einladungstermin bekam. Es ist von jetzt an noch eine Woche.

Ich fühl mich gut und gestärkt voll Zuversicht an die Sache!“

 

Nach dem Test

„Ich habe die erste Hürde geschafft. Danke! Der Test lief ganz gut! Ich war mir in allem recht sicher und bin mit dem Gefühl rausgegangen, das Beste gegeben zu haben. Es waren so viele Bewerber dort!!! Das Ergebnis wird dann noch kommen und das Verfahren geht dann weiter…“

 

 

[Es handelt sich hierbei um einen echten Erfahrungsbericht eines Bewerbers. Bitte bedenke, dass sich die Angaben ändern können und somit keine Gewähr für die Richtigkeit der Inhalte übernommen werden kann.]

August 2021

 

Schreibe einen Kommentar

plakos Online Kurse, Apps und Bücher für Berufseinsteiger hat 4,61 von 5 Sternen 237 Bewertungen auf ProvenExpert.com