NEU veröffentlicht: Erhalte den 34a Schein dank Sachkundeprüfung Vorbereitungsbuch oder Online-Testtrainer

Ob Security Schein, Türsteher Schein, Bewachungserlaubnis, Sicherheitsschein oder einfach 34a Schein – der Nachweis, den Bewerber und Bewerberinnen im Bewachungsgewerbe vor Dienstantritt nachweisen müssen, hat viele Namen. Um den Security Schein zu bekommen, muss zunächst die Sachkundeprüfung nach §34a GewO bestanden werden. Klingt zunächst ganz einfach, ist es jedoch nicht! Mit einer Durchfallquote zwischen 50 und 70 % ist eine optimale Vorbereitung auf die Prüfung enorm wichtig. Wie diese gelingen kann? Beispielsweise mit unserem neu veröffentlichten Sachkundeprüfung 34a GewO Buch oder dem Sachkundeprüfung Online-Testtrainer

Warum ist ein 34a Schein im Bewachungsgewerbe wichtig?

Den Berufstätigen des Sicherheitsgewerbes werden verantwortungsvolle Aufgaben übertragen. Das dafür benötigte Fachwissen sowie die Fertig- und Fähigkeit, die zum Schutz von Eigentum oder Leben essentiell ist, muss von jedem im Bewachungsgewerbe Arbeitenden erlernt bzw. verinnerlicht werden.

Es ist daher nur mehr als verständlich, dass es klare Richtlinien und Regelungen für den Berufseintritt in das Bewachungsgewerbe gibt – ganz ohne Voraussetzungen geht es also nicht. Hierbei spielt es auch keine Rolle, ob Du Dich selbstständig machen oder beispielsweise in einer Sicherheitsfirma angestellt werden möchtest. 

Sämtliche Regelungen und Richtlinien werden in der Sachkundeprüfung 34a GewO abgefragt. Erst nach Bestehen der Sachkundeprüfung stehen Dir die Türen für eine Tätigkeit im Sicherheitsgewerbe offen.

Welche 34a Schein Voraussetzungen gibt es?

Damit Du Deinen 34a Schein in den Händen halten und schlussendlich in der Sicherheitsbranche tätig werden kannst, musst Du diese Voraussetzungen erfüllen:

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Verständnis der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Einwandfreies Führungszeugnis

34a Schein machen – Welche Inhalte kommen bei der Security Schein Prüfung auf Dich zu?

In der zum 34a Schein gehörenden Prüfung, die aus einem schriftlichen sowie einem mündlichen Teil besteht und in der Regel einen Tag lang andauert, gehören vor allem diese Inhalte: 

  • Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung
  • Gewerbeordnung
  • Datenschutzrecht
  • Bürgerliches Gesetzbuch
  • Straf- und Strafverfahrensrecht
  • Umgang mit Verteidigungswaffen
  • Unfallverhütungsvorschrift
  • Umgang mit Menschen, insbesondere Deeskalation in Konfliktsituationen
  • Sicherheitstechnik

Im schriftlichen Teil werden Dir ca. 72 Fragen in Form eines Multiple-Choice-Tests gestellt, für deren Beantwortung Du zwei Stunden Zeit hast. Hilfsmittel? Sind natürlich nicht erlaubt! Hast Du diesen Test mit mind. 50 % bestanden, geht’s zum mündlichen Testteil. In einem ca. 15-minütigen Gespräch vor einem Prüfungsausschuss wirst Du zu Themen wie “Umgang mit Menschen” oder “Recht” befragt. Das Ergebnis, ob Du die Sachkundeprüfung bestanden hast oder nicht, erfährst Du aller Wahrscheinlichkeit nach noch am selben Tag.

Welche 34a Schein Kosten kommen auf Dich zu?

Die Security Schein Kosten hängen davon ab, in welchem IHK Standort Du die Sachkundeprüfung ablegst – und natürlich auch von den Kosten, die Du in Deine 34a Schein Vorbereitung investierst. Die Kosten für die Vorbereitung sind natürlich von Person zu Person unterschiedlich. Für die “reine” Prüfung solltest Du zwischen 150 und 180 EUR einplanen. Wie erwähnt hängen die genauen Prüfungskosten von der jeweiligen IHK Stelle, bei der Du die Sachkundeprüfung absolvierst, ab. Einige IHK Standorte verlangen sogar 240 EUR. Daher unser Tipp: Informiere Dich vorher über die Kosten an Deinem IHK Standort und vergleiche diese mit den Gebühren anderer – sich in Deiner Nähe befindenden – IHK Stellen. Vielleicht lässt sich ein günstigerer Prüfungsort finden?

34a Schein Vorbereitung – Welche 34a Schein Lernmaterialien bereiten Dich optimal auf die Security Schein Prüfung vor? 

Wie bereits zuvor erwähnt, ist die 34a Schein Durchfallquote von 50 bis 70 % ziemlich hoch. Ohne eine gute Vorbereitung solltest Du den Weg zum Prüfungsraum besser nicht antreten. Je intensiver Du Dich auf die Sachkundeprüfung vorbereitest, desto wahrscheinlicher ist auch Dein Dienstantritt im Sicherheitsgewerbe.

Bei der Vorbereitung spielt es keine Rolle, ob Du lieber mit analogen oder mit digitalen Lernmethoden arbeitest. Wichtig ist bei beiden Lernwegen, dass Du Dir ausreichend Zeit nimmst und alle Dir zur Verfügung stehenden Security Schein Lernmaterialien gewissenhaft durcharbeitest sowie alle darin enthaltenen 34a Schein Fragen beantwortest.

Empfehlen möchten wir Dir an dieser Stelle unseren Sachkundeprüfung Online-Testtrainer, der Dir ein flexibles Lernen egal wann und egal wo ermöglicht. Viele Testfragen sowie umfangreiches Fachwissen erwarten Dich bei dem Plakos Online-Testtrainer. Doch nicht nur dieses digitale Lernprodukt legen wir Dir für Deine 34a Schein Vorbereitung ans Herz: unser druckfrisches Sachkundeprüfung 34a GewO Buch wartet ebenfalls mit Fachwissen aus erster Hand sowie 34a Schein Fragen auf. 

Überzeuge Dich selbst und beginne noch heute mit Deinen Vorbereitungen auf die 34a Schein Prüfung! Wir wünschen Dir dabei viel Freude und Erfolg!

Inhaltsverzeichnis
Ähnliche Beiträge
Beliebte Themen
Neuste Themen

Unsere Empfehlungen für Dich

Du möchtest Dich gezielt auf Dein Auswahlverfahren vorbereiten? Dann schau Dir doch mal unsere Testtrainer an. Dort kannst du aus verschiedenen Übungspaketen wählen, um Dich optimal auf Deinen Test vorzubereiten.

Kostenfreies PDF mit Beispielaufgaben per E-Mail erhalten

Gerne senden wir Dir unser kostenloses PDF mit zahlreichen Tests und Erfahrungsberichten per E-Mail zu. Über unseren Newsletter erhältst Du außerdem regelmäßig Infos zum Einstellungstest, Live-Webinaren, Produkt-Updates und Rabattaktionen von uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert