Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Auswärtiges Amt Einstellungstest 2024 Online Testtrainer Komplettpaket

Steigere deine Chancen beim Auswärtiges Amt Einstellungstest erheblich durch unseren Online-Testtrainer.

Trainiere mit zahlreichen interaktiven Übungsaufgaben, Videokursen und Insidertipps und gehe mit einem guten Gefühl in dein Auswahlverfahren.

Auswärtiges Amt Assessment Center Training (Umsatzsteuerfreie Leistung gemäß § 4 Nr. 21 UStG. Die Bescheinigung des Auftraggebers liegt vor)

Öffentlicher Dienst Einstellungstest Buch - ISBN: 978-3-948144-66-1

ISBN: 9783985250943
SKU 4260568559648 Kategorie Tag

Das wirst du lernen

✓ Online Testtraining für den Auswärtiges Amt Einstellungstest mit zahlreichen interaktiven Übungsaufgaben, Videokursen & Erfahrungsberichten.

✓ Die perfekte Vorbereitung für das Auswahlverfahren. Lebenslanger Zugriff – ohne Abo.

✓ Trainiere unter realistischen Testbedingungen für den Einstellungstest – Mit AppOnline-Kurs & Übungsbuch.

✓ Erhalte einen Übungs- und Prüfungsmodus. Die zeitliche und inhaltliche Gliederung der Prüfungssimulation orientiert sich an einer echten Prüfung

Bist du schon fit für deinen Test?

Finde es mit unserem Übungstest heraus!

Der beispielhafte Online-Test soll dir zeigen, welche Aufgabentypen und Fragen dich erwarten und worauf du dich vorbereiten solltest.

Testumfang: 10 Fragen.

Prozentsatz zum Bestehen: 50%

Zeitlimit: 10 Minuten

Kursinhalte

Schaue dir unser Video an und verschaffe dir einen noch besseren Eindruck über die Kursinhalte!

Unser Tipp: Folge unserem Kanal und erhalte kostenlose Informationen rund um das Thema Einstellungstest.

Tipps zum Auswärtiges Amt Einstellungstest

Das Auswärtige Amt gehört zu den obersten Bundesbehörden der Bundesrepublik Deutschland und ist als Zentrale des Auswärtigen Dienstes für die Außen- und Europapolitik zuständig. Bei diesem Arbeitgeber stehen Dir vielfältige Karrierewege offen, die vom einfachen Schreibdienst bis zum diplomatischen Dienst in einer Auslandsvertretung reichen. Nicht jeder Bewerber bringt die optimalen Voraussetzungen für eine Tätigkeit im Auswärtigen Amt mit. Du möchtest Dich bewerben und fragst Dich, was Dich in einem Auswärtiges Amt Einstellungstest erwartet? Wir zeigen es Dir. Du strebst doch nach einer Karriere beim BND oder Verfassungsschutz? Dann findest du hier unsere Online-Testtrainer zum BND Einstellungstest und Verfassungsschutz Einstellungstest.

 

Auswärtiges Amt: Jobs im In- & Ausland

Wenn Du Dich für die Arbeit des Auswärtigen Amtes interessierst und über eine Bewerbung nachdenkst, stehen Dir grundsätzlich unterschiedliche Karrieremöglichkeiten offen. Für den Auswärtigen Dienst arbeiten derzeit rund 12.116 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Davon arbeiten 3.098 am Hauptsitz in Berlin und 3.102 an den Auslandsvertretungen. Zusätzlich wurden etwa 5.690 lokale Beschäftigte an den Auslandsvertretungen vor Ort eingestellt, weiterhin sind Mitarbeiter anderer Ressorts und Institutionen vorübergehend zum Auswärtigen Amt abgeordnet. Regelmäßig sind auf der Webseite den Auswärtigen Amts interessante Jobangebote aus unterschiedlichen Bereichen zu finden.

 

Auswahlverfahren Auswärtiges Amt: Karriere im Blick

Die Anforderungen an zukünftige Mitarbeiter sind hoch. Wenn Du zum Stammpersonal zählst, unterliegst Du der Rotation und kannst in der ganzen Welt eingesetzt werden. Unabhängig von der Laufbahn wechseln alle Mitarbeiter im Turnus von drei bis fünf Jahren die Arbeitsplätze. Du kannst also von der Zentrale in Berlin in eine Auslandsvertretung bzw. vom Ausland wieder nach Deutschland versetzt werden. Regelmäßige Umzüge sind somit fester Bestandteil einer Karriere beim Auswärtigen Amt. Bei Deiner Bewerbung solltest Du besonders sorgfältig arbeiten, um einen möglichst guten Eindruck zu hinterlassen.

Bewerbungsverfahren & Einstellungstest: Auswärtiges Amt

Unabhängig von der ausgeschriebenen Stelle durchläufst Du im Bewerbungsverfahren folgende Stationen:

1. Bewerbung über das Online-Portal des Auswärtigen Amts (Bewerbermaske)
2. Bewerbungsschluss: Sichtung der eingereichten Bewerbungen und Einladung zum Vortest
3. Teilnahme am Online-Vortest innerhalb einer vorgegebenen Frist (meist musst Du den Test innerhalb von 10 Tagen absolviert haben)
4. Schriftlicher Eignungstest Auswärtiges Amt
5. Mündlicher Auswahltest Auswärtiges Amt
6. Auswahlausschuss trifft Entscheidung

Beim Einstellungstest des Auswärtigen Amts absolvierst Du in der Regel keinen Sporttest. Die Vorbereitung auf die hohen Anforderungen im Einstellungstest Auswärtiges Amt ist unverzichtbar. Du solltest Dich daher im Vorfeld umfassend mit den unterschiedlichen Themenbereichen befassen.

 

Schriftlicher Auswahltest Auswärtiges Amt

Im schriftlichen Auswahltest erwarten Dich vielfältige Aufgabenbereiche, die sich je nach angestrebter Laufbahn durchaus unterscheiden können. Grundsätzlich besteht der schriftliche Test aus zwei Testbereichen: Fachprüfungen und Psychologischer Test Auswärtiges Amt. Es erwarten Dich Multiple-Choice-Fragen und Abschnitte, in denen Du frei argumentieren bzw. antworten musst. Folgende Themenbereiche erwarten Dich im Bereich der Fachprüfungen:

  • Allgemeinwissen
  • Sprachtests: Englisch und Französisch (alternativ zu Französisch: andere Sprachen wie Arabisch, Farsi, Japanisch etc.)
  • Wirtschaft, Politik, Geschichte
  • Staats-, Europa- und Völkerrecht
  • Grammatik-, Rechtschreib- und Zeichensetzungskenntnisse

Anschließend erwartet Dich noch der psychologische Eignungstest, den das Auswärtige Amt zur Prüfung Deines intellektuellen Leistungsvermögens durchführt. Er dauert etwa 90 Minuten und wird im Auftrag des Auswärtigen Amts von der Deutschen Gesellschaft für Personalwesen e.V. durchgeführt. Hier erwarten Dich Fragen die in erster Linie Merkfähigkeit, Konzentrationsvermögen und logisches Denken testen. Zur umfassenden Einstellungstest-Vorbereitung empfiehlt das Auswärtige Amt einen Blick auf die Webseite der DGP. Zudem sind auf der Seite des Auswärtigen Amtes Beispielaufgaben aus vergangenen Jahren zu finden.

 

Mündlicher Eignungstest Auswärtiges Amt

Wenn Du den ersten Prüfungsteil erfolgreich absolviert hast, erhältst Du eine Einladung zum mündlichen Eignungstest. Du absolvierst zunächst ein Vorstellungsgespräch vor dem Auswahlausschuss, anschließend folgen ein Einzelgespräch mit einem Psychologen und ein fünfminütiges Kurzplädoyer vor dem Auswahlausschuss. Du hast vor dem Plädoyer 30 Minuten Zeit, um Dich vorzubereiten. Im Anschluss folgen noch ein Rollenspiel und eine Gruppenübung.
Exkurs: Mittlerer Dienst, gehobener Dienst, höherer Dienst: Welche Möglichkeiten habe ich?

Beim Auswärtigen Amt handelt es sich um eines von insgesamt 14 Ministerien der Bundesrepublik Deutschland. Das wiederum bedeutet, dass die im Jahre 1870 gegründete Behörde zu einer sogenannten obersten Bundesbehörde in Deutschland gehört. Die Mitarbeiter und die Behörde sind vor allem für die deutsche Außenpolitik verantwortlich, gleichzeitig werden auch weite Teile der Europapolitik durch das Auswärtige Amt geprägt. Du selber hast als Bewerber zahlreiche unterschiedliche Möglichkeiten. Generell bildet das Auswärtige Amt im mittleren Dienst, gehobenen Dienst und sogar höheren Dienst aus. Unterschiede hinsichtlich der Ausbildung bzw. der Ausbildungsinhalte gibt es natürlich, in allen Fällen kannst Du Dich aber auf zukunftssichere Jobaussichten und einen anspruchsvollen Arbeitsplatz einstellen. Und auf die Teilnahme am sogenannten Eignungstest Auswärtiges Amt.

 

Bewerbung als erste Hürde vor dem Eignungstest

Es dürfte klar sein, dass sich das Auswärtige Amt nicht einfach von sich aus melden wird, um zu fragen, ob Du nicht ein Teil der Behörde werden möchtest. Du musst selbstverständlich erst einmal selbst aktiv werden und dementsprechend Deine Bewerbungsunterlagen einreichen. Bereits hier solltest Du auf einige Dinge achten. Direkt in der Stellenbeschreibung für Deinen jeweiligen Berufswunsch findest Du zum Beispiel alle erforderliche Dokumente und Nachweise, die in Deiner Auswärtiges Amt Bewerbung zu finden sein müssen.

Nur wenn diese auch tatsächlich alle vorhanden sind, wird die Bewerbung akzeptiert. Das bedeutet aber noch nicht, dass Deine Bewerbung auch angenommen wird. Stattdessen müssen natürlich auch die Schulnoten oder der generell Eindruck überzeugen. Gut zu wissen: Eingereicht wird Deine Bewerbung in diesem Fall bequem online. Hierfür stellt das Auswärtige Amt eine eigene Bewerbungsmaske zur Verfügung, mit welcher dieser Schritt ohne großen Aufwand erledigt werden kann.

Achtung
Dir sollte klar sein, dass die Bewerbungsmappe der erste Eindruck des Auswärtigen Amtes von Dir ist. Fällt dieser nicht gut aus, wirst Du schon nach dem Einreichen der Unterlagen aussortiert.

 

Fazit: Strenge Anforderungen für einen tollen Beruf

Nimm den Eignungstest keinesfalls auf die leichte Schulter und bereite Dich umfassend vor. Nutze dazu die Tipps des Auswärtigen Amtes und bereite Dich zusätzlich umfassend mit unserem Online-Testtrainer vor. Hier kannst Du den Einstellungstest online üben (mit Lösungen), damit Du die Fragen im Auswahltest Auswärtiges Amt souverän meisterst. Wenn Du lieber mit einem Buch lernst, dann empfehlen wir Dir außerdem noch einen Blick in unseren Buch-Shop.

Mittlerer Dienst: Voraussetzungen & Einstellungstest

Interessierst Du Dich für eine Karriere im mittleren Dienst beim Auswärtigen Amt, durchläufst Du im Falle einer erfolgreichen Bewerbung eine zweijährige Ausbildung, in der Theorie und Praxis des beruflichen Alltags eng miteinander verbunden sind. Während der Ausbildungszeit bist Du als Beamter oder Beamte auf Widerruf tätig und führst die Dienstbezeichnung als Regierungssekretäranwärter oder Regierungssekretäranwärterin.

Hast Du die Ausbildung erfolgreich beendet, verschwindet das „Anwärter“ aus der Dienstbezeichnung und Du kannst als Regierungssekretär bzw. Regierungssekretärin eingesetzt werden. Zunächst einmal gilt es aber, noch vor der Auswärtiges Amt Ausbildung das Auswahlverfahren und auch den Einstellungstest zu meistern. Darüber hinaus solltest Du Dir bewusst sein, dass Du verschiedene Grundvoraussetzungen für eine Beamtenausbildung erfüllen musst. Welche das als Beamter mittlerer Dienst im Auswärtigen Amt sind, siehst Du hier:

  • Mindestens mittlerer Schulabschluss
  • Deutsch oder Deutscher im Sinne von Art 166 des Grundgesetzes
  • Überdurchschnittliche intellektuelle Leistungsfähigkeit und ausgeprägte soziale und kulturelle Kompetenz (Nachweis wird durch Einstellungstest auswärtiges Amt mittlerer Dienst erbracht)
  • Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (Muttersprachenniveau)
  • Mindestens gute Kenntnisse in Englisch

 

Zusätzlich dazu musst Du nach unseren Erfahrungen beispielsweise bereit sein, Deinen Lebensmittelpunkt in ein anderes Land zu verschieben, solltest der Sicherheitsüberprüfung standhalten und generell weltoffen auftreten. Ist all das der Fall, kannst Du Deine Bewerbung einreichen und erhältst dann im besten Fall eine Einladung zum Einstellungstest Auswärtiges Amt.

 

Auswärtiges Amt Einstellungstest mittlerer Dienst

Der Eignungstest öffentlicher Dienst bzw. Eignungstest für den mittleren Dienst beim Auswärtigen Amt unterteilt sich in zwei Stufen. Zunächst einmal musst Du einen schriftlichen Eignungstest meistern, der auch als psychologischer Eignungstest bezeichnet wird. Anschließend folgt eine mündliche Einstellungsprüfung, welches als sogenanntes Assessment-Center bezeichnet werden kann. In beiden Fällen warten auf Dich ganz unterschiedliche Aufgaben. Damit Du weißt, welche, haben wir diese im Folgenden einmal aufgeführt:

  • Schriftlicher Einstellungstest Mittlerer Dienst
  • Intellektuelle Leistungen
  • Arbeitsverhalten
  • Merkfähigkeit
  • Rechtschreibung
  • Allgemeinwissen
  • IT-Kenntnisse
  • Schriftliche Sprachprüfung in Englisch

 

Wichtig
Der schriftliche Einstellungstest nimmt bereits rund einen halben Tag Zeit in Anspruch. Das mündliche Auswahlverfahren dauert dann im zweiten Termin noch einmal rund neun Stunden.

  • Mündlicher Einstellungstest mittlerer Dienst
  • Einzelvorstellungsgespräch
  • Rollenspiel
  • Gruppenaufgabe
  • Einzelgespräch mit einem Psychologen

 

Wichtig
Der mündliche Teil findet erst nach dem schriftlichen Teil statt. Eingeladen wirst Du zu diesem aber nur, wenn Du im schriftlichen Teil überzeugen konntest.

 

Auswärtiges Amt Karriere gehobener Dienst: Voraussetzungen & Einstellungstest

Gehobener Dienst Auswärtiges Amt und mittlerer Auswärtiger Dienst können natürlich als zwei unterschiedliche Paar Schuhe bezeichnet werden. Entscheidest Du Dich für eine Karriere im Gehobenen Dienst, musst Du etwas strengere Anforderungen erfüllen, zugleich ist auch der Einstellungstest in seiner Qualität noch ein bisschen fordernder. Hast Du alle Hürden genommen, durchläufst Du ein Studium, ehe Du dann als Beamter im Auswärtigen Dienst eingesetzt werden kannst.

Während des Studiums trägst Du die Bezeichnung als Konsulatssekretäranwärter bzw. Konsulatssekretäranwärterin, das Studium selber dauert drei Jahre. Sicherlich gut zu wissen: Im Laufe der Karriere kannst Du Dich im gehobenen Dienst für zahlreiche noch höhere Aufgaben empfehlen und zum Beispiel Diplomat werden. Für die Diplomatenausbildung und die sogenannten Anwärter des diplomatischen Dienstes gelten aber noch einmal gesonderte Anforderungen. Hier siehst Du erst einmal, was die Auswärtiges Amt gehobener Dienst Karriere für Anforderungen an Dich stellt:

  • Mindestens Abitur oder Fachhochschulreife
  • Deutsche/Deutscher im Sinne des Grundgesetztes
  • Sehr gute deutsche Sprachkenntnisse (Muttersprachenniveau)
  • Mindestens gute Englischkenntnisse und gute Grundkenntnisse in einer weiteren Fremdsprache wie Französisch, Spanisch, Türkisch oder Arabisch
  • Gute Allgemeinbildung

 

Schriftlicher Einstellungstest Auswärtiges Amt Gehobener Dienst

  • Intellektuelle Fähigkeiten
  • Arbeitsverhalten
  • Kenntnisse in unterschiedlichen Bereichen
  • Rechtschreibung
  • Schriftliche Sprachtests in Englisch und einer weiteren Fremdsprache

 

Mündlicher Einstellungstest Gehobener Dienst

  • Interview mit der Kommission
  • Einzelgespräch mit einem Psychologen
  • Kurzvortrag
  • Rollenspiel
  • Kooperationsaufgabe

 

Genau wie im Mittleren Dienst auch, gilt für die Beamtenberufe im Gehobenen Dienst, dass im Auswahlverfahren alle Stufen gemeistert werden müssen. Zeigst Du beim schriftlichen Einstellungstest keine ausreichenden Leistungen, wirst Du also zum mündlichen Einstellungstest für die Ausbildung Auswärtiges Amt, bzw. das Studium Auswärtiges Amt gar nicht zugelassen.

Vorbereitung für den Test: Auf keinen Fall unterschätzen

Schon beim Betrachten der Aufgaben bzw. Aufgabenbereiche aus dem Einstellungstest dürfte auffallen, dass Du ohne große Vorbereitung vermutlich nur sehr geringe Chancen auf Erfolg hast. Dem ist tatsächlich so, wobei das natürlich auch beabsichtigt ist.

Egal, ob es der Auswärtiges Amt höherer Dienst, mittlerer Dienst oder gehobener Dienst sein soll:

Die Behörde will sich bei der Einstellung der neuen Mitarbeiter sicher sein. Du selber solltest daher vor Deinem Auftritt in der Akademie Auswärtiger Dienst dafür sorgen, dass Du Dich hier auch gut präsentierst. Das gelingt nur durch die richtige Vorbereitung.

Nutzen kannst Du vor allem das Internet, welches Dir beim Üben und durchgehen der unterschiedlichen Fragen aus den verschiedenen Bereichen helfen wird. Du kannst Dir bequemerweise auch direkt auf der Webseite des Auswärtigen Amtes ein paar Beispielaufgaben ansehen und als Übungsvorlage nutzen. Diese stammen allerdings aus vergangenen Jahren und kommen so natürlich nicht in Deiner Prüfung dran.

Zusätzlich dazu hilft es, gerade im Bereich der Sprachen beispielsweise ausländische Zeitungen zu lesen oder Nachrichten in der Sprache zu verfolgen. Generell solltest Du Dich also so intensiv wie möglich auf den Test vorbereiten und mit dem Training frühzeitig beginnen.

Übrigens
Bist Du Dir hinsichtlich Deines Karrierewunsches noch nicht so ganz sicher, kannst Du auch ein Praktikum Auswärtiges Amt machen. In diesem Auswärtiges Amt Praktikum bekommst Du dann schon einmal einen ersten Eindruck davon, wie der berufliche Alltag aussieht.

Ob als Print oder Digital –
Du lernst lieber mit einem Buch?

Dann empfehlen wir Dir unser Einstellungstest Übungsbuch.

Bereite Dich jetzt optimal mit dem Übungsbuch von Plakos auf Deinen Test vor!

Vorteile der Plakos Akademie

Die Plakos Akademie bietet tausende Übungsaufgaben für über hundert Berufe, Tests und Prüfungen.

Trainiere Aufgaben, die wirklich gefragt werden! Du lernst effektiv auf einer interaktiven Lernplattform genau das, was im Test drankommt – nicht zu viel und nicht zu wenig.

Bereite dich optimal vor mit strukturiertem Ablauf, Lösungswegen und
Lernfortschrittsanzeigen.

Bestehe deinen Test mit der Plakos Akademie!

online und offline

Online & Offline

Lade dir die Lerninhalte direkt auf dein Smartphone und lerne auch an Orten oder ohne einer Internetverbindung.

Prüfungssimulation

Am Ende unserer Übungskurse kannst du die Prüfung simulieren und bekommst einen Eindruck davon, wie gut du bisher gelernt hast.

KI - Unterstützung

Unsere KI - Tool generiert für dich basierend auf den Original-Prüfungsaufgaben passende Übungsaufgaben.

Mikrolernen

Lerne mit kurzen, leicht verständlichen Videos für die Themen deines Tests. Du kannst unsere Videos unbegrenzt wiederholen und pausieren.

icon 5

Gamifikation

Unsere Lerneinheiten sind spielerisch durch interaktive Tests spannend und abwechslungsreich aufgebaut.

icon 3

Von Berufsexperten erstellt

Unsere Video-Kurse werden von Spezialisten und Fachexperten erarbeitet und erstellt. Lese zudem spannende Erfahrungsberichte.

Videos: verstehen, wiederholen, vertiefen

Als Plakos-Mitglied bekommst du eine umfangreiche Sammlung an Lern- und Erklärvideos sowie Experten-Tipps zu vielen verschiedenen Themen (je nach Berufsfeld und gebuchtem Paket).

Wir bieten dir anschauliche Video-Inhalte passend zu deinem Test, zum Beispiel Assessment Center, Vorstellungsgespräch, Interview, Vortrag, Gruppendiskussion, Rollenspiel, psychologisches Auswahlverfahren, Sporttest und vieles mehr!

Erreiche schnell und einfach dein persönliches Lernziel!

Plakos Video Mockup

Noch unsicher?

Du bist dir noch nicht sicher, ob unser Kurs das Richtige für dich ist?

Du hast ein Anliegen, eine Frage oder einen Wunsch? Unser Support-Team ist jederzeit für dich da.

PDF mit Beispielaufgaben zum Einstellungstest im öffentlichen Dienst 100% Gratis erhalten

Gerne senden wir dir unser kostenloses PDF mit zahlreichen Tests und Erfahrungsberichten zum Einstellungstest beim öffentlichen Dienst per E-Mail zu.

Über unseren Newsletter erhältst du außerdem regelmäßig Infos zum Einstellungstest, Live-Webinaren, Produkt-Updates und Rabattaktionen von uns.

ÖD PDF Deckblatt

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Auswärtiges Amt Einstellungstest 2024 Online Testtrainer Komplettpaket“

Weitere beliebte Produkte

Öffentlicher Dienst Einstellungstest

Öffentlicher Dienst Einstellungstest

Polizei Einstellungstest

Polizei Einstellungstest

Einstellungstest

Allgemeiner Einstellungstest

IHK Prüfung

Prüfungsvorbereitung

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Wie bist du auf Plakos aufmerksam geworden?