Bewerbung auf Englisch: Unterschied zur deutschen Bewerbung

Planst du, dich bei einem englischen oder amerikanischen Unternehmen zu bewerben? In diesem Fall sollte die Bewerbung natürlich in englischer Sprache ablaufen – beachte jedoch, dass es einen Unterschied zwischen dem britischen und dem amerikanischen Englisch gibt. Diesen Unterschied musst du zwingend beachten. Ferner gibt es erhebliche Unterschiede zwischen einer deutschen und einer englischen Bewerbung. Diese Aussage trifft nicht nur auf den Aufbau, sondern auch auf die Formulierung zu. All dies musst du ebenfalls beachten – hierfür zeigen wir dir ein paar Beispiele.

Bewerbung in Englisch: Aufbau und notwendige Unterlagen

Der Lebenslauf bei einer Bewerbung auf Englisch wird entweder als CurriculumVitae (CV), Resume oder sogar Personal Resume bezeichnet. Das Anschreiben hingegen erhielt die Bezeichnung Cover Letter. Wichtig ist zudem, dass du eine aktive und positive Formulierung wählst.
Inzwischen ist es so, dass viele Unternehmen die Bewerbung nicht mehr auf dem postalischen Weg fordern. Du kannst die Bewerbung auch per E-Mail versenden – es sei denn, dass in der Stellenausschreibung eindeutig ein anderer Weg gefordert wird. Solltest du eine Email Bewerbung versenden, dann kannst du meist frei entscheiden, ob du den Lebenslauf als Anhang versendest oder ob du diese als Inhalt der Email nutzt und lediglich den Lebenslauf in den Anhang hängst.
Wie bei der deutschen Bewerbung ist es im Anschreiben wichtig, dass du dich auf die Fakten in der Stellenausschreibung beziehst. Erwähne daher im Anschreiben nicht jede einzelne Station deiner schulischen oder beruflichen Laufbahn – beziehe dich vielmehr auf die geforderten Fähigkeiten und erwähne klar und deutlich, warum du dich für den Job eignest.
Im Lebenslauf hingegen darfst du eine schulische und berufliche Laufbahn erwähnen.
Wie diese Unterlagen aussehen sollten und was du bei der Formulierung beachten musst, verraten wir dir jetzt.

Achtung
Informiere dich über unseren Online-Kurs, wie eine englische Bewerbung aussehen sollte und lass dir Tipps für die Formulierung geben.

Bewerben auf Englisch: Muster und Tipps zur Formulierung

Zuerst zeigen wir dir ein Muster einer Englischen Bewerbung, damit du dir einen ersten Eindruck verschaffen kannst:
Muster Cover Letter Englisch
Muster Cover Letter Englisch (Download als PDF)
Jetzt möchten wir auf die Details eingehen. Schließlich kannst du ja nicht diese Formulierung exakt so übernehmen.
Ein Lebenslauf wird wie folgt gestaltet:

  • persönliche Daten wie Geburtstag und Familienstand werden nicht erwähnt
  • ein Bewerbungsfoto wird ebenfalls nicht angefügt
  • in einer Zeile wird dein Name erwähnt und in der darunter liegenden Zeile werden die Adresse, die Email-Adresse und die Telefonnummer erwähnt
  • als nächstes erwähnst du unter dem Punkt Objective, auf welche Stelle du dich bewirbst
  • danach listest du deine berufliche Laufbahn auf. Beachte, dass die aktuelle Stelle/Situation zuerst erwähnt wird – gehe dann chronologisch vor
  • nun kommt der Punkt Education, der deine schulische Laufbahn umfasst
  • unter Skills erwähnst du deine englischen Sprachfähigkeiten und auch Kenntnisse im IT-Bereich. Eventuell kannst du weitere Fähigkeiten und Kenntnisse anfügen.
  • Der Punkt Activities/Engagement sollte alle deine Interessen, Hobbys und Ehrenämter enthalten, die für den angestrebten Job wichtig sind
  • Den Punkt References gibt es im deutschen Lebenslauf nicht. Dort nennst du zwei Personen oder Unternehmen, die sich über dich informieren können/dürfen. Erwähne deshalb nicht nur den Namen, sondern auch nötige Kontaktdaten.

Bewerben in Englisch: Erläuterungen zum Anschreiben

Das Anschreiben auf Englisch wird ähnlich wie bei der deutschen Bewerbung ausgearbeitet. Damit du hier nichts übersiehst, möchten wir den Aufbau trotzdem vorstellen:

  • Einleitung
  • berufliche Erfahrung/Qualifikation
  • Schluss

Bei der Einleitung erwähnst du, wie du vom offenen Job erfahren hast. Selbstverständlich wählst du eine andere Formulierung, falls du eine Initiativbewerbung abgibst.

Deutsch Englisch
Mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenausschreibung gelesen It was with great interest that I read the advertisement for …
Ich möchte mich auf die Stelle … bewerben I wish to apply for the position of …
Ich interessiere mich auf den Job des Social Media Managers, den Sie am … im/auf … veröffentlicht haben. I am very interested in the Social Media Manager position that you advertised in the … (newspaper/magazine) / on … (website) on 20 March 2017.
Ich schreibe, um mich über Möglichkeiten zu erkundigen, für Ihr Unternehmen zu arbeiten. I am writing to enquire about the possibility of working for your organization.

Bei der beruflichen Qualifikation wäre es natürlich wichtig, nicht nur zu schreiben, dass du dich als geeignet ansieht – begründe dies auch:

Aufgrund meiner Berufsausbildung und meinen Fähigkeiten bin ich mir sicher, den von Ihnen gestellten Anforderungen gerecht zu werden. I am certain that I have the necessary training and skills needed for the position of (Jobbezeichnung).
In den letzten … Jahren bin ich als Vertriebsleiter bei … tätig gewesen. For the past … years, I have been working as Sales Manager at (Unternehmen).
Ich befinde mich aktuell im letzten Abschnitt meiner Ausbildung zum MBA und bin sehr motiviert, meine nun erworbenen Fähigkeiten in der Praxis anzuwenden. At present, I am finishing up my MBA and am keen to put my newly acquired skills to use.
Ich bin sehr motiviert, neue Verantwortungsbereiche in einer herausfordernden Stelle anzunehmen. I am eager to take on new responsibilities in a challenging position.
Aufgrund meiner Ausbildung und meinen Fähigkeiten bin ich mir sicher, alle geforderten Anforderungen für den Job … zu erfüllen. I am certain that I have the necessary training and skills needed for the position of …

Beim letzten Abschnitt gibst du zu verstehen, dass du dich über ein Vorstellungsgespräch freust. Aber auch diese Formulierung sollte nicht zu lasch oder langweilig erfolgen:

Ich freue mich über die Gelegenheit eines persönlichen Gesprächs in Ihrem Unternehmen. I am looking forward to have an interview opportunity with your organization.
Ich freue mich auf die Einladung zu einem persönlichen Gespräch, indem ich Ihnen erörtern kann, wie meine Erfahrung für Ihr Unternehmen nützlich sein kann. I will be glad to meet with you to discuss how my experience could benefit Dreamjob Org and look forward to hearing from you soon.
Sollten Sie im Laufe Ihres Auswahlverfahrens weiterführende Fragen haben, scheuen Sie sich bitte nicht, mich zu kontaktieren. In the meantime, do not hesitate to contact me should you have any further questions.

Weitere Formulierungstipps und Anforderungen

Nun möchten wir dir weiterführende Tipps geben, worauf du bei einer Bewerbung auf Englisch achten sollst. Wichtig ist beispielsweise, dass das Datum im Amerikanischen anders geschrieben wird: hier wird zuerst der Monat und dann der Tag erwähnt. Alternativ kannst du den Monat auch ausschreiben: September 24, 2019.
Anrede: normalerweise wird nach der Anrede kein Komma verwendet. Wichtig ist zudem, dass nach der Anrede das erste Wort immer groß geschrieben wird. Bei einer Dame als Ansprechpartnerin darfst du nur dann Miss oder Mrs. verwenden, wenn dies explizit so gefordert wird. Ansonsten solltest du Ms. nutzen.
Wichtigster Unterschied zwischen dem britischen und amerikanischen Englisch: bei Verben verwendest du im Amerikanischen Englisch die Endung -ize, während im britischen Englisch -ise genutzt wird.
Formeller Stil: zum formellen Stil sollten keine Abkürzungen verwendet werden.
Formulierung: nicht jeden Satz mit Ich beginnen – hier gibt es viele Abwandlungsmöglichkeiten.
Keywords: nutze in der Bewerbung verteilt wichtige Keywords, zum Beispiel die Jobbezeichnung, gewünschte Fähigkeiten und berufliche Laufbahn. Diese wichtigen Keywords liefern sofort einen Überblick, dass du dich für diesen Job eignest. Aber übertreibe es nicht und umschreibe die in der Stellenausschreibung erwähnten Begriffe – übernimm diese nicht immer eins zu eins.
Zeugnisse: im Gegensatz zur deutschen Bewerbung fügst du bei der Englischen Bewerbung keine Zeugnisse bei. Sollten diese beim Vorstellungsgespräch verlangt werden, dann denke hier an eine Übersetzung. Manchmal musst im Rahmen einer amerikanischen Bewerbung ein Complete Dossier abgeben, das ein Transcript (Auflistung aller Noten) beinhaltet.

Tipp
Orientiere dich bei deiner Bewerbung in Englisch an der Formulierung der Stellenausschreibung und des Internetauftritts des Unternehmens.

Vorbereitungstipps

Vor dem Aufsetzen deiner englischen Bewerbung kannst du einen Englisch Test absolvieren, mit dem deine Fähigkeiten überprüfen kannst. Die richtigen Antworten helfen dir beim Üben. Beachte auch, dass du für den offenen Job über tiefgehende Fachbegriffe verfügen musst. Auch diese kannst du über einen speziellen Englisch-Kurs lernen – dies wäre auch online möglich. Wir haben mehrere Online Kurse erstellt, anhand derer du deine Fremdsprachenkenntnisse trainieren kannst. Zugleich bieten wir dir PDF Muster einer kompletten englischen Bewerbung an. Dieses kostenlose PDF zum Download liefert dir einen qualitativ hochwertigen Überblick.

Fazit: Format und Formulierung sind gleichermaßen wichtig

Beachtest du bei deiner englischen Bewerbung die gewünschten Formulierungen und das geforderte Format, dann sollte nichts schief gehen. Bedenke, dass du dich nur dann in einem englischen oder amerikanischen Unternehmen bewirbst, wenn du über ausreichend Fremdsprachenkenntnisse verfügst. Dies gewährleistet, dass du die richtige Formulierung finden wirst. Wesentlich wichtiger ist, dass du alle Forderungen einhältst und auch alle Unterlagen beifügst, die gewünscht werden.
Achte auch darauf, dass du dich selbst als perfekten Mitarbeiter präsentierst, der die richtige Vorbildung und Fähigkeiten besitzt. Beachte jedoch, dass du immer eine aktive Formulierung wählen musst und dass jedes Unternehmen einen persönlichen Kontakt sehr schätzt. Deshalb könntest du beim Unternehmen auch anrufen, um dich vorab persönlich vorzustellen.


Nutze unseren Plakos Online-Testtrainer, der dir nicht nur viele Tipps, sondern auch ein kostenloses Muster einer Bewerbung auf Englisch präsentiert.

Unsere Empfehlungen für Dich

Du möchtest Dich gezielt auf Dein Auswahlverfahren vorbereiten? Dann schau Dir doch mal unsere Testtrainer an. Dort kannst du aus verschiedenen Übungspaketen wählen, um Dich optimal auf Deinen Test vorzubereiten.

Kostenfreies PDF mit Beispielaufgaben per E-Mail erhalten

Gerne senden wir Dir unser kostenloses PDF mit zahlreichen Tests und Erfahrungsberichten per E-Mail zu. Über unseren Newsletter erhältst Du außerdem regelmäßig Infos zum Einstellungstest, Live-Webinaren, Produkt-Updates und Rabattaktionen von uns.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert