Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

PMP Zertifizierung: Testfragen und Infos zum Zertifikat

[the_ad id="1037559"]
Inhaltsverzeichnis

Passendes Produkt

National und international gibt es zahlreiche Zertifikate, die dir bei deiner beruflichen Laufbahn bzw. dem beruflichen Aufstieg behilflich sein können. Wie üblich kannst du mit einem passenden Zertifikat dein Können und Wissen in einem bestimmten Bereich unter Beweis stellen. So ist es auch mit der PMP Zertifizierung, welche vom Project Management Institute ausgestellt wird. Wie du diese Zertifizierung bekommst und welche Voraussetzungen erfüllt werden müssen, erfährst du im Folgenden.

PMI Zertifizierung: Was sind das PMI und das PMP Zertifikat?

Wer im Projektmanagement aktiv ist, dürfte die Abkürzungen PMI und PMP bereits kennen. Falls nicht, wollen wir einmal kurz Licht ins Dunkle bringen. Hinter dem PMI verbirgt sich das Project Management Institute. Dieses sitzt in den USA und gilt weltweit als der größte Fachverband für Projektmanagement. Insgesamt mehr als 400.000 Personen in mehr als 185 Ländern sind hier als Mitglied gelistet und verfolgen mit dem Verband das Ziel, einheitliche globale Normen und Qualifizierungen für das Projektmanagement zu entwickeln. In diesem Zusammenhang spielt das PMP Zertifikat eine Rolle.
Hierbei handelt es sich um die am häufigsten angestrebte Zertifizierung im Projektmanagement. Gleichzeitig kann das PMP Zertifikat auch als bedeutendstes Zertifikat in diesem Bereich bezeichnet werden. Besitzt du dieses, weist du so nach, dass du die Erfahrung, Ausbildung und Befähigung hast, um als Projektleiter zu arbeiten.

Achtung
Wenn du dich optimal auf deine Prüfung für das PMP Zertifikat vorbereiten möchtet, solltest du unseren Online-Kurs nutzen!

Voraussetzungen für die PMP Prüfung

Mittlerweile ist ein PMP Zertifikat in vielen IT-Firmen Pflicht und muss zum Beispiel bei einer Bewerbung eingereicht werden. Du solltest aber auch im Hinterkopf behalten, dass du mit diesem Zertifikat deutlich deinen „Marktwert“ steigern kannst. Es lohnt sich also auf jeden Fall, über die Zertifizierung nachzudenken. Wichtig hierfür: Es müssen unterschiedliche Voraussetzungen erfüllt werden. Grundsätzlich kannst du die PMI Zertifizierung online als Mitglied und Nichtmitglied des Verbandes erwerben. Zusätzlich musst du folgenden Anforderungen beachten:

  • Mit Bachelor-Abschluss oder Global Equivalent: Mindestens 36 Monate Projektmanagement-Praxis mit mind. 4.500 Stunden nachweisbarer Projektverantwortung
  • Ohne Studium aber mit Fachhochschulreife: Mindestens 60 Monate Projektmanagement-Praxis mit mind. 7.500 Stunden nachweisbarer Projektverantwortung
  • Nachweis über Projektmanagement Weiterbildung von mindestens 35 „Kontaktstunden“ bei einem zertifizierten Anbieter
  • Akzeptanz des PMI-Verhaltenskodex (Code of Ethics and Professional Conduct)

PMP Zertifikat: So läuft die Prüfung ab

Bei der Prüfung für das PMO Zertifikat handelt es sich um eine computergestützte Prüfung. Durchgeführt wird diese in einem der sogenannten Pearson VUE Testzentren. Konkret musst du hier rund 200 Multiple-Choice-Fragen zum Thema Projektmanagement und dazugehörigen Unterthemen beantworten. Zeitlich nimmt die Prüfung gut vier Stunden in Anspruch.

Gültigkeit der PMP Zertifizierung

Hast du die Prüfung erfolgreich gemeistert, darfst du dich im Anschluss daran für ganze drei Jahre als Project Management Professional bezeichnen. Nach diesen drei Jahren ist dann auch kein ganz neues Zertifikat erforderlich.

Gut zu wissen
Möchtest du den Titel auch über die drei Jahre hinaus behalten, must du ein  PDU Zertifikat erlangen. PDU steht für Professional Development Units. Alle drei Jahre lang müssen 60 PDUs erworben werden. Hierfür musst du bestimmte Aktivitäten für mindestens 60 Stunden ausgeführt haben.

Fazit: Hilfreiche Unterstützung für die Karriereleiter

Wenn du im Bereich des Projektmanagements hoch hinaus möchtest, ist das PMP Zertifikat für dich genau richtig. Mit diesem kannst du deine Fähigkeiten als Projektleiter unter Beweis stellen und dich so für Unternehmen und den Arbeitsmarkt zusätzlich interessant machen. Die Prüfung hierfür wird als Multiple-Choice-Test durchgeführt. Gut 200 Fragen warten auf dich, weshalb du dich mit den PMP Zertifizierung Testfragen und dem Training bereits lange vor der eigentlichen Prüfung beschäftigen solltest. Nur dann wird es dir gelingen, hier einen guten Eindruck zu hinterlassen und die Prüfung zu meistern. Wichtig zudem: Erwerben kannst du das Zertifikat erst mit einer gewissen Berufserfahrung. Wie viele Jahre erforderlich sind, hängt dabei von deiner schulischen Qualifikation ab.


Nutze jetzt unseren Plakos Online-Testtrainer und starte noch heute mit deiner Vorbereitung auf die Prüfung zum PMP Zertifikat!

Schreibe einen Kommentar

Passende Produkte

Kostenloses PDF
PDF mit Übungsaufgaben zum Einstellungstest
100% Gratis erhalten

Gerne senden wir dir unser kostenloses PDF mit zahlreichen Tests und Erfahrungsberichten per E-Mail zu.

Über unseren Newsletter erhältst du außerdem regelmäßig Infos zum Einstellungstest, Live-Webinaren, Produkt-Updates und Rabattaktionen von uns.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Wie bist du auf Plakos aufmerksam geworden?