Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Matrizentest im Einstellungstest

Matrizentest im Auswahlverfahren
[the_ad id="1037559"]
Inhaltsverzeichnis

Passendes Produkt

Der Matrizentest im Einstellungstest ist sehr beliebt, da in diesem noch kein exaktes Fachwissen abgefragt wird und so quasi von jedem ausgefüllt werden kann. Es werden nur logische Aufgaben gestellt, die komplett ohne deutsche Sprachkenntnisse gelöst werden können. Somit ist der Matrizentest in jeder Sprache und Nationalität lösbar, ganz unabhängig von kulturellen Unterschieden.

Aufgrund der fehlenden sprachlichen Barrieren wird der Matrizentest sehr häufig und gerne in internationalen IQ-Tests eingesetzt von bekannten Vereinigungen wie Mensa und International High IQ Society. Darüber hinaus verwenden insbesondere zahlreiche Assessment Center Übungen mit Matrizen.

0/1
Kurztest Vorschau
Beenden sie den Test, um ihn zu bewerten.

10545 mal durchgeführt

99 Bewertungen

Modul: Kurztest Vorschau

Das Assessment Training besteht aus 5 Kategorien (Deutsch, Mathematik, Logik, Konzentration und Wissen), aus denen jeweils 20 Fragen per Zufallsprinzip ausgewählt werden. Für die Beantwortung aller 20 Fragen hast du insgesamt 8 Minuten Zeit. Während des Tests wird dir die ablaufende Zeit angezeigt.

Hinweis: Jede Frage muss zunächst beantwortet werden, um die darauffolgenden Frage freizuschalten. Hast du den Test abgeschlossen, folgt im Anschluss eine unverbindliche Auswertung. Der Test kann beliebig oft wiederholt werden. Viel Spaß mit dem Testtraining!

 

Allgemeines über Matrizen

Der Begriff “Matrizen” steht für die Mehrzahl von Matrix, welcher im Jahre 1850 zuerst in die Logik eingeführt wurde. Diese Elemente können nun Zahlen, Buchstaben oder Figuren sein, welche gegenseitige Zusammenhänge darstellen sollen, ob über Spalten, Zeilen oder Diagonalen.

Das Ergebnis dieser Ansammlung an Elementen ist ein rechteckiges Schema, welches eben Matrix heißt.

Die allgemeine Form einer Matrix besteht aus m Zeilen und n Spalten und die Position der Elemente wird mit einem Doppelindex (11, 12, 1n, etc.) gekennzeichnet. Dabei gibt der erste Index die Zeile und der zweite Index die Spalte an.

Oftmals findest sich daher genau diese Darstellung zum besseren Verständnis:

Matrizentest Einstellungstest 04

Entsprechend dieser Anzahlen ist die Ordnung der Matrix definiert: Die obige Ideal-Matrix ist eine (m x n)-Matrix.

Wenn du z.B. folgende Matrix vorfindest…

Matrizentest Einstellungstest 05

so ist dies eine (4 x 3)-Matrix.

Du siehst, dies ist letztlich gar nicht kompliziert.

Eine sehr ähnliche Form findet man in den Buchstabenmatrizen, in denen Buchstabenreihen fortgesetzt werden, wobei i.d.R. jeder Buchstabe für eine Zahl im Alphabet steht.

Addition & Subtraktion und Multiplikation

Nun lassen sich auch verschiedene Zahlenmatrizen z.B. addieren, multiplizieren usw. und da es um die tabellarische Anordnung von Zahlen geht, so lassen sich lineare Gleichungssysteme gut beschreiben und einfach lösen.

Bei der Addition von Matrizen werden die einzelnen Komponenten der Matrizen jeweils addiert.

Matrizentest Einstellungstest Addition

Bei der Subtraktion von Matrizen werden die einzelnen Komponenten der Matrizen jeweils subtrahiert.

Matrizentest Einstellungstest Subtraktion

Wenn man eine Matrix mit einem Skalar multiplizieren möchte, so wird der Skalar mit jeder Komponente der Matrix einzeln multipliziert.

Matrizentest Einstellungstest Multiplikation Skalare

Bei der Multiplikation von zwei Matrizen AxB berechnet man das Skalarprodukt von der jeweiligen Zeile der Matrix A und der Spalte der Matrix B.

Achtung! Zwei Matrizen A und B können nur miteinander multipliziert werden, wenn die Spaltenanzahl der Matrix A mit der Zeilenanzahl der Matrix B übereinstimmt.

Matrizentest Einstellungstest Multiplikation 2 Matrizen

In diesem Video siehst du viele Infos zum Thema “Matrizentests im Einstellungstest” aus einem unserer wöchentlichen Webinare. Klicke HIER für zahlreiche weitere Clips im Plakos YouTube Channel!

Beispiele von Matritzentests

Hier siehst du einige Beispiele von Matritzentests mit einer Erklärung, worauf du hier achten solltest. Die jeweilige Auflösung findest du ganz unten auf dieser Seite.

Beispiel 1: Erkennst du eine Regelmäßigkeit bei den Positionen der Kreise?

Matrizentest im Auswahlverfahren - Beispiel 01

Antwort 4, da jede Zeile waagerecht zu betrachten ist. Die Kreise bewegen sich dabei gegen den Uhrzeigersinn eine Position weiter.

Beispiel 2: Achte auf identische Muster / Formen und deren Verteilung.

Matrizentest im Auswahlverfahren - Beispiel 02

Antwort 2, da das mittlere Kästchen einer Reihe jeweils umgeben ist von identischen Figuren.

Beispiel 3: Es gilt auch Kombinationen von Formen, Farben und Richtungen zu beachten.

Matrizentest im Auswahlverfahren - Beispiel 03

Antwort 2, da das mittlere Kästchen einer Reihe jeweils umgeben ist von identischen Figuren.

Wichtige Tipps und Techniken zur Lösung

Matrizentest-Aufgaben lassen sich mit Hinblick auf einen bevorstehenden Einstellungstest, IQ-Test oder Eignungstest üben. Da die Aufgaben in solchen Tests sich immer wieder ähneln, kann eine Vorbereitung sehr hilfreich sein.

Ein Matrizentest prüft das logische und strukturierte Denken, die (räumliche) Vorstellungskraft und die Fähigkeit aus komplexen Sachverhalten heraus die richtigen Schlussfolgerungen ziehen zu können. Diese Art von Tests liegt nicht von Grund auf jedem, umso wichtiger sind Übungen, um ein bestimmtes Muster in der Aufgabenstellung schnell erkennen zu können.

Suche nach Gemeinsamkeiten: Vergleiche die Figuren in einer Reihe, Zeile, Diagonale und auch im sich überlappenden Gesamtbild. Wie ähnelt sich die erste Figur der zweiten, die zweite der dritten, usw. Ist eine bestimmte Tendenz zu erkennen?

Auf Veränderungen achten: Wenn es dir bei der Suche nach Gemeinsamkeiten schwer fällt eine Tendenz zu erkennen, so achte auch auf Unterschiedlichkeiten. Möglicherweise fügst du dir auf diesem Weg das eine oder andere weiteres Puzzlestück hinzu, um ein Muster zu erkennen.

Alle Einzelheiten wahrnehmen: Die einzelnen Elemente können sich in verschiedensten Möglichkeiten ähneln oder unterscheiden, achte hier auf Anzahl, Position, Farbe, Größe, Art und auch Richtung der Elemente.

Der Matrizentest lässt sich gut trainieren

 

Ganz egal, ob man sich im Eignungstest für ein Studium, einem Einstellungstest für einen Ausbildungsplatz, in einem Assessment Center oder einem anderen Auswahlverfahren befindet: Eine gute Vorbereitung ist das A und O und wir empfehlen dir dazu unseren Online Testtrainer “Matrizentest im Einstellungstest 2024”.

Herzliche Grüße und viel Erfolg gewünscht!

Dein Team von Plakos!

Passende Produkte

Kostenloses PDF
PDF mit Übungsaufgaben zum Einstellungstest
100% Gratis erhalten

Gerne senden wir dir unser kostenloses PDF mit zahlreichen Tests und Erfahrungsberichten per E-Mail zu.

Über unseren Newsletter erhältst du außerdem regelmäßig Infos zum Einstellungstest, Live-Webinaren, Produkt-Updates und Rabattaktionen von uns.