Suche
Close this search box.
Suche
Close this search box.

Was Bauzeichner/innen verdienen – Alles zum Gehalt

[the_ad id="1037559"]
Inhaltsverzeichnis

Passendes Produkt

Das Gehalt von Bauzeichnern und Bauzeichnerinnen variiert je nach Einflussgröße. Ein Blick auf die derzeitigen Zahlen gibt Aufschluss über die Gehaltsstrukturen dieses Berufs. Wer informiert ist, ist für die Jobwahl, die Wahl des Arbeitgebers und für spätere Gehaltsverhandlungen gut vorbereitet. Auf dieser Seite wollen wir dir einen Einblick auf die Gehaltszahlen gewähren, um dir den Berufseinstieg zu erleichtern. Die unten genannten Zahlen dienen daher der Orientierung und geben kein Anspruchsrecht.

Gehalt während der Ausbildung

Angehende Bauzeichner/innen erhalten während ihrer dualen Ausbildung eine monatliche Vergütung. Das Einkommen während der Lehre ist von Einflussgrößen wie der Region, eventuellen tariflichen Vereinbarungen und dem Gewerbe abhängig. Gemäß der Tarifinformationen des Bundes und der Länder liegen folgende tariflichen Regelungen vor:
Baugewerbe neue Bundesländer – ohne Berlin:

  1. Ausbildungsjahr: € 705 brutto
  2. Ausbildungsjahr: € 910 brutto
  3. Ausbildungsjahr: € 1.130 brutto

Baugewerbe alte Bundesländer – ohne Berlin:

  1. Ausbildungsjahr: € 785 brutto
  2. Ausbildungsjahr: € 1.135 brutto
  3. Ausbildungsjahr: € 1.410 brutto

Ingenieur-, Architektur- und Planungsbüros – gesamtes Bundesgebiet:

  1. Ausbildungsjahr: € 618 brutto
  2. Ausbildungsjahr: € 775 brutto
  3. Ausbildungsjahr: € 930 brutto

Zahlt der Ausbildungsbetrieb nicht nach Tarif, muss er laut Berufsbildungsgesetz zumindest eine angemessene Vergütung zahlen. Tarifliche Regelungen können zur Orientierung dienen. Finanzielle Förderung während der Ausbildung bietet die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB). Informationen dazu können von der Bundesagentur für Arbeit eingeholt werden.

Gehalt nach der Ausbildung

Laut Statistischem Taschenbuch Tarifpolitik – WSI-Tarifarchiv 2017 liegt die beispielhafte tarifliche Bruttogrundvergütung bei € 2.365 bis € 2.583 brutto im Monat. Gemäß Statistik der Bundesagentur für Arbeit beträgt das mittlere Entgelt (Median) in Deutschland für Technische Zeichner/innen mit fachlich ausgerichteten Tätigkeiten € 3.137 brutto im Monat. Durch die in der Statistik berücksichtigten Faktoren wie die Aus- und Weiterbildung, die unterschiedlichen Tätigkeiten, die Berufserfahrung und die möglichen tariflichen Bestimmungen kann das tatsächliche Entgelt jedoch höher oder geringer ausfallen. Auch das Bundesland spielt bei der Erhebung der Zahlen eine wichtige Rolle. Während angestellte Zeichner/innen im Osten mit bis zu € 2.477 brutto am wenigsten bekommen, verdienen ihre Kollegen im Süden mit € 3.138 bis € 3.907 brutto im deutschlandweiten Vergleich am meisten.

Gehalt mit verbesserter Qualifikation

Eine Aufstiegsweiterbildung kann den Weg in die Führungsetage ebnen. Die Weiterbildung als Techniker/in der Fachrichtung Bautechnik oder als CAD-Fachkraft Bau bieten dabei gute Möglichkeiten. Die Ausübung einer Führungstätigkeit bringt mehr Verantwortung mit sich, was mit einem höheren Gehalt entlohnt wird. Techniker/innen in der Bautechnik ohne Schwerpunkt können nach Statistischem Taschenbuch Tarifpolitik – WSI-Tarifarchiv 2017 monatlich € 3.373 bis € 3.750 brutto verdienen. Das Einkommen von CAD-Fachkräften für Bau kann gemäß Tarifsammlung des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration € 2.956 brutto betragen.
Alternativ oder darüber hinaus bietet ein Studium im Fach Architektur oder Bauingenieurwesen weitere berufliche und finanzielle Möglichkeiten.

Schreibe einen Kommentar

Passende Produkte

Kostenloses PDF
PDF mit Übungsaufgaben zum Einstellungstest
100% Gratis erhalten

Gerne senden wir dir unser kostenloses PDF mit zahlreichen Tests und Erfahrungsberichten per E-Mail zu.

Über unseren Newsletter erhältst du außerdem regelmäßig Infos zum Einstellungstest, Live-Webinaren, Produkt-Updates und Rabattaktionen von uns.

Bitte aktiviere JavaScript in deinem Browser, um dieses Formular fertigzustellen.
Wie bist du auf Plakos aufmerksam geworden?