Notfallsanitäter / Rettungssanitäter Einstellungstest

Zum Testtrainer
Erfahrungen & Bewertungen zu plakos

Aufgaben: Überprüfen, anwenden, üben.

Bereite Dich online und interaktiv auf Deinen Notfallsanitäter / Rettungssanitäter / Rettungsdienst(helfer) Einstellungstest vor!

Durch eine sehr gute Vorbereitung steigen die Chancen den Test zu bestehen stark an.

Online & interaktiv

Basiswissen & Fachwissen

Lösungswege & Lernfortschritte

Trainiere für den Notfallsanitäter / Rettungssanitäter / Rettungsdienst(helfer) Einstellungstest folgende Inhalte

v

Sprache

Deine Fähigkeiten im Bereich der Sprachbeherrschung werden überprüft.

Wissen

Fachwissen, Allgemeinwissen und technisches Wissen werden abgefragt.

Logik

Mathekenntnisse sowie logisches und visuelles Denkvermögen werden getestet.

Konzentration

Konzentration, Reaktion und Erinnerungsvermögen in Stresstests üben.

Sporttest

Übungen und ein Sport- und Ernährungsplan für deine Vorbereitung.

Tausende zufriedene Kunden!

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Ohne Risiko testen!

 Videos: Verstehen, wiederholen, vertiefen.

Nutze die umfangreiche Sammlung an Lern- und Erklärvideos von unseren Insidern.

Bereite Dich optimal auf den Notfallsanitäter Einstellungstest vor und tausche Angst und Unsicherheit gegen ein Gefühl der Sicherheit!

Kurze Lerneinheiten

Gezielt lernen & besser vorankommen

Von Berufsexperten erstellt

Bereite Dich mit Video-Inhalten auf den Notfallsanitäter Einstellungstest vor

w

Assessment Center

Übe für Vorstellungsgespräch, Rollenspiel und Assessment Center!

Tausende zufriedene Kunden!

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Ohne Risiko testen!

Notfallsanitäter / Rettungssanitäter /

Rettungsdienst(helfer) Online-Testtrainer

Es handelt sich um ein reines Online-Programm. Du bekommst Deine Zugangsdaten per E-Mail.

Ich habe den Computer-Test erfolgreich absolviert und ohne Probleme bestanden. Danke liebes Plakos Team!

Lena

Als erfolgreicher Bewerber kann ich die Testtrainer und Bücher von Plakos zu 100% empfehlen!

Rene

Ich habe den Computer-Test erfolgreich absolviert und ohne Probleme bestanden. Danke liebes Plakos Team!

Lena

Als erfolgreicher Bewerber kann ich die Testtrainer und Bücher von Plakos zu 100% empfehlen!

Rene

Notfallsanitäter werden – Voraussetzungen, Tätigkeiten, Arbeitgeber, Gehalt, Ausbildung

Weitere Antworten zu häufigen Fragen findest Du hier.

Beim Notfallsanitäter handelt es sich um einen tatsächlichen Ausbildungsberuf. Bis vor einigen Jahren lief er unter dem Namen Rettungsassistent. Seit 2014 nutzt man aber allgemein Notfallsanitäter. Aufgrund der früheren Bezeichnung gibt es häufig Verwechslung mit dem Rettungssanitäter. Auch dieser ist in Krankenwagen aktiv und hilft bei der Erstversorgung. Allerdings übernimmt er eher unterstützende Aufgaben. So steuert der Rettungssanitäter beispielsweise sicher den Krankenwagen, während sich Notfallsanitäter und Notärzte um den Patienten kümmern. Darüber hinaus ist der Rettungssanitäter kein klassischer Ausbildungsberuf, sondern eher eine Weiterbildung. Das Deutsche Rote Kreuz, die Johanniter oder der ASB bilden beispielsweise Rettungssanitäter in rund 600 Stunden aus.

Voraussetzungen für Interessenten

Der Beruf des Notfallsanitäters bringt eine hohe Verantwortung mit sich. Ähnlich wie bei Ärzten liegt nicht selten das Leben von Menschen in den eigenen Händen. Entsprechend wird eine sorgfältige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise unbedingt vorausgesetzt. Eigeninitiative spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Oft muss am Unfallort eine schnelle Entscheidung getroffen werden, wenn man ein Leben retten möchte. In solchen Fällen bleibt keine Zeit, um erst auf Anweisungen zu warten oder groß Rückfragen zu stellen.

Darüber hinaus sollte man in engem Kontakt mit Menschen arbeiten wollen und keine Angst vor Blut oder offenen Wunden haben. Technisches Wissen beziehungsweise Interesse kann ebenfalls nicht schaden. Vielfach werden heute komplexe technische Geräte genutzt, um Kranke und Verletzte zu versorgen. Diese müssen nicht nur bedient, sondern auch gereinigt und auf Fehler überprüft werden.

Ein weiterer wichtiger Faktor ist Teamarbeit. Als Notfallsanitäter arbeitet man häufig in einem Team, zudem oft auch ein Notarzt gehört. Wenn Leben und Tod auf dem Spiel stehen, ist für Alleingänge keine Zeit. Man muss Hand in Hand arbeiten, um schnell Hilfe zu leisten. Nicht zu unterschätzen sind auch der Schichtdienst und der mitunter hohe Stressfaktor. Arbeitszeiten bis spät in der Nacht oder an Sonn- und Feiertagen gehören zum Alltag.

Achtung
Nur mit der richtigen Vorbereitung wirst du im Einstellungstest erfolgreich sein. Helfen kann dir hierbei unser Online-Testtrainer!

Die Ausbildung zum Notfallsanitäter

Für die Ausbildung zum Notfallsanitäter sollte man mindestens ein Realabschluss mitbringen. Darüber hinaus wird oft auch ein ärztlicher Attest gefordert, der die gesundheitliche Eignung bestätigt, zudem kann der Arbeitgeber einen Eignungstest voraussetzen. Die Ausbildung erfolgt anschließend in dualer Form. Neben theoretischen Inhalten lernt man an Krankenhäusern oder Lehrrettungswachen die praktischen Seiten des Berufs kennen. Die Ausbildungsdauer beträgt drei Jahre, unter Umständen ist eine Verkürzung auf zweieinhalb Jahre möglich.

Das Gehalt bewegt sich während der Ausbildung auf einem überdurchschnittlichen Niveau. Je nach Ausbildungsjahr und Region beginnt man mit 800 bis 1000 Euro im ersten Lehrjahr. Dies steigert sich auf bis zu 1250 Euro im dritten Lehrjahr. Nach dem Abschluss der Ausbildung warten Einstiegsgehälter zwischen 1800 und 2300 Euro.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Ein klassischer Arbeitgeber für Notfallsanitäter ist der öffentliche Dienst, wo man für Krankenhäuser oder Rettungsstellen arbeitet. Darüber hinaus findet man aber auch bei Unternehmen wie dem Deutschen Roten Kreuz, dem ASB oder den Johannitern Anstellung. Wer nach einigen Berufsjahren weiterkommen möchte, für den könnte sich eine Weiterbildung anbieten. Auf diese Weise kann man beispielsweise zum Praxisanleiter für Notfallsanitäter aufsteigen. Auch der Weg in Richtung Betriebswirt für Management im Gesundheitswesen ist möglich. Neben Weiterbildungen ist nach dem Abschluss der Ausbildung auch ein Studium eine Option. Beispiel für Studienrichtungen sind Sanitätswesen, Rettungswesen oder Rettungsingenieurwesen.

Notfallsanitäter / Rettungsdienst Einstellungstest bestehen

Herzinfarkt, Kreislaufzusammenbruch, Verletze bei einem Autounfall – als Notfallsanitäter weißt Du nie genau, was Dich im Laufe Deines Arbeitstages erwartet. Bei Notfällen gehörst Du zu den ersten Helfern vor Ort und musst im Ernstfall lebenswichtige Entscheidungen treffen. Für diesen Beruf musst Du körperlich fit sein und Nerven aus Stahl besitzen. Nichts sollte Dich schnell aus der Ruhe bringen. Nicht jeder Bewerber ist für diesen anspruchsvollen und auch sehr stressigen Job geeignet. Damit nur geeignete Bewerber die Ausbildung absolvieren, steht vor dem Karrierestart in der Regel ein Notfallsanitäter-Einstellungstest an.

Einstellungstest: Rettungssanitäter oder Notfallsanitäter

Auf den ersten Blick scheint es bei diesen beiden Berufsbezeichnungen keine großen Unterschiede zu geben. Allerdings gibt es bei der jeweiligen Ausbildung große Unterschiede:

Rettungssanitäter:

  • ideal als Nebentätigkeit
  • Ausbildungsdauer: 3 Monate
  • Zugang: Plätze werden meist in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben
  • Einsatz in der Krankenbeförderung oder als Fahrer in der Notfallrettung
  • Unterstützung von Notfallsanitätern

Notfallsanitäter:

  • vollwertige Berufsausbildung
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Zugang: über mehrstufiges Bewerbungsverfahren mit Vorstellungsgespräch und Auswahltest
  • Einsatz in der Notfallrettung zur Versorgung von Patienten
  • Tätigkeit alleinverantwortlich oder in Zusammenarbeit mit Notärzten

Einen Eignungstest für Rettungssanitäter gibt es in der Regel nicht. Du kannst Dich beispielsweise beim DRK (Deutsches Rotes Kreuz) anmelden und erhältst eine Zusage, falls noch ein Platz frei ist und Du die notwendigen Voraussetzungen erfüllst. Bei der Berufsbezeichnung Notfallsanitäter handelt es sich hingegen um die höchste nicht-ärztliche Qualifikation im Bereich des Rettungsdienstes. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an die Bewerber, die Ihre Eignung in einem Notfallsanitäter-Einstellungstest unter Beweis stellen müssen. Wir bieten übrigens auch Online-Testtrainer für den Einstellungstest im Gesundheits- und Pflegebereich an.

Anforderungen im Einstellungstest Notfallsanitäter

Johanniter, DRK oder Feuerwehren bilden Notfallsanitäter aus. Grundsätzlich können einzelne Aufgabenbereiche zwar durchaus etwas variieren, grundsätzlich erwarten Dich im Eignungstest für Notfallsanitäter in der Regel jedoch in erster Linie Aufgaben, die Deine geistige und körperliche Eignung für diesen anspruchsvollen Beruf testen sollen. Folgende Testbereiche musst Du in der Regel absolvieren:

  • schriftlicher Test
  • Sporttest für Notfallsanitäter
  • Vorstellungsgespräch
  • körperliche Tauglichkeitsuntersuchung

Wenn Du einen Einstellungstest für Notfallsanitäter bei DRK oder einer anderen Einrichtung erfolgreich bestehen möchtest, ist eine gute Vorbereitung Pflicht. Du musst körperlich fit sein und auch für die Aufgaben im schriftlichen Test ausreichend üben. Dabei kann unser Online-Einstellungstest mit Aufgaben und Lösungen helfen.

Schriftlicher Einstellungstest im Rettungsdienst

Wie bei anderen Einstellungstests erwarten Dich auch beim Einstellungstest für Notfallsanitäter unterschiedliche Themenbereiche, auf die Du Dich hervorragend mit unserem Online-Testtrainer vorbereiten kannst:

  • Allgemeinwissen (Geografie, Geschichte, Politik etc.)
  • Mathematik (Grundrechenarten, Prozentrechnung etc.)
  • Deutsch (Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik)
  • Naturwissenschaften (meist einfache Fragen aus den Bereichen Chemie und Biologie)
  • Logik (logische Zusammenhänge erkennen und Schlussfolgerungen ziehen)
  • Merkfähigkeit (Begriffe merken etc.)
  • Konzentrationsfähigkeit (Rechenaufgaben mit unterschiedlichen Rechenwegen etc.)

Notfallsanitäter Einstellungstest: Sport- und Fitnesstest

Bei diesem speziellen Sporttest wird neben der körperlichen Fitness häufig auch die Reaktionsfähigkeit und weitere Aspekte getestet. Je nach Ausbildungsstätte können Dich unterschiedliche Anforderungen erwarten. Nachstehend haben wir Dir die gängigsten Übungen aufgelistet:

  • Liegestütze
  • Ausdauerlauf
  • Cooper-Test
  • Kniebeugen
  • Hindernislauf
  • Handkrafttest
  • Treppenlauf
  • Wechselsprünge
  • Personenrettung

Bitte beachte, dass nicht unbedingt alle hier aufgeführten Übungen im Sporttest zu absolvieren sind. Meist werden nur bestimmte Aufgabenstellungen gefordert. Dennoch solltest Du Dich gut vorbereiten und entsprechend trainieren.

Vorstellungsgespräch und Tauglichkeitsuntersuchung

Das Vorstellungsgespräch ist neben dem schriftlichen Test und dem Sporttest ein weiterer Schritt auf dem Weg zu Deinem Traumberuf. Bei einem Einzelgespräch zeigst Du Dich von Deiner besten Seite. Hier hast Du die Möglichkeit, Deine persönlichen Kompetenzen und Fähigkeiten zu schildern. Meist wirst Du hier auch gefragt, welche Motivation hinter Deiner Berufswahl steckt. Wenn Du bisher alle Stationen im Eignungstest für Notfallsanitäter erfolgreich absolviert hast, steht nun meist noch abschließend die körperliche Tauglichkeitsuntersuchung an. Dabei soll festgestellt werden, ob Du körperlich gesund bist und nichts gegen eine Tätigkeit als Notfallsanitäter spricht.

Fazit: Hohe Ansprüche an Bewerber

Da der Berufsalltag hohe Anforderungen an Notfallsanitäter stellt, ist auch der Einstellungstest entsprechend anspruchsvoll. Du solltest ihn daher keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. Nutze unseren hilfreichen Einstellungstest mit Aufgaben und Lösungen, um Dich optimal auf den Einstellungstest im Rettungsdienst vorzubereiten. Wenn Du lieber mit einem Buch lernst, dann empfehlen wir Dir außerdem noch einen Blick in unseren Buch-Shop.

 

Quellen:
https://www.malteser.de/aware/hilfreich/notfallsanitaeter-werden-ausbildung-zum-lebensretter.html?utm_source=https://www.google.de/
https://www.praktischarzt.de/medizinische-berufe/notfallsanitaeter/
https://www.stadt-koeln.de/artikel/64207/index.html
https://www.drk-heidelberg.de/drk_heidelberg/aktuell/180301_Einstellungstest-NotSan.php
https://www.ausbildung.de/berufe/notfallsanitaeter/
https://www.drk-rettungsschule-sh.de/notfallsanitaeterin/notfallsanitaeterin/vergleich-rettungssanitaeterin-und-notfallsanitaeterin.html

Tausende zufriedene Kunden!

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Ohne Risiko testen!

plakos Online Kurse, Apps und Bücher für Berufseinsteiger hat 4,61 von 5 Sternen 238 Bewertungen auf ProvenExpert.com