Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Bundeswehr Berufe: Die Berufe bei der Bundeswehr im Überblick

Bundeswehr Berufe

Eine Karriere bei der Bundeswehr beginnen. Diese Worte sind schnell ausgesprochen, wobei es bis zu der Umsetzung in die Tat meist noch ein weiter Weg ist. Zunächst stehen alle Interessenten zum Beispiel erst einmal vor der wichtigen Frage, welchen der zahlreichen Bundeswehr Berufe sie ergreifen wollen. Aus dieser Entscheidung ergeben sich dann auch gleichzeitig alle weiteren Schritte. Doch welche Berufe stehen überhaupt zur Verfügung? Genau diese Frage wollen wir im Folgenden beantworten und gleichzeitig auch zeigen, welche Möglichkeiten dir mit welchem Schulabschluss geboten werden.

Welche Bundeswehr Berufe gibt es?

Gleich vorweg lässt sich sagen, dass die Bundeswehr einer der größten Arbeitgeber in Deutschland ist. Du hast zum Beispiel generell die Wahl zwischen einer militärischen Karriere bei den Kampftruppen oder einer zivilen Karriere, zum Beispiel in der Bundeswehrverwaltung. In beiden Fällen profitierst du von einem sicheren Arbeitsplatz, der auch in den kommenden Jahren noch vorhanden sein wird.

Zusätzlich dazu sprechen zahlreiche weitere Argumente für die Bundeswehr Karriere, wobei diese aber hier den Rahmen sprengen würden. Zu beachten ist für dich, dass du je nach Schulabschluss unterschiedliche Möglichkeiten hast. Am besten ist es natürlich, wenn du dich mit dem Abitur in der Tasche bewirbst – aber selbst ohne Abschluss bekommst du bei der Bundeswehr deine Chancen.

Achtung
Vor der Einstellung bei der Bundeswehr wird in den meisten Fällen ein Einstellungstest durchgeführt. Um den meistern zu können, solltest du dich mit unserem Online-Kurs vorbereiten!

Militärische Berufe bei der Bundeswehr

Wer an die Bundeswehr denkt, der denkt in erster Linie natürlich auch an die militärischen Berufe. Diese machen auch einen großen Anteil an den Arbeitsplätzen beim Bund aus, sind aber eben nicht die einzigen Möglichkeiten für dich. Trotzdem wollen wir nachfolgend einmal aufzeigen, welche Berufsmöglichkeiten dir hier, auch ohne Abschluss, geboten werden:

Militärische Berufe ohne Schulabschluss

Bei der Bundeswehr kannst du aus mehr als 30 verschiedenen Berufen wählen, für die kein Schulabschluss benötigt wird. Allerdings ist zu beachten, dass die Regelschulzeit durchlaufen werden muss. Grundsätzlich stehen dir die Berufsmöglichkeiten ohne Abschluss auch nur im militärischen Bereich zur Verfügung. Im zivilen Bereich muss zwingend ein Schulabschluss vorhanden sein. Hier siehst du, welche militärischen Möglichkeiten ohne Schulabschluss unter anderem zur Verfügung stehen:

  • Fallschirmjäger
  • Gebirgsjäger
  • Feldjäger
  • Luftwaffensicherer
  • Sonarspezialist
  • Navigateur
  • Instandsetzer Kraftfahrzeuge
Tipp
Im Online-Karrierecenter der Bundeswehr siehst du auf einen Blick alle Berufe, die dir mit deinem jeweiligen Abschluss oder auch ohne Abschluss zur Verfügung stehen.

Militärische Berufe mit dem Hauptschulabschluss

Solltest du einen Hauptschulabschluss in der Tasche haben, ist die Vielfalt bei den Berufen der Bundeswehr natürlich noch einmal deutlich größer. Alle Berufe, die du ohne Abschluss ergreifen kannst, stehen dir selbstverständlich auch mit einem Hauptschulabschluss zur Verfügung. Darüber hinaus kommen weitere Berufsfelder dazu. Ein paar Möglichkeiten haben wir hier aufgeführt:

  • Pionier
  • Minentaucher
  • Geoinformationstechniker
  • Fluggerätemechaniker
  • Spezialist für elektronische Kampfführung bei der Marine
  • Brandschützer

Sicherlich interessant zu wissen ist es, dass es verschiedene Bundeswehr Dienstgrade gibt. Du kannst also beispielsweise in einigen Berufsfeldern als Offizier oder Feldwebel tätig werden. wenn du entsprechende Qualitäten vorweist. Für eine Offizierskarriere ist allerdings ein Studium und dementsprechend ein besserer Abschluss als der Hauptschulabschluss notwendig.

Militärische Berufe mit dem Realschulabschluss

Wer die Realschule erfolgreich hinter sich bringen konnte, kann bei der Bundeswehr Karriere in zahlreichen Richtungen machen. Alle bisher genannten Bundeswehr Berufe stehen zur Verfügung, darüber hinaus kommen weitere Berufsmöglichleiten dazu:

  • Feldwebel bei den Fallschirmjägern
  • Feldwebel bei den Gebirgsjägern
  • Hubschrauberpilot
  • Artillerist
  • IT-Forensiker

Militärische Berufe mit dem Fachabitur

Mit einem Fachabitur bist du in vielen Fällen zu einem Studium berechtigt und könntest so eine Offizierskarriere bei der Bundeswehr einschlagen. Das lohnt sich nicht nur aufgrund der Stellung in der Bundeswehr, sondern spiegelt sich natürlich auch in deinem Bundeswehr Gehalt wider. Je höher dein Rang, desto mehr verdienst du. Nachfolgend haben wir einmal ein paar der Möglichkeiten für Bewerber mit dem Fachabitur aufgeführt:

  • Offizier der Artillerie
  • Fernmelder Marine
  • Offizier der Fallschirmjäger
  • Offizier der Gebirgsjäger
  • Offizier der Brandschützer
  • Stabsoffizier der Musiker

Militärische Berufe mit dem Abitur

Ein besserer Schulabschluss als das Abitur kann in Deutschland nicht vorgewiesen werden. Somit wundert es nicht, dass dir mit diesem Abschluss alle Türen bei der Bundeswehr offen stehen. Du kannst alle genannten Berufe ergreifen, zusätzlich aber auch noch weitere Bundeswehr Berufe ergreifen. Ein paar davon siehst du hier:

  • Truppenarzt
  • Apotheker
  • Offizier der Kommandoführer
  • Offizier der Versorger
  • Veterinär

Zivile Berufe bei der Bundeswehr

Wenn man an eine Tätigkeit bei der Bundeswehr denkt, hat man direkt Soldatinnen und Soldaten in Uniform im Kopf. 

Doch weit gefehlt! Die Bundeswehr zählt zu den größte Arbeitgebern in Deutschland. Von der Gärtnerei über die Verwaltung bis zum Handwerksbereich oder der Tierpflege – wusstest Du, dass die Bundeswehr bis zu 50 verschiedene zivile Jobmöglichkeiten abseits des aktiven Militärdienstes anbietet? 

Zumeist werden diese zivilen Jobs im Rahmen einer Tarifbeschäftigung vergeben. Dazu gibt es Beamtinnen und Beamte in unterschiedlichen Laufbahnen.

Möchtest du keine militärische Karriere bei der Bundeswehr einschlagen, sondern strebst eine Laufbahn im zivilen Bereich an, ist hierfür mindestens ein Hauptschulabschluss erforderlich. Nachfolgend siehst du, welche Möglichkeiten dir mit welchem Abschluss zur Verfügung stehen:

Zivile Berufe mit Hauptschulabschluss

Mit einem Hauptschulabschluss stehen dir unter anderem verschiedene zivile medizinische Berufe bei der Bundeswehr offen. Hier sind einige Beispiele:

Rettungssanitäter/in: Als Rettungssanitäter/in bist du für die medizinische Erstversorgung von Verletzten und Erkrankten zuständig. Du arbeitest im Rettungsdienst und unterstützt bei Notfalleinsätzen.

Medizinische/r Fachangestellte/r: In dieser Position assistierst du Ärzten und Pflegepersonal in medizinischen Einrichtungen. Du kümmerst dich um die Organisation des Praxisbetriebs, die Patientenbetreuung und führst einfache medizinische Tätigkeiten durch.

Sanitätssoldat/in: Als Sanitätssoldat/in unterstützt du das Sanitätspersonal der Bundeswehr. Du sorgst für die medizinische Versorgung von Soldaten und leistest Erste Hilfe in verschiedenen Einsatzgebieten.

Pflegehelfer/in: In der Pflege unterstützt du examiniertes Pflegepersonal bei der Betreuung und Versorgung von Patienten.

Weitere zivile Berufe mit Hauptschulabschluss

  • Fachkraft für Schutz und Sicherheit
  • Fahrzeugpfleger/in
  • Gärtner/in
  • Werkstoffprüfer
  • Chemielaborant
  • Feinwerkmechaniker
  • Lagerhelfer/in
  • Küchenhelfer/in
  • Reinigungskraft
  • Hausmeister/in

Es ist anzumerken, dass die genauen Anforderungen und Einstellungsvoraussetzungen bei der Bundeswehr variieren können. Es ist ratsam, sich direkt bei der Bundeswehr oder dem Karriereberatungszentrum zu informieren, um die aktuellsten Informationen zu erhalten und zu überprüfen, ob ein Hauptschulabschluss für die gewünschte Position ausreicht.

Zivile Berufe mit Realschulabschluss

Mittlerer nichttechnischer Dienst

  • Verwaltungsfachangestellte/r
  • Logistikfachkraft
  • Sozialversicherungsfachangestellte/r
  • Fremdsprachensekretär/in

Mittlerer naturwissenschaftlicher Dienst

  • Biologisch-technische/r Assistent/in
  • Chemisch-technische/r Assistent/in
  • Pharmazeutisch-technische/r Assistent/in
  • Umweltschutztechnische/r Assistent/in

Mittlerer Dienst Fernmelde- und elektronische Aufklärung

Fachinformatiker/in Systemintegration: In diesem Beruf kümmerst du dich um die Einrichtung, Wartung und den Betrieb von IT-Systemen in der Fernmelde- und elektronischen Aufklärung. Du installierst Hard- und Software, analysierst und behebst Störungen und unterstützt bei der Netzwerkinfrastruktur.

Elektroniker/in für Geräte und Systeme: Als Elektroniker/in für Geräte und Systeme bist du für die Montage, Instandhaltung und Reparatur von elektronischen Systemen und Geräten verantwortlich. Du arbeitest mit Sensoren, Kommunikations- und Überwachungstechnik und trägst zur Aufklärung elektronischer Signale bei.

IT-Systemelektroniker/in: In diesem Beruf beschäftigst du dich mit der Installation, Konfiguration und Wartung von elektronischen Kommunikationssystemen. Du bist für die Instandhaltung von Funk- und Übertragungsanlagen sowie von Informations- und Kommunikationstechnologien zuständig.

IT-Sicherheitsspezialist/in: Als IT-Sicherheitsspezialist/in bist du für den Schutz und die Sicherheit der IT-Systeme in der Fernmelde- und elektronischen Aufklärung zuständig. Du identifizierst und behebst Sicherheitslücken, überwachst den Datenverkehr und entwickelst Sicherheitskonzepte.

Zivile Berufe bei der Bundeswehr mit Fachabitur

  • Duales Studium Informatik
  • Direkteinstieg mittlerer nichttechnischer Dienst
  • Duales Studium Bachelor of Science Feuerwehr
  • Duales Studium Bachelor of Public Administration

Ein Abschluss höher als das Fachabitur ist im zivilen Bereich der Bundeswehr nicht erforderlich. Stattdessen kannst du hier mit dem Fachabitur alle Berufsmöglichkeiten ergreifen, solltest dich aber im Vorfeld ganz genau über die unterschiedlichen Anforderungen und Voraussetzungen informieren. Diese variieren je nach Berufswunsch, generell kann das Auswahlverfahren vor der Einstellung bei der Bundeswehr aber als umfangreich und fordernd bezeichnet werden. Eine gute Vorbereitung ist daher unbedingt Pflicht.

Einstellungstest bei der Bundeswehr

Ganz egal, ob du dich für eine militärische Laufbahn beim Bund entscheidest oder du eine zivile Ausbildung bei der Bundeswehr machen möchtest, musst du meistens vorher einen Einstellungstest erfolgreich absolvieren. Lediglich einige zivile Berufe beim Bund sind von diesem Einstellungstest ausgenommen.

Der Einstellungstest bei der Bundeswehr besteht in der Regel aus mehreren Prüfungsabschnitten.

Gestartet wird mit einem computergestützten Test, kurz CAT-Test. Im Multiple-Choice Verfahren wird hier dein Wissensstand abgefragt. Vorbereiten solltest du dich dabei auf die Bereiche:

  • Allgemeinwissen
  • Mathematik
  • Sprachkenntnisse
  • Deine Persönliche Einstellung und
  • Fachfragen für bestimmte zivile Berufe der Bundeswehr

Übrigens: Bestehst Du den CAT-Test nicht, ist für Dich das Bewerbungsverfahren bereits an dieser Stelle beendet. Neben dem CAT-Test finden im Rahmen des Einstellungstests auch persönliche Gespräche in Form von Einzelinterviews oder Gruppendiskussionen statt.

Du möchtest noch mehr über die verschiedenen Bundeswehr Einstellungstests für eine militärische Laufbahn oder den Einstellungstest für zivile Bundeswehr Berufe erfahren. Dann schau jetzt unbedingt auf unseren spezifischen Vorbereitungsseiten vorbei und nutze unseren praktischen Online-Testtrainer zum üben.

Wir wünschen dir alles Gute für deine Karriere bei der Bundeswehr!



Inhaltsverzeichnis
Weitere Inhalte zum Thema Bundeswehr Karriere
Beliebte Themen
Neuste Themen

Unsere Empfehlungen für Dich

Du möchtest Dich gezielt auf Dein Auswahlverfahren vorbereiten? Dann schau Dir doch mal unsere Testtrainer an. Dort kannst du aus verschiedenen Übungspaketen wählen, um Dich optimal auf Deinen Einstellungstest vorzubereiten.

Bundeswehr Karriere Videokurs + Einstellungstest PDF 100% Gratis erhalten

Gerne senden wir dir unseren Videokurs zur Bundeswehr Karriere, sowie unser PDF mit zahlreichen Tests und Erfahrungsberichten zum Bundeswehr Einstellungstest kostenlos per E-Mail zu. Trage dich hierfür jetzt in unseren Bundeswehr Newsletter ein. Du wirst regelmäßig Infos zum Einstellungstest, Live-Webinare, Produkt-Updates und Rabattaktionen von uns erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert