FaMI/ Bibliothekar Einstellungstest 2021 zum Üben

39,00 

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (kurz FaMI) sind die Experten im Beschaffen von Informationen. Einstellungstest üben.

Artikelnummer: 4260568556845 Kategorie:

FaMI/ Bibliothekar Einstellungstest Training für Allgemeinwissen, Logisches Denken (Logik), Mathematik, Deutsch, Englisch, Konzentrationstest
✅ Enthält APP, Buch und ONLINE-Zugang mit lebenslangen Zugriff auf alle Aufgaben und Übungen mit Lösungen, Videos und Erfahrungsberichte
Ausbildung oder Berufseinstieg – Der Testtrainer für alle Arten von Einstellungstests ist sowohl für Fach- als auch für Führungskräfte geeignet.
✅ Aufgaben direkt am Smartphone, Laptop oder Tablet bearbeiten und lernen. Von Personalverantwortlichen empfohlen!
✅ Mehr als 10.000 Bewerberinnen und Bewerber können sich nicht täuschen.

Was ist in dem Paket enthalten?

  • Aufgaben aus den allgemeinen Bereichen Sprache, Konzentration, Wissen und Logik
  • Berufsspezifische Aufgaben und Fachwissen
  • Zugriff auf unsere Plakos App

Kursinhalte:

  • Allgemeinwissen
  • Merkfähigkeit
  • Konzentration
  • Logik und Mathe
  • Sprache
  • Verwaltung

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (kurz FaMI) sind die Experten im Beschaffen von Informationen. Ob Bilder, Texte oder Filme: ein ausgebildeter Fachangestellter weiß immer genau, wo er suchen muss und findet in kürzester Zeit die richtigen Infos. Wir beantworten Fragen rund um den Einstellungstest, die Ausbildung, das Gehalt und die Perspektiven.

Was muss man vor der Ausbildung können?

Wer von Informationen nie genug bekommen kann, Spaß am Recherchieren hat und immer auf der Suche nach neuen Infos ist, für den könnte die Ausbildung zur/zum zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste genau das Richtige sein. Neben genereller Neugierde ist allerdings auch Sorgfalt und genaues Arbeiten eine wichtige Voraussetzung, ohne die man im späteren Berufsleben nicht weiter kommt.

Die besten Chancen auf einen Ausbildungsplatz haben dabei Bewerber mit Abitur beziehungsweise Fachabitur. Deutlich über die Hälfte der Auszubildenden haben ein Abi. Die Ausbildung selbst wird in dualer Form mit abwechselnden theoretischen und praktischen Perioden absolviert. Häufig wird vorab ein Einstellungstest durchgeführt. Oben sind einige Beispielaufgaben zum Üben zusammengestellt.

Was machen Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste genau?

Die Ausbildung zur/zum zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste unterscheidet sich je nach dem, welche Fachrichtung der Auszubildende wählt. Zur Auswahl stehen die Spezialisierungen Information und Dokumentation, Archiv, Bibliothek, Bildagentur und Medizinische Dokumentation. Der Bereich Information und Dokumentation dreht sich vor allem um das richtige Beschaffen von Informationen und deren Aufbereitung. Wichtige Themenbereiche sind dabei Recherche, Verwaltung und Informationspflege. Die Fachrichtung Medizinische Dokumentation geht in eine ähnliche Richtung, fokussiert sich jedoch auf medizinische Informationen.

Im Fachbereich Bibliothek lernen die Auszubildenden alles rund um den Aufbau und die Pflege eines Bibliothekstandes. Hier bestehen wiederum gewisse Ähnlichkeiten zum Bereich Archiv. Wer sich für diese Ausbildungsrichtung entscheidet, erlernt, wie man Schriftgüter und andere Medienträger in ein Archiv einpflegt und die Bestände immer auf dem aktuellen Stand hält. Damit bleibt noch der Fachbereich Bildagentur. Dieser fokussiert sich auf die Beschaffung, Bearbeitung und Verwaltung von Bildern. Oft arbeitet man später mit verschiedenen Kunden zusammen, sodass auch der Bereich Beratung bei der Ausbildung relevant ist.

Wo arbeiten Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste?

Je nachdem, für welchen Fachbereich man sich entscheidet, kommen später unterschiedliche Arbeitgeber infrage. Mit dem Fachbereich Information und Dokumentation findet man beispielsweise Anstellungen bei Informationsdienstleistern, Hochschulen oder Marketing-Agenturen. Fachangestellte im Bereich Medizinische Dokumentation bewerben sich dagegen bei Krankenhäusern und Hochschulkliniken, während der Fachbereich Bibliothek in der Verwaltung und in Bibliotheken gefragt ist. Wer sich für eine Stelle in Museen, Hochschulen oder der öffentlichen Verwaltung interessiert, der ist mit dem Fachbereich Archiv am besten beraten. Etwas anders sieht es bei Bildagentur aus. Dieser Fachbereich eignet sich am besten, wenn man nach der Ausbildung bei Bildagenturen, Verlagen oder Rundfunkunternehmen arbeiten möchte.

Was kann man nach der FaMI Ausbildung machen?

Die Ausbildung zur/zum zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste dauert in der Regel drei Jahre. Wer sich im Anschluss an die Ausbildung weiterbilden lassen möchte, sollte einen Blick auf den/die Fachwirt/in für Informationsdienste werfen. Auch ein Studium ist eine interessante Möglichkeit. Hier bietet sich das Fach Archivwissenschaft an.

Gehalt von Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste

Das Gehalt von Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Wir informieren über mögliche Gehälter während und nach der Ausbildung. Die folgenden Angaben dienen lediglich der Orientierung und begründen kein Anspruchsrecht.

Gehalt während der Ausbildung
Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste verdienen während der Ausbildung ein relativ gutes Gehalt. Die Höhe Deines Verdienstes richtet sich jedoch nach verschiedenen Faktoren, wie der Ausbildungsbetrieb selbst, das Bundesland und den möglichen tariflichen Vereinbarungen in dem jeweiligen Bundesland. Die folgenden Zahlen bilden Monatsgehälter ab:

1. Ausbildungsjahr: rund € 850 brutto
2. Ausbildungsjahr: rund € 900 brutto
3. Ausbildungsjahr: rund € 950 brutto

Finanzielle Förderungsmöglichkeiten bietet die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB). Informationen darüber gibt die Bundesagentur für Arbeit aus.

Gehalt nach der Ausbildung
Auch nach der Ausbildung ist Dein Einkommen von verschiedenen Faktoren abhängig. Übernimmst Du in Deinem künftigen Job viel Verantwortung kann sich dies auch günstig auf Dein Gehalt auswirken. Das Einstiegsgehalt von ausgelernten Fachangestellten für Medien- und Informationsdiensten liegt durchschnittlich bei € 2.000 – € 2.300 brutto im Monat. Mit steigender Berufserfahrung steigt in den meisten Fällen auch die Höhe des Verdienstes. Die über die Jahre gesammelte Erfahrung wird dann, wie in fast allen Berufen, mit einem höheren Gehalt belohnt. Nach zwei Jahren Tätigkeit in dem Beruf kann Dein Verdienst auf ca. € 2.300 – € 2.600 brutto monatlich ansteigen.

Einstellungstest Übungsaufgaben als PDF

Auf 31 Seiten haben wir für dich die wichtigsten Übungsaufgaben für den Einstellungstest in einem PDF-Dokument zusammengetragen. Hier erhältst du einen Überblick über den klassischen Ablauf eines Einstellungstests, Tipps und Tricks und natürlich einige Aufgabenbeispiele, wie du dich optimal auf den großen Tag vorbereiten kannst.

Die Plakos Akademie bietet tausende Übungsaufgaben für über hundert Berufe, Tests und Prüfungen. Trainiere Aufgaben, die wirklich gefragt werden! Du lernst effektiv auf einer interaktiven Lernplattform genau das, was im Test drankommt – nicht zu viel und nicht zu wenig. Bereite Dich optimal vor mit strukturiertem Ablauf, Lösungswegen und Lernfortschrittsanzeigen. Bestehe Deinen Test mit der Plakos Akademie!

Interaktive Aufgaben

Online & Interaktiv

Die interaktive Lernplattform bietet Dir aktives Lernen mit verschiedenen Formaten. Eigne Dir effektiv Wissen an mit gut strukturierten Online-Kursen. Verfügbar als App und auf allen Geräten – egal ob Computer, Laptop, Tablet oder Smartphone!

Basiswissen & Fachwissen: online und als Buch

Bereite Dich mit Basisübungen vor und verbessere Deine Fähigkeiten in den Bereichen Sprache, Wissen, Logik und Konzentration. Außerdem bekommst Du berufsspezifische Aufgaben und Informationen passend zu Deinem gewählten Berufsfeld/Paket. Außerdem enthalten ist unser exklusives Einstellungstest Buch mit nochmal über 780 Übungsaufgaben aus den verschiedenen Lernkategorien!

Lösungswege & Lernfortschritte

Du hängst bei einer Aufgabe? Kein Problem! Wir unterstützen Dich mit ausführlichen Erklärungen und Lösungswegen zu jeder Aufgabe. Außerdem werden Dir jederzeit Deine Lernfortschritte angezeigt.

Kurze Lerneinheiten

Lerne mit kurzen, leicht verständlichen Videos für die Themen Deines Tests. Du kannst unsere Videos unbegrenzt wiederholen und pausieren. Schließe Deine Wissenslücken in Deinem Lerntempo und erreiche Dein persönliches Lernziel!

Gezielt lernen & besser vorankommen

Unsere Lerneinheiten sind nach Themen strukturiert – so bekommst Du in anschaulichen Videos genau das erklärt, was Du gerade wissen willst. Du kannst die Videos so oft ansehen wie du willst und somit Dein Wissen direkt festigen.

Von Berufsexperten erstellt

Unsere Video-Kurse werden in Zusammenarbeit zwischen Spezialisten und unseren Fachexperten erarbeitet und erstellt. Du bekommst qualitativ hochwertig aufbereitete Inhalte zu allen wichtigen Bereichen!

Videos: verstehen, wiederholen, vertiefen

Als Plakos-Mitglied bekommst Du eine umfangreiche Sammlung an Lern- und Erklärvideos sowie Experten-Tipps zu vielen verschiedenen Themen (je nach Berufsfeld und gebuchtem Paket). Wir bieten Dir anschauliche Video-Inhalte passend zu Deinem Test, zum Beispiel Assessment Center, Vorstellungsgespräch, Interview, Vortrag, Gruppendiskussion, Rollenspiel, psychologisches Auswahlverfahren, Sporttest und vieles mehr!

Erreiche schnell und einfach Dein persönliches Lernziel!

Ich habe den Computer-Test erfolgreich absolviert und ohne Probleme bestanden. Danke liebes Plakos Team!

Lena

Als erfolgreicher Bewerber kann ich die Testtrainer und Bücher von Plakos zu 100% empfehlen!

Rene

plakos Online Kurse, Apps und Bücher für Berufseinsteiger hat 4,61 von 5 Sternen 238 Bewertungen auf ProvenExpert.com