JVA / Justiz Einstellungstest 2022 Online Testtrainer Komplettpaket

Justiz Einstellungstest Online-Testtraining mit zahlreichen interaktiven Übungsaufgaben, Videokursen und Erfahrungsberichten – die perfekte Vorbereitung für den Einstellungstest, das Assessment-Center, das psychologisches Gespräch, sowie den Sporttest bei der Justiz / JVA.

Werde Mitglied in der Plakos Akademie und trainiere unter realistischen Testbedingungen für Deinen Justiz Einstellungstest!

Mit diesem Justiz / JVA Einstellungstest 2022 Online-Testtrainer Komplettpaket als Bundle erhältst du einen Rabatt auf den Kauf unserer digitalen Inhalte.

Bitte warten ...
Justiz Einstellungstest Online Testtrainer Komplettpaket

Justiz / JVA Einstellungstest 2022 Online-Testtrainer + App

ISBN: 9783985250844
SKU 4260568557569 Kategorien , Tag

So machen wir Dich für Deinen Justiz Einstellungstest fit

  •  Du erhältst ausführliche Informationen zu allen Testbereichen des Justiz Einstellungstest
  • Du erhältst Einblick in dutzende Erfahrungsberichte sowie Insidertipps
  • Wir machen Dich fit in den Testbereichen Konzentration, Merkfähigkeit, Logik, Sprache und Allgemeinwissen
  • Wir vermitteln Dir die beste Strategie für Deinen Justiz Einstellungstest
  • Teste Dein Wissen anhand zahlreicher interaktiver Tests und Übungsaufgaben
  • Wir bereiten Dich mit Videokursen und Skripten auf Dein mündliches Auswahlverfahren vor
  • Zusätzlich erhältst Du unser Buch mit zahlreichen weiteren Übungsaufgaben und Tipps zum Justiz Einstellungstest.

 

Werde Mitglied in der Plakos Akademie und trainiere unter realistischen Testbedingungen für Dein Auswahlverfahren!

Kursinhalte

Beschreibung des Online-Testtrainers

Unser Justiz Einstellungstest Online-Testtrainer Komplettpaket bietet Dir die perfekte Vorbereitung für den Justiz Einstellungstest und hilft Dir, Deine Nervosität zu besiegen. Wir bieten Dir nicht nur zahlreiche interaktive Übungstests zu allen Testbereichen, sondern stellen Dir auch eine umfangreiche Sammlung an Lern- und Erklärvideos von unseren Insidern und ehemaligen Bewerbern zur Verfügung.

Ich habe den Computer-Test erfolgreich absolviert und ohne Probleme bestanden. Danke liebes Plakos Team!” (★★★★★, Lena)

Unser Kurs enthält insgesamt über 2000 interaktive Übungsaufgaben zum Justiz Einstellungstest Einstellungstest, sowie zahlreiche Erfahrungsberichte, Erklärvideos und Insidertipps.

Auch eine intensive Vorbereitung auf das mündliche Auswahlverfahren ist in unserem Justiz Einstellungstest Komplettpaket enthalten.

Jetzt mehr zu den Vorteilen unseres Kurses erfahren:

  • alle Inhalte auch als App: flexibel Lernen, wann und wo Du möchtest
  • keine bestimmten Teilnahmevoraussetzungen nötig
  • Begleitung der Themen mit Skripten und Videos
  • Übungsfälle inkl. Erfolgskontrolle nach jedem Abschnitt
  • Persönliches Zertifikat nach erfolgreichem Abschließen aller Lektionen
  • Ganztägiger Kundenservice durch unseren freundlichen Support
  • 30 Tage Rückgaberecht & lebenslanger Zugriff

 

Der Justiz Einstellungstest Online Testtrainer von Plakos bietet Dir die Möglichkeit, Dich unter realistischen Bedingungen auf Deinen Justiz Einstellungstest vorzubereiten und erfolgreich Deine Karriere zu starten.

Und so ist der Justiz Einstellungstest Online-Testtrainer aufgebaut:

  • Relevante Übungsaufgaben & Fachwissen
  • Erfahrungsberichte & Insidertipps
  • Allgemeinwissen
  • Merkfähigkeit
  • Konzentration
  • Logik und Mathe
  • Sprache
  • Zertifikat
  • Buch

 

Durch eine sehr gute Vorbereitung steigen die Chancen den Justiz Einstellungstest zu bestehen, stark an.

Bereite Dich jetzt optimal auf den Justiz Einstellungstest vor und tausche Angst und Unsicherheit gegen ein Gefühl der Sicherheit!

Beginne noch heute mit Deiner Vorbereitung! Du hast noch offene Fragen? Wir helfen Dir sehr gerne per E-Mail unter [email protected]!

 

Deine Karriere in der Justiz

Die Justiz ist einer der großen Arbeitgeber in Deutschland. Allein in Baden Württemberg werden 19.000 Mitarbeiter in der Justiz beschäftigt, in NRW sind es sogar 40.000 Angestellte. Neben den Gerichten sind die Gefängnisse große Arbeitgeber. Ein Justizvollzugsbeamter ist dabei ein besonders anspruchsvoller Beruf. In einer JVA sind die Beamten für Betreuung, Beaufsichtigung und Versorgung der Insassen verantwortlich, wobei es besonders darum geht, die Gefangenen zu unterstützen. Ein guter Justizvollzugsbeamter hilft dabei, dass ein Gefangener nach seiner Strafe ein Leben ohne weitere Straftaten führen kann. Dies ist ein anspruchsvoller Beruf mit einer hohen sozialen Komponente, was ihn sehr interessant macht.

Voraussetzungen für Justizvollzugsbeamte

Ähnlich wie bei der Polizei sind die Bundesländer für die Ausbildung der Justizvollzugsbeamten verantwortlich. Aus diesem Grund können sich die Voraussetzungen für Bewerber je nach Bundesland etwas unterscheiden und in Berlin oder Bayern andere Voraussetzungen gelten als in NRW. In der Regel gibt es ein Mindestalter, auf das Interessenten achten sollten. Typischerweise beträgt dies 18 Jahre. Auch ein Höchstalter schreiben viele Bundesländer vor. Dieses bewegt sich zwischen 35 und 40 Jahren. Darüber hinaus setzten die meisten Bundesländer einen Realschulabschluss voraus. Auch müssen die Bewerber die Voraussetzungen erfüllen, um Beamter zu werden. Ein Ausschlusskriterium sind hier besonders Vorstrafen.

Neben den formalen Voraussetzungen sollte ein angehender Justizvollzugsbeamter, der in einer JVA arbeiten möchte, auch ein generelles Interesse an der Justiz, Spaß an der Arbeit mit Menschen und gute kommunikative Fähigkeiten mitbringen. Zudem ist auch eine gewisse Fitness gefragt, die auch mitunter im Einstellungstest überprüft wird.

Achtung
Damit du als Justizvollzugsbeamter tätig werden kannst, musst du dich im Vorfeld im Einstellungstest beweisen. Für die Vorbereitung auf diesen Test empfehlen wir dir unseren Online-Kurs!

Bewerbung in der Justiz

Stellt sich heraus, dass du die generellen Voraussetzungen für die Bewerbung erfüllen kannst, kannst du im nächsten Schritt deine Bewerbung einreichen. Auch hier gibt es leichte Unterschiede zwischen den Bundesländern und so kannst du deine Bewerbung in einigen Fällen nur postalisch einreichen, in anderen Bundesländern aber auch auf dem Online-Wege. Beim Einreichen der Bewerbung für eine Ausbildung solltest du im Kopf behalten, dass es sich hierbei um den ersten Eindruck handelt, den die Justiz bzw. deine Vorgesetzten von dir bekommen. Das heißt also im Klartext: Du solltest dich darum bemühen, mit deinen Bewerbungsunterlagen einen überzeugenden Eindruck hinterlassen zu können. Das gelingt nur, wenn die Bewerbungsunterlagen vollständig sind und auch optisch einen guten Eindruck hinterlassen. Sollten deine Unterlagen überzeugen, wirst du zum Einstellungstest bzw. dem Auswahlverfahren eingeladen.

Ausbildung JVA: Einstellungstest und Ausbildungsinhalte

Die hohen Anforderungen im Einstellungstest der Justiz spiegeln die vielfältigen Herausforderungen wider, die Dich in der Ausbildung erwarten. Sie dauert zwei Jahre und findet auf dualem Weg in Berufsschule und Ausbildungsbetrieb statt. In der Regel erwarten Dich mehrere theoretische und praktische Ausbildungsblöcke und im Rahmen von mehrwöchigen Praktika lernst Du die unterschiedlichen Vollzugsformen (Untersuchungshaft, Strafhaft, offener Vollzug) kennen. Bereite Dich auf unterschiedliche Dienstzeiten vor, Du wirst meist abwechselnd im Früh-, Spät- und Nachtdienst eingesetzt.

Der theoretische Unterricht umfasst unterschiedliche Themengebiete, die zum Teil auch sehr praxisorientiert vermittelt werden. Folgende Unterrichtsinhalte erwarten Dich beispielsweise:

  • Kommunikationstechniken
  • Konfliktmanagement
  • Schießtraining
  • Justizvollzugskunde (praktische Anwendung von Handlungsabläufen)
  • Rechtsvorschriften
  • Beamtenrecht und Verfassungsrecht
  • Straf- und Strafprozessrecht
  • Kriminologie (Ursachen für kriminelles Verhalten etc.)
  • Interdisziplinäres Praxistraining (praktische Anwendung des erlernten Wissens)

In einigen Bundesländern kannst Du Dich bereits während der Ausbildung spezialisieren, um später in einem bestimmten Aufgabenbereich tätig zu werden. Möglich sind beispielsweise folgende Laufbahnen:

  • Werkdienst
  • Vollzugsdienst (allgemein)
  • Krankenpflegedienst

Dein Weg zum Eignungstest Justizvollzugsbeamter

Du spielst mit dem Gedanken, als Justizvollzugsbeamter zu arbeiten? Dann solltest Du unbedingt die geforderten Voraussetzungen erfüllen:

  • Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung
  • Mindestalter (meist 18 oder 20 Jahre)
  • Deutsche Staatsbürgerschaft (oder eines anderen EU-Landes)
  • keine anhängigen Strafverfahren
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • Einfühlungsvermögen

Beachte, dass sich die einzelnen Anforderungen je nach Bundesland etwas unterscheiden, insbesondere in Bezug auf das Mindestalter gibt es einige Unterschiede. Wenn alles passt, steht einer Bewerbung meist nichts mehr im Weg. Achte unbedingt darauf, dass Deine Bewerbungsmappe vollständig ist und vermeide unbedingt Grammatik- und Rechtschreibfehler.

Chancen für Quereinsteiger

Grundsätzlich ist die Nachfrage nach Nachwuchs in der Justiz hoch, was besonders für den Bereich der Justizvollzugsbeamten gilt. Im Gegenzug warten ein gutes Gehalt und ein interessanter Arbeitsalltag auf die Bewerber. Auch für Quereinsteiger bieten sich gute Möglichkeiten. Allerdings muss man in der Regel trotzdem die Ausbildung absolvieren. Ein direkter Quereinstieg mit einer kurzen Umschulung ist nicht möglich. Unter gewissen Voraussetzungen kann aber zumindest die Ausbildung um ein halbes Jahr verkürzt werden.

Achtung

Ob eine verkürzte Ausbildung für dich in Frage kommen kann, hängt vor allem mit deinen gezeigten Leistungen in der Ausbildung zusammen. Dein Ausbildungsleiter wäre in diesem Fall für dich dann der richtige Ansprechpartner.

In der Justiz arbeiten

Aufstiegschancen bieten sich dem Justizvollzugsbeamten ebenfalls. So gibt es zum Beispiel die Beförderungsmöglichkeiten zum Hauptsekretär oder Amtsinspektor im Justizvollzugsdienst. Auch durch ein Studium kann sich ein Justizvollzugsbeamter fortbilden. In der Justiz gibt es zudem viele Berufe, die nicht unbedingt mit einer JVA im Zusammenhang stehen müssen. Klassische Beispiele sind Diplom-Rechtspfleger, Diplom-Verwaltungswirt oder Justizfachangestellter sowie alle Berufe rund um das Gericht bis hin zum Richter.

Gut zu wissen
Dein Gehalt verändert sich im Laufe deiner Karriere quasi automatisch. Mit zunehmender Berufserfahrung steigt dieses nämlich an. Gleichzeitig kannst du dich aber auch weiter- oder fortbilden lassen und deinen Verdienst auf diese Weise erhöhen.

JVA / Justiz Einstellungstest bestehen

Jeder verdient eine zweite Chance – in einer Justizvollzugsanstalt (JVA) spielt daher die Resozialisierung der Gefangenen eine zentrale Rolle. Die Arbeit eines Justizvollzugsbeamten ist spannend und abwechslungsreich, mit der Darstellung in einschlägigen Fernsehkrimis hat die Realität jedoch meist nichts zu tun. In diesem Beruf sperrst Du Gefangene nicht einfach nur ein – Du unterstützt sie meist auch bei ihrem Weg in ein geregeltes Leben. Du kannst eine Ausbildung zum Justizvollzugsbeamten absolvieren oder als Quereinsteiger einen neuen Karriereweg beschreiten. In jedem Fall erwartet Dich vor Deiner Arbeit als Justizvollzugsbeamter ein Einstellungstest, der hohe Anforderungen an Dich stellt.

 

Justiz Einstellungstest mit hohen Anforderungen

Abhängig vom Bundesland können unterschiedliche Aufgaben auf Dich warten. Grundsätzlich besteht ein Einstellungstest in der Justiz aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil. Häufig musst Du zusätzlich auch einen JVA-Sporttest absolvieren, um Deine körperliche Leistungsfähigkeit unter Beweis zu stellen. Nachstehend findest Du eine beispielhafte Aufstellung zu Themen, die Dich im JVA-Einstellungstest erwarten können:
Schriftlicher Test:

  • Allgemeinwissen
  • Deutsch und Sprachkompetenz
  • Beobachtungsfähigkeit
  • Intelligenztest
  • Psychologischer Test

Der mündliche Test kann ebenfalls unterschiedlich ausfallen. Grundsätzlich ist ein mündliches Vorstellungsgespräch zu absolvieren, allerdings sind auch weitere Testabschnitte wie eine Gruppendiskussion oder sogar ein komplettes Assessment-Center möglich. Meist findest Du auf einschlägigen Informationsseiten Deines Bundeslandes Informationen zu den Anforderungen im Einstellungstest als Justizvollzugsbeamter. Häufig erwarten Dich zusätzlich noch ein Sporttest sowie eine ärztliche Eignungsuntersuchung.

Sporttest Justiz: Kraft, Fitness & Ausdauer

Als Justizvollzugsbeamter musst Du körperlich fit sein, daher gehört in der Regel auch ein Sporttest zum Auswahlverfahren. Getestet werden unterschiedliche Aspekte wie Leistungswille, Fitness, Kraft und Ausdauer. Aus diesem Grund sind meist unterschiedliche Übungen zu absolvieren, auch hier kann es je nach Bundesland deutliche Unterschiede geben. Möglich sind beispielsweise folgende Disziplinen:

  • Liegestütze
  • Ausdauerlauf
  • Cooper-Test
  • Pendellauf

In der Regel musst Du bestimmte Mindestvorgaben erfüllen, damit Du diesen Sporttest bestehst. Informiere Dich daher bereits vorher, was Dich im Test erwartet und bereite Dich mit gezieltem Training auf die sportliche Herausforderung vor.

 

Einstellungstest Justiz – Ablauf und Tipps

Vom Justiz Einstellungstest ist jeder betroffen, der im Bereich der Justiz arbeiten möchte. Somit trifft dich dieser Test nicht nur dann, wenn du Justizfachangestellte oder Justizfachwirt werden möchtest. Du musst an diesem Test immer dann teilnehmen, sobald du in der Justizverwaltung, beim Gericht, beim Staatsanwalt oder in der Justizvollzugsanstalt arbeiten möchtest. Der Sinn dieses Tests besteht hauptsächlich darin, herauszufinden, ob der Bewerber sowohl psychisch als auch körperlich in der Lage ist, die geforderte Tätigkeit auszuführen. Natürlich ändern sich die Fragen und die Themen des Einstellungstests, je nachdem, in welchem Bereich du arbeiten möchtest. Trotzdem wird dieser Test gefordert. Welche Fragen bei diesem Justiz Einstellungstest auftreten können und wie sich der Ablauf gestaltet, möchten wir jetzt verraten.
Ähnlich wie bei den Voraussetzungen gibt es auch beim Auswahlverfahren Unterschiede, je nachdem, in welchem Bundesland man sich für eine Stelle als Justizvollzugsbeamter bewirbt. Typischerweise setzt sich der JVA-Test aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil zusammen. Im schriftlichen Teil können beispielsweise ein Diktat oder ein Rechtschreibtest, ein Intelligenztest, ein Logiktest, ein Wissenstest oder ein Aufsatz auf die Bewerber warten.

Der mündliche Teil umfasst in jedem Falle ein Interview. Dabei spricht der Bewerber entweder mit einem Psychologen oder mit erfahrenen Mitarbeitern aus der Justiz oder einer JVA. Weiterhin können eine Gruppendiskussion oder ein Vortrag zum Einstellungstest gehören. In manchen Bundesländern wird zudem die körperliche Fitness der Bewerber überprüft. Dies ist aber nicht in jedem Bundesland der Fall.

