Abschlussprüfung Kaufmann für Versicherungen und Finanzen

Zum Testtrainer
Erfahrungen & Bewertungen zu plakos

Teste Dein Wissen mit kostenlosen Aufgaben!

Aufgaben: Überprüfen, anwenden, üben.

Bereite Dich online und interaktiv auf Deine Zwischen- und Abschlussprüfung Kaufmann für Versicherungen und Finanzen vor!

Durch eine sehr gute Vorbereitung steigen die Chancen die IHK Prüfungen zu bestehen stark an.

Online & interaktiv

Basiswissen & Fachwissen

Lösungswege & Lernfortschritte

Trainiere für die Zwischen- und Abschlussprüfung Kaufmann für Versicherungen und Finanzen folgende Inhalte

Wirtschafts- & Sozialkunde

Wirtschaftspolitik, Vertragsrecht, Wirtschaftskreislauf und mehr!

Versicherungswirtschaft

Schadens- & Leistungsbearbeitung, Anlage in Finanzprodukte uvm.

Kaufmännische Steuerung & Kontrolle

Rechnungswesen, Buchführung, Steuerrecht uvm.

Beratungsgespräch & Fallbezogenes Fachgespräch

Tausende zufriedene Kunden!

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Ohne Risiko testen!

 Assessment Center & Bewerbung:

Wir begleiten dich auf deinem Weg nach der Prüfung

Du willst nach Deiner Ausbildung schnell in den Beruf einsteigen? Profitiere von unseren Insider-Inhalten für Deinen weiteren Karriereweg!

Bereite Dich optimal vor und tausche Angst und Unsicherheit gegen ein Gefühl der Sicherheit!

Kurze Lerneinheiten

Gezielt lernen & besser vorankommen

Von Berufsexperten erstellt

Trainiere mit folgenden Inhalten für die Zwischen- und Abschlussprüfung Kaufmann für Versicherungen und Finanzen

w

Assessment Center

Persönlichkeitsentwicklung

eBook Bewerbung

Tausende zufriedene Kunden!

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Ohne Risiko testen!

Kaufmann für Versicherungen & Finanzen IHK Prüfung

Online-Testtrainer

Es handelt sich um ein reines Online-Programm. Du bekommst Deine Zugangsdaten per E-Mail.

Kaufleute für Versicherungen und Finanzen IHK Prüfung Online-Testtrainer

Ich habe den Computer-Test erfolgreich absolviert und ohne Probleme bestanden. Danke liebes Plakos Team!

Lena

Als erfolgreicher Bewerber kann ich die Testtrainer und Bücher von Plakos zu 100% empfehlen!

Rene

Ich habe den Computer-Test erfolgreich absolviert und ohne Probleme bestanden. Danke liebes Plakos Team!

Lena

Als erfolgreicher Bewerber kann ich die Testtrainer und Bücher von Plakos zu 100% empfehlen!

Rene

Weitere Antworten zu häufigen Fragen findest Du hier.

Abschlussprüfung Kaufmann für Versicherungen und Finanzen: Alles Wichtige für Dich

Versicherungen und Finanzen klingen erst einmal nach sehr trockenen Themenbereichen. Allerdings wirst Du während Deiner Ausbildung als Kaufmann/frau für Versicherungen und Finanzen schnell merken, dass hier viel Kundenkontakt eine Rolle spielt. Abgesehen davon bleiben natürlich die etwas trockeneren Themen rund um die Zahlen nicht aus. Nicht nur im beruflichen Alltag, sondern auch in der Abschlussprüfung Kaufmann/frau für Versicherungen und Finanzen. Genau mit der haben wir uns hier einmal etwas näher befasst.

Ausbildung Kaufmann/frau für Versicherungen und Finanzen: Zwischenprüfung und Abschlussprüfung

Wer sich für einen beruflichen Werdegang entscheiden möchte, wird vor eine sehr komplexe Wahl gestellt, die das zukünftige Leben stark beeinflussen wird. Jeder träumt vom großen Geld, vielen Freiheiten und einem hohen Grad an Selbstverwirklichung, doch oft ist dies nicht alles unter einen Hut zu bringen. Sehr beliebt ist eine Ausbildung zum Kaufmann/frau für Versicherungen und Finanzen.

Die Voraussetzungen für die Ausbildung

Wenn Du Kaufmann/frau für Versicherungen und Finanzen werden möchtest, musst Du bestimmte Kriterien erfüllen, bevor es losgehen kann. Du solltest mindestens ein Fach-Abitur mitbringen und eine Affinität zu Zahlen, Daten und Fakten haben. Darüber hinaus ist ein offenes Wesen von Relevanz, da man mit vielen Menschen in Kontakt kommen wird und aktiv am Kunden arbeitet. Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel drei Jahre und gilt als anspruchsvoll.

Prüfungen in der Ausbildung

Im Laufe Deiner Ausbildung zum/zur Kaufmann/frau für Versicherungen und Finanzen warten natürlich unterschiedliche Prüfungen auf Dich. In der Berufsschule etwa werden ganz klassisch Tests und Arbeiten geschrieben, zudem warten die Zwischenprüfung und die Abschlussprüfung Kaufmann für Versicherungen und Finanzen auf Dich. Die Zwischenprüfung wird nach der Hälfte der Ausbildungszeit geschrieben und dient vor allem als Orientierungshilfe für mögliche Rückstände. Diese sollten bis zur Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung aufgeholt worden sein. Nur wenn Du Letztere bestehst, darfst Du Dich als ausgebildeter Versicherungskaufmann bzw. ausgebildete Versicherungskauffrau bezeichnen.

Achtung
Die optimale Vorbereitung auf die Abschlussprüfung Kaufmann für Versicherungen und Finanzen kannst du mit unserem Online-Kurs durchlaufen!

Die Abschlussprüfung Kaufmann für Versicherungen und Finanzen ist also die letzte große Hürde vor dem erfolgreichen Abschluss. Wissen solltest Du dabei, dass sich die Prüfung in eine mündliche Prüfung und eine schriftliche Prüfung unterteilt. Und jeder dieser beiden Bereiche wird noch einmal in zwei Unterbereiche aufgeteilt.

Schriftliche Abschlussprüfung

In der schriftlichen Abschlussprüfung werden insgesamt vier große Fachrichtungen abgefragt. Hierzu gehören zum Beispiel die beiden Fachrichtungen Wirtschafts- und Sozialkunde, die allerdings nur rund zehn Prozent Anteil an der Bewertung halten. Wichtiger ist die Fachrichtung Versicherung mit der Versicherungswirtschaft sowie der Schaden- und Leistungsbearbeitung. Diese trägt zu 40 Prozent zur Bewertung bei. Ebenfalls zu 40 Prozent trägt die Fachrichtung Finanzberatung mit der Versicherungswirtschaft und der Anlage in Finanzprodukte bei.

Mündliche Abschlussprüfung

Auch die mündliche Abschlussprüfung teilt sich noch einmal in zwei unterschiedliche Aufgabenbereiche:

  • Kundenberatungsgespräch (15 Minuten Vorbereitungszeit und maximal 20 Minuten Prüfungszeit)
  • Fallbezogenes Fachgespräch (Dauer maximal 15 Minuten)

 

Beide mündlichen Abschlussprüfungen tragen dabei zu jeweils 25 Prozent zur Gesamtnote Deines Abschlusses bei.

 

Unabdingbar: Kompetenz und Soft Skills

Wer seinen Berufsalltag als Versicherungsfachmann bestreiten möchte, sollte viel Freude am Umgang mit Menschen haben und kommunikatives Geschick mitbringen. Mit Schüchternheit und Unsicherheit kommt man nicht weit! Wie Swiss Life Select auf der Karriereseite betont, zählen neben Kommunikationsfähigkeit weitere soziale Kompetenzen, die sogenannten Soft Skills: Ohne Einfühlungsvermögen und Begeisterungsfähigkeit kann selbst der cleverste Versicherungsfachmann kaum erfolgreich tätig sein.

Apropos clever: Natürlich darf Fachwissen nicht fehlen. Nur wer kompetent über die Vorteile einzelner Produkte sprechen kann, erntet das Vertrauen der Kunden. Eine qualifizierte Beratung wird durch umfangreiche Branchenkenntnisse ergänzt. Spätestens seit der jüngsten Finanzkrise erwarten die Kunden fundierte Antworten auf ihre Fragen.

Durch Aus- oder Weiterbildung zum Versicherungsfachmann
Das nötige Fachwissen können zukünftige Versicherungsfachmann sich auf unterschiedliche Weise aneignen. Klassischerweise beginnt die berufliche Laufbahn mit einer kaufmännischen Ausbildung mit Fokus auf Versicherungen und Finanzen. Mittlerweile findet man, neben einer Spezialisierung auf Versicherungen, auch spezialisierte Ausbildungen zum Finanzberater. Die Auszubildenden werden in ihrer Lehrzeit direkt für den Kundenkontakt geschult, sowohl im Außen- als auch im Innendienst. Solche Ausbildungsstellen finden Interessierte bei Versicherungen, Finanzdienstleistern, Banken und Bausparkassen.

Mit einer Weiterqualifizierung zum Fachwirt für Finanzberatung erhalten Absolventen einer kaufmännischen Ausbildung die Möglichkeit, ihrer Karriere einen Schub zu geben. Die Weiterbildung ermöglicht, Personalverantwortung und Leitungsfunktionen zu übernehmen. Fachwirte zählen nicht nur Finanzberatung zu ihrem Tätigkeitsfeld: Sie entwickeln auch Lösungsstrategien und beraten im Hinblick auf Alters- und Risikovorsorge.

Traineeprogramme und Lehrgänge für Hochschulabsolventen und Quereinsteiger
Daneben bieten viele Unternehmen für Hochschulabsolventen Traineeprogramme an. Ziel ist es, Fachkräfte mit Führungsverantwortung auszubilden. Wer Versicherungsfachmann werden möchte, sollte sich in seinem Studiengang auf Wirtschaft und Finanzen spezialisiert haben. Dann bekommt er als Trainee die Chance, verschiedene Bereiche des Betriebs kennenzulernen und umfassende Einblicke in die Finanzbranche zu erhalten. Weil Traineeprogramme keinen Richtlinien unterliegen, informieren Bewerber sich vorab besser genau, wie sich das Programm zusammensetzt.

Quereinsteiger haben ebenfalls die Chance, ihrer Karriere als Finanzberater eine neue Richtung zu geben. Die fachlichen Kompetenzen vermitteln zum Beispiel berufsbegleitende Ausbildungen von den Industrie- und Handelskammern (IHK). Inhaltlich geht es dabei sowohl um Branchen-Know-how als auch um den Umgang mit Kunden. Nach bestandener Abschlussprüfung erhalten die Teilnehmer Titel wie „Geprüfter Fachberater für Finanzdienstleistungen (IHK)“ oder „IHK-geprüfter Versicherungsfachmann“.

 

So sieht Dein Arbeitsleben später aus

Kaufleute mit der Ausprägung “Versicherungen und Finanzen” betreuen im Berufsalltag Kunden privater und gewerblicher Natur. Sie kümmern sich um alle Fragen rund um Versicherungen, analysieren bestehende Policen, vergleichen Versicherungsoptionen, erstellen Angebote und formulieren Verträge. Kommt es zum Versicherungsfall, werden diese bearbeitet, dokumentiert und verbucht. So kommen unterschiedliche Anforderungen aus den Gebieten der Buchhaltung, dem Controlling und dem Vertrieb zusammen.

Der Arbeitsplatz ist meist das Büro des Arbeitgebers, oder die Räumlichkeiten des Kunden. Hier nimmt man verkäuferische Tätigkeiten ein, berät hinsichtlich der Wahl der Versicherung und bespricht Eventualitäten.

Typischerweise findet man einen geeigneten Job bei einer Versicherungsgesellschaft, bei einem Versicherungsmakler oder in Banken. Des Weiteren sind Unternehmen im Bereich Consulting und der Entwicklung von versicherungsrelevanter Software potentielle Arbeitgeber.

 

So zukunftssicher ist der Beruf des Kaufmanns für Versicherungen und Finanzen

Wenn Du Dich jetzt für eine Karriere entscheidest, solltest Du vor allem darüber nachdenken, ob Du damit auch in einigen Jahren noch ein gesichertes Einkommen erzielen kannst. Häufig ist dies eine sehr spekulative Fragestellung, dennoch lassen sich einige Trends erkennen. Zunächst mag man vermuten, dass Versicherungen auch in späteren Jahren noch große Relevanz haben werden und jedes Unternehmen sowie jede Privatperson diese benötigen wird. Auch Finanzprodukte werden sehr wahrscheinlich nicht aussterben. Fraglich ist nur, ob man diese auch weiterhin bei einem Kaufmann/einer Kauffrau für Versicherungen und Finanzen erwerben wird.

Man muss bedenken, dass diese Berufsgruppe in den letzten Jahren enorme Konkurrenz von Internet und Vergleichsportalen bekommen hat. Anstatt hohe Provisionen zu zahlen und sich mit einer Person auseinandersetzen zu müssen, entscheiden sich immer mehr Kunden dafür, ihre Informationen online einzuholen und mit wenigen Klicks eine Versicherung abzuschließen. Es ist anzunehmen, dass dieser Trend in naher Zukunft noch deutlich an Fahrt aufnehmen wird.

 

Fazit: Mündlich und schriftlich beweisen

Erfolgreich abgeschlossen ist Deine Ausbildung erst dann, wenn Du Dich auch in der Abschlussprüfung Kaufmann für Versicherungen und Finanzen beweisen konntest. Das ist zugegebenermaßen nicht unbedingt einfach, dürfte Dir unterm Strich aber auch nicht unmöglich schwer fallen. Die Themen und Prüfungsfragen sind Dir alle aus der Ausbildung bereits bekannt, zusätzlich kontrollieren solltest Du Dein Auftreten beim Beratungsgespräch oder dem Fallgespräch. Bist Du insgesamt gut vorbereitet, dürfte die Abschlussprüfung für Dich aber auf jeden Fall machbar sein. Und dann steht der großen Karriere nichts mehr im Wege.

Für das Bestehen der Prüfung sind hier unsere Online-Vorbereitungskurse hilfreich, mit denen Du sowohl fachliche als auch praxisbezogene Aufgaben für die Zwischen- und Abschlussprüfung Kaufmann für Versicherungen und Finanzen üben kannst.

Hast Du noch offene Fragen oder bist Du Dir noch unsicher, welches Vorbereitungspaket für Dich das Richtige ist? Dann beraten wir Dich gerne ausführlicher. Schick uns dafür einfach eine E-Mail an [email protected].

Tausende zufriedene Kunden!

30 Tage Geld-zurück-Garantie

Ohne Risiko testen!

plakos Online Kurse, Apps und Bücher für Berufseinsteiger hat 4,61 von 5 Sternen 229 Bewertungen auf ProvenExpert.com