Bachelor in der Tasche! Und jetzt?

Ein Bachelor-Studium ist nicht mit einer Ausbildung vergleichbar. Auch wenn die Dauer bei beiden Qualifikationen oftmals vergleichbar ist. Beim Studium widmet sich der Student vor allem der Wissenschaft. Die Vermittlung von Berufsqualifikationen ist dabei Nebensache. Zwar sind die Studenten an den Fachhochschulen deutlich näher an der Praxis als die Kollegen von der Universität, trotzdem hat ihr Studiengang nie ein konkretes Berufsziel im Sinn.

Berufswahl? Gar nicht so einfach…

Oftmals ist ein dreijähriges Studium nicht ausreichend lang, um den eigenen Berufswunsch nach dem Studium zu ergründen. Das Studium geht meist schneller vorbei als man denkt, was bleibt ist die gleiche Orientierungslosigkeit wie vor dem Studium. Da hatten es die ehemaligen Diplomstudiengänge mit einem vierjährigen Studium schon einfacher. Sie mussten sich nicht so zwingend zwischen einem weiterführenden Master-Studium und der Praxis entscheiden.

Während die Berufswahl bei den naturwissenschaftlichen Studiengängen schon abgegrenzter ist, gestaltet sich die Frage nach dem richtigen Beruf bei den Studenten der Geisteswissenschaften schon schwieriger. Werden alle Studenten der Kommunikationswissenschaften später Journalisten einer Tageszeitung? Was machen tausende von Philosophiestudenten, die ihr Studium jährlich beenden danach?

Die heutigen Absolventen gehören bereits zur facebook-Generation und gehen bei der Frage nach der richtigen Berufswahl nicht mehr zur klassischen Berufsberatung von der Arbeitsagentur. Diese neue Generation reicht die Frage, wie fast alle Lebensfragen, an das Netz weiter. Im Netz können echte Experten mit mehreren Meinungen zu einem Sachverhalt befragt werden. Das kann die Arbeitsagentur mit den begrenzten Mitteln kostenfrei nicht leisten.

Soziale Medien auf dem Vormarsch

Was machen also heutige Bachelor Absolventen der geisteswissenschaftlichen Fachbereiche? Sie holen sich den Rat in Sozialen Medien. Eine der beliebtesten Communities im deutschsprachigen Raum ist GuteFrage.net. Die Kategorie Beruf ist dort eins der beliebtesten und meist gefragtesten Themen. Hier werden schon lange nicht nur Fragen von Experten beantwortet, sondern die Beiträge vielfach mit Videos und themenspezifischen Broschüren unterstützt. Passend für die Absolventen der Geisteswissenschaften ist eine kostenlose Bachelor Ratgeber-Broschüre herausgegeben worden. Dort werden zahlreiche Vorschläge für die weitere Karriereplanung den Studierenden geboten.


Schreibe einen Kommentar

plakos Online Kurse, Apps und Bücher für Berufseinsteiger hat 4,51 von 5 Sternen 254 Bewertungen auf ProvenExpert.com