Achtung
Der Einstellungstest ist ein absolutes Ausschlusskriterium im Auswahlverfahren. Solltest du hier also keine überzeugenden Leistungen zeigen können, scheidest du aus dem Auswahlverfahren aus!

 

Der Justiz Einstellungstest im Detail

Zuerst möchten wir dir erklären, wie der schriftliche Einstellungstest abläuft. Dieser gliedert sich in mehrere Bereiche, beziehungsweise treten mehrere Schwerpunkte auf.
Der Deutschtest ist besonders wichtig, da dieser unter anderem dein Sprachverständnis überprüft. Zudem wird mit diesem Test herausgefunden, ob du die neuen Rechtschreibregeln kennst. Hierbei werden oft Fragen gestellt, auf die es mehrere Antworten gibt. Super wäre es, wenn du dann auch alle verschiedenen Schreibweisen kennen und richtig benennen würdest. Im Rahmen vom Deutschtest werden Lückentexte, Diktate, kurze Aufsätze und auch Verständnisfragen verwendet. Bei den Verständnisfragen musst du den Inhalt eines vorgelegten Textes wiedergeben. Somit wird zugleich deine Auffassungsgabe überprüft. Ferner wird dein Wortschatz geprüft, indem beispielsweise Gegenteile oder Wortgruppen erfragt werden.

Ebenfalls sehr wichtig – vor allem, wenn du im Bereich der Verwaltung arbeiten möchtest – ist der Allgemeinwissenstest. Selbstverständlich werden hier auch Fragen gestellt, die im direkten Zusammenhang mit deinem künftigen Tätigkeitsfeld stehen. Aber auch allgemeine Fragen aus den Bereichen Politik, Wirtschaft, Geographie, Geschichte, Kultur, Staat und Gesellschaft werden verwendet. Klar, dass auch Fragen aus den Bereichen Recht, Gesetz und teilweise sogar aus dem Fach Physik verwendet werden. Typische Fragestellungen lauten: Seit wann ist Berlin die Hauptstadt von Deutschland? In welchen Fluss mündet der Fluss …? Wie heißen die drei Gewalten in Deutschland?
Der dritte Schwerpunkt liegt auf der Konzentration und der Fähigkeit, in Stresssituationen richtig zu reagieren. Gleichzeitig wird deine Auffassungsgabe, dein logisches Denken, dein Urteilsvermögen und deine Merkfähigkeit überprüft. Um all dies herauszufinden, werden Zahlenreihen, Listen und graphische Darstellungen verwendet. Obwohl es sich hierbei um einfache Fragen handelt, solltest du diesen Test nicht unterschätzen. Denn hier kommt es besonders auf die Schnelligkeit und zugleich richtige Antworten an. Diese Aussage trifft unter anderem auf die Übungen im visuellen Denkvermögen und im Finden der Fehler zu.
Besonders wichtig ist der Persönlichkeitstest, bei dem es keine richtigen oder falschen Antworten gibt. Hier musst du ehrlich antworten, da dieser Test deinen Charakter erkunden soll. Beachte, dass du dich keinesfalls verstellen darfst – dies wird vom Psychologen stets erkannt.

Am Schluss des Einstellungstests gibt es noch eine mündliche Prüfung. Diese besteht aus einem Einzelgespräch und einer Gruppendiskussion. Themen sind hier aktuelle Geschehnisse, aber auch die Anforderungen an den Beruf. Mit diesem Gespräch soll herausgefunden werden, wer sich ernsthafte Gedanken über seinen angestrebten Beruf gemacht hat und wer zudem mit den aktuellen Nachrichten vertraut ist. Wichtig sind hier gute Umgangsformen, Blickkontakt mit den Gesprächsbeteiligten und ein aktives Mitwirken am Gespräch.

Tipp
Bereite dich auf jeden Teilbereich des Einstellungstests vor, damit du diesen garantiert bestehst.

Ziele des Justiz Einstellungstest Online Testtrainers

Durch eine gute Vorbereitung können die Chancen auf ein gutes Ergebnis im Justiz Einstellungstest stark erhöht werden. Bei uns lernst Du wichtige Übungen aus einem typischen Justiz Einstellungstest kennen und bekommst direkt eine Rückmeldung zu Deinen Ergebnissen. Nach erfolgreichem Bestehen, erhältst Du als Nachweis für Deine neu erlangte Fachkompetenz ein Zertifikat.

Nach Absolvieren unseres Online-Kurses kannst Du:

  • die verschiedenen Testbereiche im  Justiz Einstellungstest sicher bearbeiten,
  • mit mehr Sicherheit und weniger Angst in den Test Justiz Einstellungstest gehen,
  • erfolgreich für das Assessment-Center und das Vorstellungsgespräch üben,
  • gut vorbereitet in Deine Karriere starten.

Ablauf

Das Lehrmaterial wird zu Beginn des Lehrgangs online freigeschaltet und per E-Mail zugesandt. Zu jedem Abschnitt erhältst Du zahlreiche Übungsfälle. Sobald Du alle Abschnitte erfolgreich abgeschlossen hast, erhältst Du ein Zertifikat.

Kursinhalte

Verschiedene Testbereiche, wie Konzentration, Sprache, Wissen und Logik und Themen, wie Assessment Center und Vorstellungsgespräch spielen im Kurs eine tragende Rolle. Zur Veranschaulichung werden die Themen mit Skripten und Videos begleitet. 

Zugangsvoraussetzungen

Unser Kurs ist für alle geeignet, welche sich optimal auf den Justiz Einstellungstest vorbereiten möchten.

Ablauf der Justiz Einstellungstest Vorbereitung

1. Starte flexibel: Direkt nach Deiner Anmeldung erhältst Du Deinen Zugang sowie die ersten Lehrgangsmaterialien per E-Mail

2. Maßgeschneidert auf Deinen Tagesablauf: Der Online-Testtrainer ermöglicht Dir ein flexibles Arbeiten – wann und wo Du willst.

3. Modul um Modul: Nach jedem Modul erhältst Du eine Übung, die Dich Deinen Wissensstand testen lässt. Fragen und Antworten am Ende jeder Übung ermöglichen Dir eine Erfolgskontrolle.

4. Zahlreiche Themen: Im Testtrainer geht es über klassische Übungen zu den verschiedenen Testbereichen hin zum mündlichen Auswahlverfahren und dem Vorstellungsgespräch.

5. Auswertung & Feedback: Am Ende jedes Themas erhältst Du eine umfangreiche Auswertung. Deine Fragen sind jederzeit willkommen.

6. Zertifikat: Geschafft! Nach Abschluss aller Module erhältst Du Deinen Nachweis über Deine neu erlangten Kenntnisse. Diese Erfahrung kann Dir keiner mehr nehmen!

Sprache

Deine Fähigkeiten im Bereich der Sprachbeherrschung werden überprüft.

Wissen

Fachwissen, Allgemeinwissen und technisches Wissen werden abgefragt.

Logik

Mathekenntnisse sowie logisches und visuelles Denkvermögen werden getestet.

Konzentration

Konzentration, Reaktion und Erinnerungsvermögen in Stresstests üben.

Einstellungstest Online Testtrainer

Bereite Dich mit Video-Inhalten auf das mündliche Auswahlverfahren vor

Mündliches Auswahlverfahren

Überzeuge beim Vorstellungsgespräch und Interview!

Assessment Center

Übe u. a. für Gruppendiskussion und Rollenspiel!

Übungsbuch zum Einstellungstest

Ob als Taschenbuch oder eBook – Du lernst lieber mit einem Buch?

Dann empfehlen wir Dir unser Einstellungstest Übungsbuch.

  • Einstellungstest / Prüfung erfolgreich bestehen
  • Über 1.000 Aufgaben mit Lösungen zu Allgemeinwissen, Konzentration, Deutsch, Logik
  • Testablauf, Fragen, Erfahrungen, Fachwissen, Computertest

 

Bereite Dich jetzt optimal mit dem Übungsbuch von Plakos auf Deinen Test vor!

Plakos Webinare für Deine Vorbereitung

Bereite Dich mit unseren Webinaren optimal auf Dein Auswahlverfahren vor! Was Dich erwartet? Viele Übungsaufgaben inkl. Lösungen. Am Ende des Webinars beantworten wir Dir – sowie allen anderen Teilnehmern und Teilnehmerinnen – noch offene Fragen.

Achtung: Wir vergeben immer nur jeweils 30 kostenfreie Plätze für jedes Live-Webinar.

Sei dabei und sichere Dir Deinen kostenlosen Termin!

Weitere beliebte Produkte

Noch unsicher?

Du bist Dir noch nicht sicher, ob der Justiz Einstellungstest Online-Testtrainer das Richtige für Dich ist?

Du hast ein Anliegen, eine Frage oder einen Wunsch? Unser Support-Team ist jederzeit für Dich da. 

Nimm mit uns Kontakt auf!

Justiz Einstellungstest FAQs