BESTEHE DEN JUSTIZ / JVA EINSTELLUNGSTEST

87 % der Bewerber scheitern am JVA-Auswahlverfahren!

 

Trainiere deshalb wie über 8722 Plakos Bewerber mit Online-Testtrainer

und App für Deine Karriere als Justizbeamte/r!

JETZT JVA-TEST STARTEN!

BESTEHE DEN JUSTIZ / JVA EINSTELLUNGSTEST

87 % der Bewerber scheitern am JVA-Auswahlverfahren!

 

Trainiere deshalb wie über 8722 Plakos Bewerber mit Online-Testtrainer und App für Deine Karriere als Justizbeamte/r!

JETZT JVA-TEST STARTEN!

Bewerber berichten

Erfahrungen und Tipps für Deinen Einstellungstest.

Über 8722 Bewerber

Tausende Bewerber trainieren mit Plakos.

Lebenslanger Zugriff

Lerne wann und wo Du möchtest. Starte heute.

Die optimale Vorbereitung auf den Justiz / JVA Einstellungstest für Dich

Online und interaktiv lernen mit über 5000 Aufgaben für Deinen Justiz / JVA Einstellungstest!

 Lösungswege und ausführliche Erklärungen zu jeder Aufgabe

 Strukturierter Ablauf und Anzeige von Lernfortschritten

 Dein persönliches Plakos-Zertifikat nach Teilnahme am Online-Kurs

 Verfügbar auf Smartphone, Tablet, Laptop und Computer

 Dein Vorteil gegenüber anderen JVA-Bewerbern

 Bessere Chancen im JVA-Eignungstest

Videos zum psychologischen Auswahlverfahren für Justizbeamte

Als Plakos-Mitglied bekommst Du eine umfangreiche Sammlung an Lern- und Erklärvideos zum Justiz / JVA Einstellungstest!

 Video-Inhalte zu Gruppendiskussion, Vortrag, Rollenspiel und Interview

Von den Plakos-Fachexperten und professionellen Trainern

Qualitativ hochwertiges Online-Seminar

Trainiere für den Justiz / JVA Einstellungstest folgende Inhalte

Sprache

Fähigkeiten im Bereich der Sprachbeherrschung werden überprüft.

Inhalte:

▸ Diktate  ♫
▸ Lückentexte  ♫
▸ Grammatik
▸ Infinitive bilden
▸ Rechtschreibung  ♫
▸ Straßennamen
▸ Kommasetzung
▸ Sprichwörter

und mehr!

i

Wissen

Fachwissen, Allgemeinwissen und technisches Wissen werden abgefragt.

Inhalte:

▸ Fachwissen
▸ Recht
▸ Interkulturelles Wissen
▸ Technik
▸ Geographie
▸ Wirtschaft und Finanzen
▸ Politik und Gesellschaft
▸ Deutschland

und mehr!

Logik

Mathekenntnisse sowie logisches und visuelles Denkvermögen werden getestet.

Inhalte:

Zahlenreihen
Rechenoperatoren
Dreisatzaufgaben
Gespiegelte Objekte
Würfel
Oberbegriff finden
Sprachanalogien
Matrizen

und mehr!

Konzentration

Konzentration und Erinnerungsvermögen in Stresstests üben.

Inhalte:

Fehler in Bildern finden
Konzentrationstest
Stresstest
Gesichter merken
Weg finden
Begriffe lernen
bpqd Test
Lebensläufe einprägen

und mehr!

Echte Erfahrungsberichte von Justiz / JVA Bewerbern

Profitiere von Berichten von Bewerbern für Bewerber!

 

Bewerber berichten aus erster Hand von ihren Erfahrungen im Justiz-Einstellungstest

Austausch im exklusiven Community-Forum im Mitgliederbereich

Zugriff auf die geschlossene Plakos Facebook-Gruppe

Wichtige Tipps und Hinweise für Deinen Einstellungstest

Dein Justiz / JVA Einstellungstest Komplettpaket

Der erste Schritt zum Traumjob in der Justiz ist der Einstellungstest. Damit Du am Testtag keine Überraschungen erlebst und optimal vorbereitet bist, haben wir Dir unseren Online-Testtrainer zusammengestellt.

Spare also nicht an der falschen Stelle, sondern sichere Dir Deinen Vorteil gegenüber anderen Mitbewerbern!

 

Direkter Zugriff nach Bezahlung

Kein Abonnement und keine versteckten Kosten

 Über 6 Stunden Video-Inhalte

30 Tage Geld-zurück-Garantie

 Plakos-Zertifikat nach Teilnahme am Online-Kurs

Buch zum Einstellungstest gratis als PDF
(regulärer Preis auf Amazon: 24,95 €)

Wähle hier Deinen Justiz / JVA Online-Testtrainer!

Hinweis: Kein Abonnement & keine versteckten Kosten!

Es handelt sich hierbei um ein reines Online-Programm. Du bekommst deine Zugangsdaten per E-Mail, nicht per Post. Im Vergleich zu deinem zukünftigen Gehalt kostet es fast nichts.

Unsere Gründer und Autoren

... auch bekannt aus SAT.1, ARD, RTL, VOX, giga.de und Stern!

Philip Jeske

Philip Jeske

Philip hat eine erfolgreiche Karriere bei Polizei und Bundeswehr hinter sich.  Er ist bei Plakos als Leiter für den Bereich öffentlicher Dienst zuständig, hat als Autor bereits zahlreiche Artikel zu Eignungstests und Auswahlverfahren verfasst und die Seminare aus Sicht eines Polizisten und ehemaligen Bewerbers konzeptioniert.

Philipp Silbernagel

Philipp Silbernagel

Philipp ist Mehrfachgründer, Amazon Bestseller-Autor und Unternehmensberater. Als Geschäftsführer bei Plakos treibt er die Weiterentwicklung der Online-Kurse voran und konnte bereits über 20.000 Bewerbern bei den Vorbereitungen auf ihr Auswahlverfahren helfen.

Waldemar Erdmann

Waldemar Erdmann

Waldemar ist Geschäftsführer bei Plakos. Er hat zahlreiche Bücher und Artikel zum Thema Eignungstest und Auswahlverfahren verfasst. Darüber hinaus entwickelt er Apps und Online-Tests, welche Bewerber auf verschiedene Auswahlverfahren vorbereiten.

Häufige Fragen zum Justiz / JVA Einstellungstest und Testtrainer

In diesem Abschnitt wollen wir auf die häufigsten Fragen der JVA-Bewerber eingehen
und Dir weitere Detailinformationen zu unserem Online-Programm geben.

Wie kann ich mir den Beruf als Justizbeamter vorstellen?

Auch wenn es nicht gleich der Richterstuhl sein soll, stehen dir in der Justiz verschiedene Türen und Wege für eine erfolgreiche Zukunft offen.

Justizvollzugsbeamte/r:

Die Karriere im Justizvollzug gehört sicherlich zu den bekanntesten Karrieremöglichkeiten bei der Justiz. Als Justizvollzugsbeamter bist du für die Betreuung, Überwachung und Versorgung der Gefangenen in den einzelnen Bundesländern zuständig. Du bist also nicht nur für die Sicherungsverwahrung der Gefangenen zuständig, sondern auch gleichzeitig dafür, dass diese wieder den Weg zurück in ein geordnetes Leben ohne Straftaten schaffen. Je nach Geschmack, kannst du hier zusätzlich in den Werkdienst gehen und leitest dann zum Beispiel die Tischlereiarbeiten innerhalb der Gefängnismauern. Verlangt werden in diesem Beruf von dir unter anderem eine ausreichende körperliche Fitness, ein gutes Durchsetzungsvermögen, eine hohe Belastbarkeit, eine gute Kommunikation und ein gewisses Einfühlungsvermögen. Darüber hinaus gelten natürlich gewisse Voraussetzungen, welche wir hier für dich aufgelistet haben:

  • Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung oder abgeschlossene Ausbildung in einem öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnis
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder Angehörigkeit eines EU-Staates
  • Erfolgreiche Teilnahme am Einstellungstest für Justizvollzugsbeamte

Justizfachwirt/in:

Als Justizfachwirt steigst du nach deiner Ausbildung in die Beamtenlaufbahn 1, 2. Einstiegsamt ein, welches früher auch als mittlerer Justizdienst bezeichnet wurde. Deine Tätigkeit in diesem Berufsbild umfasst vor allem die enge Zusammenarbeit mit Richtern und den Justizfachangestellten. So soll gewährleistet werden, dass vor Gericht möglichst effektiv und bürgernah gearbeitet werden kann. Der Aufgabenbereich der Justizfachwirte umfasst dabei zahlreiche verschiedene Richtungen. So musst du beispielsweise Anträge aufnehmen, verwaltest die Karteien, überwachst Zahlungseingänge, berechnest Kosten, erstellst Protokolle oder führst die Statistiken. Anders gesagt: Du hältst den „Laden“ hinter den Kulissen am Laufen. Wer diesen Beruf ergreifen möchte, sollte sich im Klaren darüber sein, dass teilweise hochvertrauliche Dokumente behandelt werden. Aus diesem Grund solltest du vertrauenswürdig sein, aufgeschlossen gegenüber den Bürgern, kommunikationsstark, zuverlässig und gewissenhaft arbeiten und gerne mit Zahlen umgehen. Wie für alle Ausbildungsberufe im Rechtswesen, musst du auch hier gewisse Voraussetzungen erfüllen:

  • Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung
  • Deutsche Staatsangehörigkeit bzw. Staatsangehörigkeit in einem EU-Staat
  • Erfolgreiche Teilnahme am Einstellungstest (persönliche Eignung)
  • Gute körperliche Leistungsfähigkeit
  • Mindestens 180 Schläge pro Minute an der Schreibmaschine/dem Computer
  • Organisationsfähigkeit, eine gute Auffassungsgabe, Kommunikationsfähigkeit, hohes Maß an Motivation
  • Die Gewähr, jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten

Justizangestellte/r:

Tätig werden kannst du im Rechtswesen darüber hinaus auch als Justizfachangestellte oder Justizfachangestellter – zum Beispiel in einer Senatsverwaltung für Justiz Karriere oder in einer Bundesamt für Justiz Karriere. Gemeinsam mit den Richtern, Justizfachwirten und weiteren Angestellten sorgst du vor Gericht für einen reibungslosen Ablauf, indem du verschiedene Tätigkeiten übernimmst. Hierzu gehört zum Beispiel das Erteilen von Auskünften, gleichzeitig nimmst du Anträge oder Rechtsbelehrungen auf. Sicherlich eine der bekanntesten Aufgaben in diesem Bereich ist zudem die Tätigkeit als Protokollführer vor Gericht. Zusätzlich dazu berechnest du aber auch Kosten oder bist für die Überwachung der Zahlungseingänge und Zahlungsausgänge zuständig. Das Rechtswesen in Deutschland verlangt von dir für diesen Beruf unter anderem eine gewisse Aufgeschlossenheit, eine gute Kommunikation, gute Kenntnisse in Sprache und Rechtschreibung und Spaß im Umgang mit Zahlen. Zusätzlich dazu haben wir für dich einmal die Einstellungsvoraussetzungen herausgesucht, die du für diesen Beruf erfüllen musst:

  • Für den Ausbildungsberuf ist kein bestimmter Schulabschluss notwendig
  • Beruflichen Anforderungen verlangen aber mindestens den Hauptschulabschluss
  • Gute Rechtschreibkenntnisse
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Kontaktfreudigkeit

Aufstiegschancen bieten sich dem Justizvollzugsbeamten ebenfalls. So gibt es zum Beispiel die Beförderungsmöglichkeiten zum Hauptsekretär oder Amtsinspektor im Justizvollzugsdienst. Auch durch ein Studium kann sich ein Justizvollzugsbeamter fortbilden. In der Justiz gibt es zudem viele Berufe, die nicht unbedingt mit einer JVA im Zusammenhang stehen müssen. Klassische Beispiele sind Diplom-RechtspflegerDiplom-Verwaltungswirt oder Justizfachangestellter sowie alle Berufe rund um das Gericht bis hin zum Richter.

Welche Voraussetzungen gibt es für den Justiz-Werdegang?

Ähnlich wie bei der Polizei sind die Bundesländer für die Ausbildung der Justizvollzugsbeamten verantwortlich. Aus diesem Grund können sich die Voraussetzungen für Bewerber je nach Bundesland etwas unterscheiden und in Berlin oder Bayern andere Voraussetzungen gelten als in NRW. In der Regel gibt es ein Mindestalter, auf das Interessenten achten sollten. Typischerweise beträgt dies 18 Jahre. Auch ein Höchstalter schreiben viele Bundesländer vor. Dieses bewegt sich zwischen 35 und 40 Jahren. Darüber hinaus setzten die meisten Bundesländer einen Realschulabschluss voraus. Auch müssen die Bewerber die Voraussetzungen erfüllen, um Beamter zu werden. Ein Ausschlusskriterium sind hier besonders Vorstrafen.

Neben den formalen Voraussetzungen sollte ein angehender Justizvollzugsbeamter, der in einer JVA arbeiten möchte, auch ein generelles Interesse an der Justiz, Spaß an der Arbeit mit Menschen und gute kommunikative Fähigkeiten mitbringen. Zudem ist auch eine gewisse Fitness gefragt, die auch mitunter im Einstellungstest überprüft wird.

Ähnlich wie bei den Voraussetzungen gibt es auch beim Auswahlverfahren Unterschiede, je nachdem, in welchem Bundesland man sich für eine Stelle als Justizvollzugsbeamter bewirbt. Typischerweise setzt sich der JVA-Test aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil zusammen. Im schriftlichen Teil können beispielsweise ein Diktat oder ein Rechtschreibtest, ein Intelligenztest, ein Logiktest, ein Wissenstest oder ein Aufsatz auf die Bewerber warten.

Der mündliche Teil umfasst in jedem Falle ein Interview. Dabei spricht der Bewerber entweder mit einem Psychologen oder mit erfahrenen Mitarbeitern aus der Justiz oder einer JVA. Weiterhin können eine Gruppendiskussion oder ein Vortrag zum Einstellungstest gehören. In manchen Bundesländern wird zudem die körperliche Fitness der Bewerber überprüft. Dies ist aber nicht in jedem Bundesland der Fall.

Welches Justiz Einstellungstest Buch könnt ihr empfehlen?

In unserem Amazon-Shop befinden sich mehr als 30 Plakos-Bücher, die bisher über 30.000 mal gekauft wurden!

Wenn Du Dich gerne mit einem Buch auf das Einstellungsverfahren zum Justizbeamten vorbereiten willst, dann schau Dir gerne unser Buch „Justiz und JVA Einstellungstest“ an!

Du kannst Dich aber auch mit unseren allgemeinen Bücher für den “Öffentlichen Dienst” auf Deinen Einstellungstest vorbereiten!

Gibt es eine JVA Einstellungstest App?

Derzeit bieten wir keine spezielle JVA-App an. Allerdings erhältst Du Zugriff auf die sehr umfangreiche Einstellungstest-App von Plakos, die zahlreiche Tests zu allen wichtigen Bereichen enthält. Übrigens sind alle Tests aus dem Mitgliederbereich auch auf dem Smartphone nutzbar. Du benötigst daher nicht zwingend eine App zum Üben.

Ist das der offizielle JVA-Test?

Wir sind keine offizielle JVA-Seite, aber wir kennen viele Mitarbeiter im Justizbereich und bekommen stetig Feedback von Bewerbern. Außerdem haben wir mit Philip Jeske, Leiter Öffentlicher Dienst bei der Plakos GmbH, jemanden an der Hand, der durch seine Karriere bei Polizei und Bundeswehr über viele Insider-Informationen verfügt. Deswegen konnten wir für Dich die optimale Vorbereitung für das JVA-Auswahlverfahren entwickeln!

Wie erhalte ich Zugang zum Online-Testtrainer? Bekomme ich ein Produkt per Post zugeschickt?

Bei unseren Online-Testtrainern handelt es sich um reine Online-Programme. Du bekommst Deine Zugangsdaten dafür per E-Mail zugeschickt und kannst direkt mit Deiner Testvorbereitung starten! Du musst also nicht auf ein Paket warten, das per Post kommt, um loslegen zu können!

Das PDF-Buch zum Online-Testtrainer bekommst Du zudem gratis als PDF (zum Ausdrucken) dazu.

Auch Dein persönliches Plakos-Zertifikat, welches du nach Teilnahme am Justiz-Einstellungstest Online-Testtrainer bekommst, schicken wir Dir als PDF-Datei zu. Das Zertifikat bestätigt Deine Teilnahme an der Plakos Einstellungstest-Vorbereitung und Du kannst es zu Deinen Bewerbungsunterlagen dazulegen.

Deine Fragen wurden nicht beantwortet? Dann schau doch mal vorbei auf unserer Service & Support Seite!

Häufige Fragen zum Justiz / JVA Einstellungstest und Testtrainer

In diesem Abschnitt wollen wir auf die häufigsten Fragen der JVA-Bewerber eingehen und Dir weitere Detailinformationen zu unserem Online-Programm geben.

Wie kann ich mir den Beruf als Justizbeamter vorstellen?

Auch wenn es nicht gleich der Richterstuhl sein soll, stehen dir in der Justiz verschiedene Türen und Wege für eine erfolgreiche Zukunft offen.

Justizvollzugsbeamte/r:

Die Karriere im Justizvollzug gehört sicherlich zu den bekanntesten Karrieremöglichkeiten bei der Justiz. Als Justizvollzugsbeamter bist du für die Betreuung, Überwachung und Versorgung der Gefangenen in den einzelnen Bundesländern zuständig. Du bist also nicht nur für die Sicherungsverwahrung der Gefangenen zuständig, sondern auch gleichzeitig dafür, dass diese wieder den Weg zurück in ein geordnetes Leben ohne Straftaten schaffen. Je nach Geschmack, kannst du hier zusätzlich in den Werkdienst gehen und leitest dann zum Beispiel die Tischlereiarbeiten innerhalb der Gefängnismauern. Verlangt werden in diesem Beruf von dir unter anderem eine ausreichende körperliche Fitness, ein gutes Durchsetzungsvermögen, eine hohe Belastbarkeit, eine gute Kommunikation und ein gewisses Einfühlungsvermögen. Darüber hinaus gelten natürlich gewisse Voraussetzungen, welche wir hier für dich aufgelistet haben:

  • Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung oder abgeschlossene Ausbildung in einem öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnis
  • Deutsche Staatsangehörigkeit oder Angehörigkeit eines EU-Staates
  • Erfolgreiche Teilnahme am Einstellungstest für Justizvollzugsbeamte

Justizfachwirt/in:

Als Justizfachwirt steigst du nach deiner Ausbildung in die Beamtenlaufbahn 1, 2. Einstiegsamt ein, welches früher auch als mittlerer Justizdienst bezeichnet wurde. Deine Tätigkeit in diesem Berufsbild umfasst vor allem die enge Zusammenarbeit mit Richtern und den Justizfachangestellten. So soll gewährleistet werden, dass vor Gericht möglichst effektiv und bürgernah gearbeitet werden kann. Der Aufgabenbereich der Justizfachwirte umfasst dabei zahlreiche verschiedene Richtungen. So musst du beispielsweise Anträge aufnehmen, verwaltest die Karteien, überwachst Zahlungseingänge, berechnest Kosten, erstellst Protokolle oder führst die Statistiken. Anders gesagt: Du hältst den „Laden“ hinter den Kulissen am Laufen. Wer diesen Beruf ergreifen möchte, sollte sich im Klaren darüber sein, dass teilweise hochvertrauliche Dokumente behandelt werden. Aus diesem Grund solltest du vertrauenswürdig sein, aufgeschlossen gegenüber den Bürgern, kommunikationsstark, zuverlässig und gewissenhaft arbeiten und gerne mit Zahlen umgehen. Wie für alle Ausbildungsberufe im Rechtswesen, musst du auch hier gewisse Voraussetzungen erfüllen:

  • Realschulabschluss oder Hauptschulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung
  • Deutsche Staatsangehörigkeit bzw. Staatsangehörigkeit in einem EU-Staat
  • Erfolgreiche Teilnahme am Einstellungstest (persönliche Eignung)
  • Gute körperliche Leistungsfähigkeit
  • Mindestens 180 Schläge pro Minute an der Schreibmaschine/dem Computer
  • Organisationsfähigkeit, eine gute Auffassungsgabe, Kommunikationsfähigkeit, hohes Maß an Motivation
  • Die Gewähr, jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten

Justizangestellte/r:

Tätig werden kannst du im Rechtswesen darüber hinaus auch als Justizfachangestellte oder Justizfachangestellter – zum Beispiel in einer Senatsverwaltung für Justiz Karriere oder in einer Bundesamt für Justiz Karriere. Gemeinsam mit den Richtern, Justizfachwirten und weiteren Angestellten sorgst du vor Gericht für einen reibungslosen Ablauf, indem du verschiedene Tätigkeiten übernimmst. Hierzu gehört zum Beispiel das Erteilen von Auskünften, gleichzeitig nimmst du Anträge oder Rechtsbelehrungen auf. Sicherlich eine der bekanntesten Aufgaben in diesem Bereich ist zudem die Tätigkeit als Protokollführer vor Gericht. Zusätzlich dazu berechnest du aber auch Kosten oder bist für die Überwachung der Zahlungseingänge und Zahlungsausgänge zuständig. Das Rechtswesen in Deutschland verlangt von dir für diesen Beruf unter anderem eine gewisse Aufgeschlossenheit, eine gute Kommunikation, gute Kenntnisse in Sprache und Rechtschreibung und Spaß im Umgang mit Zahlen. Zusätzlich dazu haben wir für dich einmal die Einstellungsvoraussetzungen herausgesucht, die du für diesen Beruf erfüllen musst:

  • Für den Ausbildungsberuf ist kein bestimmter Schulabschluss notwendig
  • Beruflichen Anforderungen verlangen aber mindestens den Hauptschulabschluss
  • Gute Rechtschreibkenntnisse
  • Schnelle Auffassungsgabe
  • Kontaktfreudigkeit

Aufstiegschancen bieten sich dem Justizvollzugsbeamten ebenfalls. So gibt es zum Beispiel die Beförderungsmöglichkeiten zum Hauptsekretär oder Amtsinspektor im Justizvollzugsdienst. Auch durch ein Studium kann sich ein Justizvollzugsbeamter fortbilden. In der Justiz gibt es zudem viele Berufe, die nicht unbedingt mit einer JVA im Zusammenhang stehen müssen. Klassische Beispiele sind Diplom-RechtspflegerDiplom-Verwaltungswirt oder Justizfachangestellter sowie alle Berufe rund um das Gericht bis hin zum Richter.

Welche Voraussetzungen gibt es für den Justiz-Werdegang?

Ähnlich wie bei der Polizei sind die Bundesländer für die Ausbildung der Justizvollzugsbeamten verantwortlich. Aus diesem Grund können sich die Voraussetzungen für Bewerber je nach Bundesland etwas unterscheiden und in Berlin oder Bayern andere Voraussetzungen gelten als in NRW. In der Regel gibt es ein Mindestalter, auf das Interessenten achten sollten. Typischerweise beträgt dies 18 Jahre. Auch ein Höchstalter schreiben viele Bundesländer vor. Dieses bewegt sich zwischen 35 und 40 Jahren. Darüber hinaus setzten die meisten Bundesländer einen Realschulabschluss voraus. Auch müssen die Bewerber die Voraussetzungen erfüllen, um Beamter zu werden. Ein Ausschlusskriterium sind hier besonders Vorstrafen.

Neben den formalen Voraussetzungen sollte ein angehender Justizvollzugsbeamter, der in einer JVA arbeiten möchte, auch ein generelles Interesse an der Justiz, Spaß an der Arbeit mit Menschen und gute kommunikative Fähigkeiten mitbringen. Zudem ist auch eine gewisse Fitness gefragt, die auch mitunter im Einstellungstest überprüft wird.

Ähnlich wie bei den Voraussetzungen gibt es auch beim Auswahlverfahren Unterschiede, je nachdem, in welchem Bundesland man sich für eine Stelle als Justizvollzugsbeamter bewirbt. Typischerweise setzt sich der JVA-Test aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil zusammen. Im schriftlichen Teil können beispielsweise ein Diktat oder ein Rechtschreibtest, ein Intelligenztest, ein Logiktest, ein Wissenstest oder ein Aufsatz auf die Bewerber warten.

Der mündliche Teil umfasst in jedem Falle ein Interview. Dabei spricht der Bewerber entweder mit einem Psychologen oder mit erfahrenen Mitarbeitern aus der Justiz oder einer JVA. Weiterhin können eine Gruppendiskussion oder ein Vortrag zum Einstellungstest gehören. In manchen Bundesländern wird zudem die körperliche Fitness der Bewerber überprüft. Dies ist aber nicht in jedem Bundesland der Fall.

Welches Justiz Einstellungstest Buch könnt ihr empfehlen?

In unserem Amazon-Shop befinden sich mehr als 30 Plakos-Bücher, die bisher über 30.000 mal gekauft wurden!

Wenn Du Dich gerne mit einem Buch auf das Einstellungsverfahren zum Justizbeamten vorbereiten willst, dann schau Dir gerne unser Buch „Justiz und JVA Einstellungstest“ an!

Du kannst Dich aber auch mit unseren allgemeinen Bücher für den “Öffentlichen Dienst” auf Deinen Einstellungstest vorbereiten!

Gibt es eine JVA Einstellungstest App?

Derzeit bieten wir keine spezielle JVA-App an. Allerdings erhältst Du Zugriff auf die sehr umfangreiche Einstellungstest-App von Plakos, die zahlreiche Tests zu allen wichtigen Bereichen enthält. Übrigens sind alle Tests aus dem Mitgliederbereich auch auf dem Smartphone nutzbar. Du benötigst daher nicht zwingend eine App zum Üben.

Ist das der offizielle JVA-Test?

Wir sind keine offizielle JVA-Seite, aber wir kennen viele Mitarbeiter im Justizbereich und bekommen stetig Feedback von Bewerbern. Außerdem haben wir mit Philip Jeske, Leiter Öffentlicher Dienst bei der Plakos GmbH, jemanden an der Hand, der durch seine Karriere bei Polizei und Bundeswehr über viele Insider-Informationen verfügt. Deswegen konnten wir für Dich die optimale Vorbereitung für das JVA-Auswahlverfahren entwickeln!

Wie erhalte ich Zugang zum Online-Testtrainer? Bekomme ich ein Produkt per Post zugeschickt?

Bei unseren Online-Testtrainern handelt es sich um reine Online-Programme. Du bekommst Deine Zugangsdaten dafür per E-Mail zugeschickt und kannst direkt mit Deiner Testvorbereitung starten! Du musst also nicht auf ein Paket warten, das per Post kommt, um loslegen zu können!

Das PDF-Buch zum Online-Testtrainer bekommst Du zudem gratis als PDF (zum Ausdrucken) dazu.

Auch Dein persönliches Plakos-Zertifikat, welches du nach Teilnahme am Justiz-Einstellungstest Online-Testtrainer bekommst, schicken wir Dir als PDF-Datei zu. Das Zertifikat bestätigt Deine Teilnahme an der Plakos Einstellungstest-Vorbereitung und Du kannst es zu Deinen Bewerbungsunterlagen dazulegen.

Deine Fragen wurden nicht beantwortet? Dann schau doch mal vorbei auf unserer Service & Support Seite!

Alle Vorteile auf einen Blick

Lerne so wie DU willst – mit Plakos!

t

Über 50 Testtypen

Aufgaben mit Lösungswegen

Online-Zugang, App und Bücher

Community & Erfahrungsberichte

Von Kunden empfohlen

Von Bewerbern für Bewerber

 Mehr als 10.000 Online-Kurs-Kunden

 Online-Programm made in Germany

Über 3 Mio. Seitenaufrufe

30 Tage Geld-zurück-Garantie

24 Stunden WhatsApp-Support

Kein Abonnement – keine versteckten Kosten

Bildquellen

×