Personalfachkaufleute Prüfung: das Interessanteste zuerst

Am Ende der Weiterbildung zum Personalfachkaufmann oder Personalfachkauffrau findet die Prüfung statt. Diese wird von der IHK abgehalten und es gelten bundeseinheitliche Prüfungstermine. Die Prüfungen für Personalfachkaufleute erscheinen sehr kompliziert, was natürlich daran liegt, dass es sich hier in der Tat um einen komplizierten Beruf handelt – zumindest hast du in diesem Beruf ein hohes Maß an Verantwortung und musst teilweise die Mitarbeiter so führen, dass einerseits ein gutes Betriebsklima entsteht und andererseits die Mitarbeiter effizient arbeiten. Wir verraten dir nun, was dich bei der Prüfung erwartet und vor allem wie du dich darauf vorbereitest.

Personalfachkaufleute Prüfung: diese Themen werden abgefragt

Die Prüfung gliedert sich in vier große schriftliche Bereiche:

  • Personalarbeit organisieren und durchführen
  • Personalarbeit auf Grundlage rechtlicher Bestimmungen durchführen
  • Personalplanung, -marketing und -controlling gestalten und umsetzen
  • Personal- und Organisationsentwicklung steuern

Hinzu kommt noch ein mündliches Fachgespräch.
Warum haben wir große Bereiche geschrieben? Das liegt daran, dass jeder dieser Bereiche aus vielen Unterthemen besteht – zwischen fünf und acht Themen kommen vor. Einige hiervon möchten wir nun verraten:

  • Prozesse im Personalwesen gestalten, präsentieren, beraten und Fachgespräche führen
  • Arbeitstechniken und Zeitmanagement verwenden
  • individuelles und kollektives Arbeitsrecht anwenden
  • Einkommens- und Vergütungssysteme umsetzen
  • Personalbeschaffung durchführen
  • Sozialleistungen des Betriebs gestalten
  • Konjunktur- und Beschäftigungspolitik bei der Personalplanung und beim Personalmarketing berücksichtigen
  • Personalcontrolling gestalten und umsetzen
  • Mitarbeiter beurteilen und deren Potenzial erkennen und fördern
  • Zielgruppenspezifische Förderprogramme erarbeiten und umsetzen
  • Betriebliche Arbeitsformen mitgestalten, Grundsätze moderner Arbeits- und Lernorganisation umsetzen

Die meisten dieser Themen und deren Inhalte sind dir wahrscheinlich aufgrund deiner Weiterbildung bereits bekannt. Beachte, dass bei jedem der vier Oberbereiche 100 Punkte erzielt werden können. Die Punkte teilen sich auf die Unterthemen auf. Insgesamt kannst du bei der Prüfung also 400 Punkte erzielen.

Achtung
Bist du dir unsicher, dass du alle Fächer beherrscht, dann bereite dich mit unserem Online-Kurs auf die Prüfung vor.

Welche Hilfsmittel darfst du bei der Prüfung der Personalfachkaufleute verwenden?

Die IHK erlaubt für die Durchführung der Prüfung zum Personalfachkaufmann/Personalfachkauffrau einige Hilfsmittel. Diese möchten wir dir vorstellen:

  • dokumentenechtes Schreibmaterial
  • Lineal
  • netzunabhängiger, nicht kommunikationsfähiger Taschenrechner
  • Gesetzestexte, zum Beispiel Sozialgesetze
  • Datenschutzgrundverordnung
  • Arbeitsgesetze

In Bezug auf die Gesetzestexte gilt, dass immer eine aktuelle Fassung verwendet werden muss. So wird bei der Prüfung im Frühjahr verlangt, dass eine Fassung von Ende Dezember des vergangenen Jahres verwendet werden muss. Zudem darfst du keine kommentierten Fassungen verwenden. Klebezettel, Unterstreichungen und Normenverweise jedoch sind zulässig.

Welche Voraussetzungen für die Prüfung gibt es?

Wer Personalfachkaufmann/-frau werden möchte, der durchläuft keine Ausbildung, sondern eine Weiterbildung. Daher gibt es für die Teilnahme an der Prüfung folgende Voraussetzungen:

  • Ausbildung zum Personalkaufmann/-frau
  • mindestens einjährige Berufserfahrung
  • andere kaufmännische oder verwaltende Ausbildung und zweijährige Berufserfahrung im Personalbereich
  • alle weiteren Ausbildungen: anschließende dreijährige Erfahrung im Personalbereich
  • ohne Ausbildung: mindestens fünfjährige Berufserfahrung im Personalbereich
  • Teilnahme an der Weiterbildung zum Personalfachkaufmann/-frau
  • Planungs- und Organisationstalent
  • Interesse für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge

Personalfachkaufleute Prüfung: Tipps zur Prüfungsvorbereitung

Unser persönlicher Tipp zur Prüfungsvorbereitung lautet: überlege, welche Tätigkeiten von dir als Personalfachkaufmann/-frau erwartet werden. In der Regel wirst du viel mit den Mitarbeitern reden müssen, du musst ein gewisses Maß an Überzeugungskraft besitzen und du stehst oft zwischen den Wünschen und Vorstellungen der Mitarbeiter und den betrieblichen Zielen. Das bedeutet, dass du oft eine Schlichtungsposition einnehmen, aber auch Kompromisse finden musst. Du musst einerseits die Ziele des Unternehmens im Auge behalten und andererseits die Mitarbeiter motivieren und deren Fähigkeiten erkennen und fördern. Aus diesem Grund empfehlen wir dir, dass du dich ebenfalls auf psychologischer Ebene auf die PFK Prüfung und vor allem auf die bevorstehende Tätigkeit vorbereitest. Hierfür kannst du unseren Test im Bereich Psychologie verwenden, der dir auch einiges über dich selbst verrät. Um eine Top-Rhetorik zu erhalten, kannst du die Online Test Sprachverständnis nutzen. Es kann auch niemals schaden, wenn du dich in einer Fremdsprache – am sinnvollsten natürlich Englisch – weiterbildest. Ein gutes Allgemeinwissen und ein passendes Sprichwort zur richtigen Zeit kann eine Situation auflockern und so deinen persönlichen Erfolg erhöhen.
Abgesehen von diesen persönlichen Weiterbildungen haben wir einen Online Test entwickelt, der dich perfekt auf die Prüfung zum Personalkaufmann/-frau vorbereitet. Wir haben uns mit den üblichen Prüfungsfragen und den dort gestellten Aufgaben befasst und einen Test kreiert, der dich genau in diesen Punkten schult. Ein weiterer positiver Punkt dieses Tests liegt darin, dass du dich selbst überprüfen kannst und so die Chance erhältst, gezielt an deinen Defiziten zu arbeiten. Somit sparst du einiges an Zeit, indem du nicht jedes Fach übst.

Tipp
Übe nicht nur die Fächer, sondern auch weitere Bereiche, zum Beispiel Persönlichkeitsentwicklung, Rhetorik und Mitarbeitermotivation.

Fazit: so bereitest du dich auf die Prüfung vor

Der Beruf als Personalfachkaufmann oder Personalfachkauffrau verlangt einiges ab. Aus diesem Grund werden auch sehr viele Themen in der Prüfung vorkommen. Nur dann, wenn du dich umfassend mit jedem Thema befasst und auch andere Bereiche übst, wirst du die Prüfung bestehen und so den Grundstein für ein erfolgreiches Berufsleben legen.


UnserPlakos Online-Testtrainer übt gezielt die Inhalte der PFK Prüfung und hilft dir so beim Bestehen. Lass diese Chance nicht ungenutzt.

Inhaltsverzeichnis
Weitere Inhalte aus der Kategorie Bundeswehr Karriere
Beliebte Themen
Neuste Themen

Unsere Empfehlungen für Dich

Du möchtest Dich gezielt auf Dein Auswahlverfahren vorbereiten? Dann schau Dir doch mal unsere Testtrainer an. Dort kannst du aus verschiedenen Übungspaketen wählen, um Dich optimal auf Deinen Einstellungstest vorzubereiten.

Kostenfreies PDF mit Beispielaufgaben per E-Mail erhalten

Gerne senden wir Dir unser kostenloses PDF mit zahlreichen Tests und Erfahrungsberichten per E-Mail zu. Über unseren Newsletter erhältst Du außerdem regelmäßig Infos zum Einstellungstest, Live-Webinaren, Produkt-Updates und Rabattaktionen von uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert